Probleme mit Wischer und mehr beim Polo 86C Baujahr 84

  • Hi,
    Ich hab mir nun von meiner Firma den alten Polo 86c abgekauft.
    Nur leider hat er nun leider ein paar macken (ex Pizza Auto).
    Der alte Polo war nun 9 Jahre im Besitz bei der Pizzafirma zum Ausliefern und hatte sonst so nie Probleme gehabt. Ja, nun wurde er ausgemustert, weil mein Chef meinte, er wird langsam zu schade für diese Arbeit. in den 7 Jahren war er nur 4x in der Werkstatt wegen kleinigkeiten.
    Der Polo war 350 Tage jedes jahr im Einsatz. Er hat den 1045ccm Motor mit 45PS drinne (glaube NZ? ?()


    So, nun die Probleme
    Erstmal, die Scheibenwischwaschanlage, vorher funktionierte sie einwandfrei, nun nach und nach musst man immer mehr am Heben ziehen und Wackeln, damit die Waschanlage mal lief, wenn sie dann lief, dann nur kurz oder nur die wischer wischten, liegt das am Schalter???


    Dann, ab und zu geht er mal so einfach aus und spingt dann ohne probleme sofort wieder an und dann läuft der auch weiter, als wäre nichts gewesen.


    Dann, wenn man lenkt, knackt es mal ganz kurz, kommt von vorne, was kann das sein? Das gelenkt?


    Dann, gehen bei der Heckscheibenheizung nur noch ein draht, kann man das reparieren???


    Und bei Stadtfahrt, läuft ständig der Lüfter mit, obwohl kühlwasser drauf ist und der "Blaue" deckel drauf ist auf dem Ausgleichbehälter.


    Info nebenbei, vor 2 Wochen wurde ZKD neu gemacht, Wasserpumpe und Zahnriemen und Keilriemen. Temperatur laut anzeige ist in mittelstellung.
    Was kann das sein???


    Danke für die hilfe

  • Zum Wischer schau mal was die Sicherungen machen kann aber auch sein das dein Wischermotor langsam kaputt geht !
    Der Motor der drin ist ist auch nicht der NZ ! Am besten zeigst mal ein Bild davon dann kann dir auch geholfen werden oder schaust mal im Kofferraum ob denn Aufkleber findest !

  • Also Sicherungen sind in Ordnung, der Scheibenwischmotor funktioniert so ja ganz gut, nur die wiaschwasch autmaitik nicht und das scheiben waschwasser, da passiert nichts, er wischt und pumpt nicht. Ich werde morgen gleich fotos machen, vielleicht auch gleich.

  • Also, der Motorkennbuchstabe ist HZ. Hab heute nach geschaut.
    Nur dummerweise hab ich mein Fotohandy vergessen :rolleyes:


    Es wurden alle Flüssigkeiten und Zündkerzen von Bosch erneuert und die komplette Zündanlage, das hat mir mein Chef heute gesagt und die rechnungen gezeigt.


    Bei den scheibenwischer, kabelbruch glaube ich wohl nicht, kann es nicht auch das Relais sein?

  • Heckscheibenheizung: Wenn ein Draht geht, also die Heizung Strom bekommt, würde ich es mal mit Leitsilber probieren. Ist ein leitfähiger Lack, mit dem man über die Bruchstellen in den Drähten eine Linie zieht; dann sollten die Teile wieder unter Strom stehen und heizen.


    Wischwasser/Scheibenwischer: Wenn beide tot sind, würde ich wie MikeGolf den Schalter am Lenkradstock verdächtigen (Sicherung hast Du ja schon geprüft). Ist da nix zu sehen, könnten ein paar Tropfen Kontaktöl vielleicht helfen. Würde mal die Wischwasserpumpe prüfen, indem Du ihr direkt Strom von der Batterie gibst.


    Kühler: Alle entsprechenden Stecker prüfen/reinigen/mit Kontaktöl versehen, alle Kabel mal anschauen, ob sie durchgescheuert sind. Eventuell einen neuen Temperaturschalter besorgen (z.B. Schrott, billig, aber man kann da auch an den nächsten kaputten Schalter geraten :D ).

    In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. In der Praxis schon.
    Tausendzweihunnertunndreisechzisch Kubik, vierunnfuffzich PS und NIX jedrosselt!
    "Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, verschwinden die Mysterien und das Leben ist erklärt." - Mark Twain
    Golfschrauben ist wie Schach. Nur halt ohne die Würfel.

  • Wo bekomme ich den Leitfähigen Lack her????


    Ich hab heute noch mal was versucht, der Heckwischer geht, aber die Pume nicht, also kann das wohl auch das Relais sein, oder???


    Wo sitzt das den beim alten Polo???

  • So, die Probleme sind alle beseitigz, nur jetzt ist was mit dem Thermostad wrong :(.


    Ich habe den Thermostad wechseln lassen aber trotzdem kommt er laut Tacho nicht auf Temperatur :( und ab und zu blinkt die Kontrollleuchte für Kühlwasser :(


    Was kann das denn nun sein?

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch