Beiträge von 3K1PP3R

    Dankeschön an euch beide!

    Mit dem tausch der Hydrostößel und einem Ölwechsel ist das Geräusch nun komplett verschwunden und der Motor läuft wieder einwandfrei! Danke also für die schnellen, kompetenten und vor allem freundlichen Antworten! :)

    Hallo Fabian,

    danke für deine Antwort! :)

    Laut Tacho hat der ca. 156.000 gelaufen, ob das nun wirklich so ist kann ich nur schwer sagen.
    Ich werde das mit dem Holzkeil morgen mal versuchen.

    Habe mit einem Stethoskop mal versucht herauszufinden woher das Geräusch kommt. Ich würde sagen es kommt nur von einem Zylinder und da ist es eher am Ventildeckel zu hören. Kann natürlich sein dass ich mir das nur einbilde aber würde ja dann auch eher für die Hydrostößel sprechen oder?

    Hallo!
    Ich fahre seit September 2020 einen Golf 2 Baujahr 1986, mit einer EZ Motornummer.

    Seit heute morgen habe ich das Problem dass wenn ich den Motor starte ein doch eher lauteres klackern zu hören ist. Dieses klackern wird drehzahlabhängig schneller oder eben auch langsamer.
    Ich habe natürlich selbst schon etwas recherchiert und herausgefunden dass das oft entweder von den Hydrostößeln kommen kann oder aber auch von den Pleuellagern.
    Es verändert sich auch nicht in seiner Intensität wenn der Motor wärmer wird. Ein spannendes Detail ist allerdings dass es heute morgen einfach so da war, nach einer Stunde Standzeit bei abgestelltem Motor war es dann beim erneuten starten einfach wieder weg. Wieder einige Zeit später ist es nun wieder da.

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Was denkt Ihr, was das sein könnte?
    2. Wie erkenne ich den Unterschied zwischen einem Pleuellagerschaden und dem klackern der Hydrostößel?


    Danke schon mal im voraus für eure Hilfe, ich hänge nämlich sehr an dem Auto!

    PS: Falls ihr noch mehr Details zum Auto benötigt bitte einfach fragen, ist mein erster Eintrag im Forum, kann also natürlich sein dass ich etwas übersehen habe.