Beiträge von checker703

    Wenn dich das so stört frag ich mich warum Du deinen Senf dazu geben musst. Ich Persönlich finde das extremst überteuert. Und Ja wer das bezahlt ist dämlich. Das sagte mir sogar die gute Tante hinter dem Thesen!

    Du kannst bis jetzt immer noch nicht sagen, was, wie und wie lange gewechselt wurde, trotzdem findest den Preis zu hoch, ohne eine sinnvolle Begründung dafür zu haben :rolleyes:

    Wenn du einen Beitrag/ Thema in nem Forum erstellst, musst du halt auch mit Kritik etc. leben müssen bzw. das jemand seinen "Senf" dazu gibt ;)

    Ich arbeite in einem Autohaus und gibt einige Modelle, wo der Lampenwechsel halt nicht in fünf Minuten erledigt ist, weil halt z.B eine Radhausschale oder ne Stoßstange ab muss.

    Gerade bei den LED-Leuchten muss meist das ganze Bauteil gewechselt werden, dann wirds schnell sehr teuer und wenn man dann schon aus der Gewährleistung raus ist und keine Kulanz mehr bekommt, ist halt bescheiden.

    Die Werkstatt, macht ja das Auto nicht kaputt, sondern repariert es und für diese Dienstleistung wird halt Geld verlangt.

    Genauso wenn deine Waschmaschine oder sonst was defekt geht, bezahlen musst du am Ende eh überall, biliger wird auch nichts mehr, aber natürlich kannst du dich drüber aufregen und andere als dämlich bezeichnen.

    Weis ja nicht was du beruflich machst und was da für Preise gelten, aber vielleicht mal drüber nachdenken, ob dort alles gerechtfertigt ist, quasi erstmal an die eigene Nase fassen, bevor man sich über andere auslässt.

    Die "Tante" hinterm Tresen, kann den Preis auch nicht immer unbedingt nachvollziehen, die trägt nur Lampenwechsel in den Terminplaner ein und fertig, weil Sie den Aufwand je nach Modell auch nicht kennen kann.

    Wegen sowas ein Thema zu erstellen, ergibt für mich keinen Sinn. Hauptsache man kann sich sinnlos über was aufregen, ohne Hintergrund zu vermitteln. Man weis nicht, was für ein Leuchtmittel gewechselt wurde, wie hoch der eigentliche Preis von diesen ist und wie aufwändig bzw. zeitintensiv der Wechsel war, aber sich über den Preis aufregen und andere als "dämlich" bezeichnen, sowas finde ich eher dämlich :rolleyes:

    Arbeite in einem Autohaus von einem bayerischen Hersteller mit 3 Buchstaben, da verdoppelt der Hersteller schon mal die Preise, von irgendwelchen Teilen oder wird der netto Verkaufspreis zum netto Einkaufspreis, da kostet ein Clip der z.b. der vorher 8€ kam, dann halt 18€, obwohl der nicht größer als ein 5 Cent Stück ist und vorher schon zu teuer war, da sind 20% eher wenig...

    Ich hab den Conti TS 850 in 225/45R17 auf dem 6er, kann ich nur weiterempfehlen, mittlerweile gibts ja den TS 860.

    Dunlop Winter Sport 5 ist auch noch zu empfehlen.

    Auf die Reifentests würde ich nicht so viel geben, wenn man mal die Jahre, die positiven bzw. negativen Eigenschaften und Testorganisationen/Auto-Zeitungen vergleicht, hat ein und der selbe Reifen ganz verschiedene Ergebnisse, in einem Jahr ist der top, dann wieder nicht, erst ist er gut auf Schneee, in nem anderen Test wieder nicht so, im nächsten Jahr wieder besser, usw.

    Außerdem sollte man auf die Fahrzeuge achten, mit denen getestet wird, ein Reifen kann mit dem Golf mit Frontantrieb gut sein, aber ein 3er BMW mit Heckantrieb kann damit schon wieder schlechter unterwegs sein.

    Da kann man echt nicht viel helfen, da es mehrere gti' s gibt.
    Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das es das relais nr 32 ist. Ist der Klassiker.


    Relais 30 meinst du bestimmt, müsste auf den 3. Steckplatz der Zentralelektrik sitzen, die alte Version ist schwarz und hat Probleme mit kalten Lötstellen, die neue Version hat ein grau/weißes Gehäuse und hat die Probleme nicht mehr.


    Allerdings nicht bei jeden Motor verbaut, je nach Einspritzsystem, also wäre es wichtig zu wissen, was für einen Motorkennbuchstaben der GTI hat, zu finden auf der Zahnriemenabdeckung, im Serviceheft (ziemlich weit vorn, auf einen Datenaufkeber) oder unter der Kofferraummatte auf einen Aufkleber (siehe Anhang).


    Was genau ist den mit der Temperaturanzeige?

    Er lebt noch, stirbt nicht :D
    Das Geld fließt momentan in den 6er, der 3er wird nur ab und zu geladen, um das Motorgeräusch hab ich mich noch nicht weiter gekümmert, da er eh nur steht, wollt ich nicht irgendwas dran machen, dass durch das Stehen dann wieder nutzlos wird, wenn der 6er dann soweit fertig ist, nach meinen Vorstellungen, geht es am 3er weiter, kommt aber auf Geld und Zeit an :wink:


    U-I-MTM4LjIwMS4yMDIuMjA2T-1487703338.jpg

    Hab es am 05. Sept. auch gemacht, gleicher MKB, bis jetzt kein Unterschied feststellbar.
    Was bedeutet Drehmoment weiter oben?
    Hast du jetzt mehr und beschwerst dich :D
    Oder liegt es erst bei einer höheren Drehzahl an?
    Irgendwie macht deine Aussage keinen Sinn :rolleyes:
    Ausserdem sollte man nach einem Update der Software erst mal eine Weile fahren, gewisse Werte müssen erst wieder gelernt werden bzw. sich einpegeln.
    Wie viele Kilometer bist du denn gefahren, dass du es festgestellt hast?
    Der Gesamtkilometerstand würde mich auch interessieren.
    Kannst ja auch wieder zu VW fahren, wenn's nicht passt, du hast ja bestimmt den letzten Abschnitt der Bescheinigung gelesen, die du vom Autohaus bekommen hast.
    Rauszögern bringt auch nichts, weil höhere Kilmeterstände, auch mehr Verschleiß an gewissen Baugruppen fördern (AGR-Ventil, Injektoren), da kann es schon, zu Problemen kommen mit dem Update, muss aber nicht., weil die Teile auch ohne Software-Update, anfällig sind.

    Die DAB+-Antenne, hat nen extra Anschluss am Radio, wenn du nur DAB+ Sender hören willst , reicht die zu, wenn du weiterhin UKW hören willst, brauchst du auch ein entsprechende Antenne dazu.
    Über Empfang kann ich mich in meinen 3er nicht beklagen, kommt natürlich auch auf die Region und Ausbaustärke des Netzes an.
    Hab bei meinen Radio eine Frontscheibenantenne dabei gehabt.

    Der GT lebt noch, ist etwas eingestaubt, steht ja schon seit November.


    U-I-MTYyLjE1OC44My4yNDU=T-1470341696.jpg





    Neue Batterie es gab zwischendurch auch, weil die alte sich etwas aufgebläht hatte, war eine Original VW Batterie, hat immerhin über 9 Jahre gehalten.
    Banner Batterie im Wert verdoppelt, indem der seitliche VW Aufkleber von der alten Batterie draufgeklebt wurde...


    U-I-MTYyLjE1OC44My4yNDU=T-1470341375.jpg


    Heut mal rausgefahren aus der Garage, dabei dieses Bild entstanden, mit irgendeinen Effekt mit'n Handy aufgenommen:


    U-I-MTYyLjE1OC44My4yNDU=T-1470342001.jpg



    Nun das unerfreuliche, Motor klingt zur Zeit so:


AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig