Werkstattservices in deiner Nähe mit Kosten-Vorab-Check

Kosten sparen durch geschickte Werkstattwahl


Bei den meisten aktuellen Fahrzeugmodellen von VW gibt es die flexiblen Inspektionsintervalle. Diese haben den großen Vorteil, dass die Inspektionen seltener durchgeführt werden müssen. Doch sind die Kosten dadurch auch wirklich günstiger? Und wie viel Geld wird der Besuch in der Werkstatt kosten? Jeder Fahrzeugbesitzer möchte gerne wissen, wie er am meisten Geld für Wartungsarbeiten sparen kann, ohne dabei die Technik seines Fahrzeugs zu gefährden. Anstatt fällige Inspektionen oder andere Wartungsarbeiten aus Kostengründen hinauszuzögern, ist es besser, die Wartungsarbeiten in einer günstigen Kfz-Werkstatt ausführen zu lassen. Wie die perfekte Fahrzeugwartung zu geringen Kosten gelingt, wird etwas weiter unten noch näher beschrieben.



Kosten für regelmäßige Ölwechsel


Die flexiblen Wartungsintervalle können nur dann funktionieren, wenn ein geeignetes Longlife-Motoröl verwendet wird. Dieses ist etwas teurer als konventionelles Öl. Es muss jedoch kein Original VW-Motoröl verwendet werden. Das Öl braucht lediglich die erforderlichen Spezifikationen aufzuweisen. Zudem muss es eine Freigabe von VW haben. In einer VW-Vertragswerkstatt dürfen die Mechaniker jedoch nur ganz bestimmte Motoröle verwenden. Diese Vorschriften gelten für die freien Werkstätten nicht. In dem Fall muss der Werkstattmeister nur Sorge dafür tragen, dass er ein zulässiges Öl verwendet.



Doch neben dem Öl treibt auch der Arbeitsaufwand die Kosten in die Höhe. Während es in einer VW-Vertragswerkstatt fixe Kosten für jede Arbeit gibt, können Betreiber unabhängiger Kfz-Werkstätten selbst die Kosten für die Arbeitszeit festlegen. Die Stundenlöhne sind zumeist deutlich geringer als in den Vertragswerkstätten. Deshalb sind die Gesamtkosten für einen Ölwechsel in einer freien Kfz-Werkstatt durchschnittlich geringer als in einer Vertragswerkstatt.



Was sollte bei der Wahl einer freien Werkstatt beachtet werden?


Mit freien Kfz-Werkstätten sind nicht die zahlreichen Hinterhofbastler gemeint. Es handelt sich ebenfalls um seriöse Kfz-Meisterbetriebe. Diese haften daher genauso wie Vertragswerkstätten. Deshalb braucht keiner zu befürchten, dass er dort eine minderwertige Qualität bekommt. Das gilt sowohl für die Arbeit als auch für die Qualität der verwendeten Materialien.



Ganz entspannt eine Werkstatt finden


Jeder Fahrzeugbesitzer könnte sämtliche Kfz-Werkstätten in seiner Nähe aufsuchen, um dort nach den Kosten für den Ölwechsel zu fragen. Es geht jedoch sehr viel einfacher. Auf repareo.de wird ein kostenloses Tool zur Werktstattsuche und Kostenvoreinschätzung angeboten. Dieses kann von jedem unverbindlich genutzt werden. Einfach Daten zum Fahrzeug eingeben und Angaben zum Wohnort machen. Zudem kann noch gewählt werden, welcher Service bei dem jeweiligen VW-Modell durchgeführt werden soll. Daraufhin erscheinen sofort eine Kostenvoreinschätzung und eine Liste von verschiedenen Kfz-Werkstätten aus der näheren Umgebung. Es werden jedoch nur seriöse Meisterbetriebe aufgelistet, die sämtliche Wartungsarbeiten strikt nach den Vorgaben des Herstellers VW durchführen. Das ist eine gute Möglichkeit, sich im Voraus Einschätzungen der zu erwartenden Kosten anzeigen zu lassen. Zudem kann gleichzeitig in Erfahrung gebracht werden, welche Kfz-Werkstätten es in der Nähe gibt.



Fazit


Die Zeiten, in denen jeder Fahrzeughalter Wartungen und andere Services in einer VW-Vertragswerkstatt durchführen ließ und dieser immer treu war, sind vorbei. Da es ohnehin immer teurer wird, Auto zu fahren, versucht jeder, bei den Kosten zu sparen. Durch die Wahl einer günstigen Kfz-Werkstatt lässt sich dieses Ziel einfach und komfortabel erreichen. Mit dem interessanten Tool von repareo zur Kostenvoreinschätzung hat außerdem jeder die Möglichkeit, sich bereits im Vorfeld über anfallende Kosten zu informieren - egal ob für Wartung, Zahnriemenwechsel oder andere Services.


    VW Golf Versicherung

    Wer zahlt schon gerne zuviel für seine Kfz-Versicherung? Ein Vergleich und anschliessender Wechsel ist kostenlos und spart unter Umständen richtig viel Geld.