Beiträge von Explorer1973

    Also ich habe keine Probleme mit meinem Kleinen eine grössere Tour zu machen. Habe erst im September mit unserem Club eine grosse Pässefahrt gemacht, also rund 1000km über viele Pässe an einem Wochenende.

    Früher bin ich auch ohne Bedenken an die Cote Azur gefahren und so.


    Aber, mit einer Familie und vielleicht noch mit dem einen oderen anderen grösseren Gepäck und so, da wird es halt etwas eng. Deshalb nehme ich für grösserer Reisen aus Bequemlichkeit den T4 Bus. Da fahre ich dann "schnell" mal über 3000km.

    Aber wie schon gesagt, aus reiner Bequemlichkeit.


    Fuhr mit dem Kleinen und meinem Jüngsten Sohn im Oktober von Zürich nach Wolsburg. Ich habe keien Bedenken, dass mein kleiner G2 da nicht mitmacht.

    Im Gegenteil, ich sag es mal einfach so, der Kleine hat einfach Spass am Fahren und möchte auch gefahren werden. 8)^^


    Also auch für eine längere Reise spricht nichts dagegen, wenn man unterwegs eine gute Schlafstelle bekommt (Hotel oder so)

    Auch im Winter mal ein Wochenende in den Walliser Alpen, no problem...

    Bei mir der Flansch gebrochen.

    Fuhr auf einer Bergstrasse, verlor dann auf einmal Leistung und die Temperatur stiegt schnell.

    Ich öffnete die Haube und es spritzte so richtig.

    Mit vorsichtig zirück fahren und ständig nach füllen der Kühlflüssogkeit kam ich nach Hause.

    Zum Glück war es eher kühler und der Motor hat nichts abbekommen.

    In der Werkstatt wurde ein gebrochener Flansch festgeszellt und ausgetauscht.

    Hab gleich noch einen neuen Kühler gegönnt, nach all den Jahren darf man da schon was ausgeben

    DarkBeauty: Ja in der Zwischenzeit gibt es immer mehr von den DAB Teilen.

    Meines, was ich jetzt auch schon eine Weile eingebaut habe funktioniert ganz gut und ich bin zufrieden.

    Ach, deine Links kann man auch nur aufmachen, wenn man sich bei wish anmeldet. Vielleicht hast du andere Links, wo man sich nicht anmelden muss

    Hätte ich wahrscheinlich auch gemacht, wenn mein Silikonspray eine lange Tülle gehabt hätte, ist schon bischen fummlig da unten dranzukommen.

    Ja stimmt, mein SPray hatte einen kleinen Schlauch von etwa 50cm. Ich musste mich zwar auch ein bisschen verrenken und musste mit einer Leuchte auch das ganze beleuchten, aber dann ein paa mal gesprayt und gut war

    Okay,ich habe den Zug an der Glocke unten mal ausgehängt, und mit Silikonspray eingesprüht und beim Einbau dann die Zughülle um 180° Grad verdreht. Ist jetzt wesentlich besser, aber nicht 100% weg, ein leichtes ratschen ist noch da, schaun mer mal...:)


    Gruß

    Ich habe den Spray im Innenraum drauf getan. Bei der Durchführung des Kabel und bei mir hats gewirkt

    Hatte mal das selbe (denke ich)

    Beim Treten des Pedal gab es auch solche Knarzgeräusche.

    Habe mal geschaut von wo das Geräusch kam.

    Bei mir war es eine Plastikführung welche das Kabel in den Innenraum führte.

    Hab dann ein bisschen Silikonspray drauf getan und siehe da, alles wieder gut.


    Es war einfach so, dass das Kabel trocken lief und entsprechend Geräusche machte.


    Seit ich Silikonspray draufgetan habe, trat das Geräusch nicht mehr auf.


    Ich habe mich für Silikonspray entschieden, da wir es manchmal auch für Schlösser brauchen und nicht verharzt und so

    Bei meinem Golf bisher noch nie, da der bisher immer raufgekommen ist ;) (Auch wenn es rückwärts den Berg rauf war...)


    Bei meinem T4 Transporter habe ich schon ein paar mal drauf gehabt.


    Idealerweise mal die Ketten an einem "gemütlichen " Ort drauf tun zum ausprobieren. Dann, wenn es soweit kommen würde, man eine gewisse Übung hat und sich bei den kalten Temperaturen nicht zu viel Zeit braucht und die Finger abfrieren.

    Habe letzthin für den Eintrag WA8 ein paar Bilder raufgeladen.

    Diese sind ja auch da, aber was ein bisschen unschön ist, dass die Links alle auf "einer" Linie geschrieben sind.

    Das heisst, es ist ein bisschen unübersichtlich. Mann muss sich die Links zu den Bilder genauer ansehen, dass man zwischen den einzelnen Links unterscheiden kann.


    Vielleicht wäre es einfacher, diese untereinander zu schreiben.

    Man könnte die Links vielleicht auch mit einem Namen versehen. (z.B. Logo hinten oder so ähnlich)

    So wäre es gleich ersichtlich, dass es nicht nur um "ein" Link handelt, sondern um mehrere.


    CHristoph

    Hallo und danke für die Ausführungen hier. Das klingt doch gar nicht so schlecht.

    Hat das Teil zufällig auch eine AUX-In Funktion? Dann könnte man z.B. das Handy dort anschließen und ggf. schön darüber Musik hören...

    Nein, dieses kleine Teil hat nur einen Aux-Ausgang um das Gnaze auf das Radio zu übertragen, aber keinen Aux-In. Dadurch kann man entsprechend auch keine externen Geräte anschliessen.


    Ebenso hat es keine Funktion um ein Telefon oder ähnliches aufzuschalten.

    Halt nur ein einfacher DAB+ Empfänger mit der Möglichkeit der Übertragung via FM-Transmitter oder direkt via Antennekabel oder halt AUX

    So hier noch ein paar Fotos von meiner Platzierung der Kontrolleinheit.

    Die Empfängertechnik habe ich, wie schon geschrieben schön versteckt eingebaut, darum nur die Kontrolleinheit.


    Das Kabel auf der Armatur hat nichts mit dem Empfänger zu tun und ist nur mein kleines Navi

    preislich?


    laut anleitung siehts net schlecht aus

    Ich habe es beim Media markt für 139 SFr. geholt. Vielleicht gibt es das noch irgendwo billiger.


    Der Link, den ich damals eingefügt habe, ist von einem baugleichen Produkt.

    Ich selber habe nun dieses Produkt

    Tiny Audio C11+

    https://www.tinyaudio.com/product-page/tiny-audio-c11


    Die beigelegte Anleitung ist etwas detailierter in paar Funktionen als diejenige von vorigem Link.

    Leider nur in Norwegisch oder Englisch.


    Wie schon gesagt, Werde heute noch ein Foto von meiner Platzierung machen.

    So, ich hab in der Zwischenzeit etwas gefunden was mich zufrieden stellt (abgesehen, dass es halt DAB+ ist....)


    Hab weiter oben mal einen Link von einen DAB+ Adapter reingetan, habe den Baugleichen Adapter von Tiny Audio (oder so...) im Mediamarkt gefunden und mal ausprobiert.


    Zuerst einfach mal elektrisch mit fliegenden Kabel durch den Raum. Heute habe ich mir die Zeit genommen und das ganze auch etwas ansehnlicher eingebaut. (Werde später mal ein Foto geben für den jetztigen Look)


    Alles was ich zur Zeit noch von der ganzen Elektronik sehe, ist ein kleines Kontrollgerät (ca. 3x6cm) den Rest der Elektronik konnte ich bei der Abdeckung für den Innenraumlüfter (zwischen Handschuhfach und offener Ablage einbauen)


    Bei diesem Teil gab es eine Antenne welche man ans Fenster kleben konnte und eine Wurfantenne. Ich habe mir die Wurfantenne genommen und diese schön in die Fenstersäule auf der Beifahrerseite in die Verkleidung gebaut (man sieht optisch nichts von der Antenne)

    und für die Übertragung zum Radio, habe ich die mitgelieferte Drahtantenne genommen und das ganze via FM auf mein Radio gebraucht. Diese Drahtantenne habe ich auch schön durch das Cockpitplastik versorg und liegt auch gleich beim Radio, so habe ich auch immer einen ausreichenden Empfang des Senders.


    So habe ich auch gleich immer noch die Möglichkeit über die normale Autoantenne, normale analoge Sender rein zubekommen. Nach der Beschreibung könnte ich auch die Antenne auf den DAB+ Empfänger nehmen und von dort mit dem Ausgang weiter auf den Radio. Hat aber irgendwie nicht so richtig geklappt. Vorallem, wenn der kleine DAB+ Empfänger ausgeschaltet ist, wird das Signal auch nicht mehr richtig durchgeschlauft (oder ich habe einfach was falsch gemacht...)


    Die Stromversorgung war mit einem Mitgelieferten Anschluss für den Zigarettenanzünder gedacht. Aber dann habe ich einfach wieder ein Kabel mehr was mich stört.

    So habe ich diesen Anschluss abgeschnitten und hinter dem Radio mit einem seperaten Schalter direkt von den 12V abgenommen.


    Da ich ja kein Zündungsplus beim Radio habe, habe ich mir einen kleinen Schalter im Elektronikladen geholt und in eine der Blindabdeckungen eingebaut.

    Ebenso habe ich das Kabel der Kontrolleinheit durch die selbe Blindabdeckung geführt.

    Die Kontrolleinheit ist einfach mit doppel Klebeband (war schon dabei) an den anderen Blindabdeckung angebracht.

    Das Ganze ist so angebracht, dass ich diese kleine Einheit gut mit der Hand bedienen kann, aber nicht gleich ins Auge springt und (mich) beim fahren stört.


    Wie schon gesagt, das spricht mir optisch an besten zu. (Foto folgt)


    Der Empfang, ist halt DAB+. Je nach Tunnel oder Tiefgarage und das Signal ist weg (Darum habe ich immer noch das analog Radio) Aber sonst ganz zufrieden mit dem Empfang und der Sender Verfolgung während der Fahrt.

    Das mit dem Internetradio ud so ist ja das eine.

    Aber da kommt ja gleich wieder die Frage, wie kommt der Sound auf die Boxen.

    Ich meine, ich möchte mein altes Radio nicht rausnehmen, weil mir es so gefällt. Und diese alten Radios haben ja kaum BT und andere Möglichkeiten.

    Und den Sound nur über ein Handy, allenfalls mit einem mobilen Loudspeaker, ist ja auch nicht der Hit.

    Ich habe zum Beispiel nicht einmal eine Halterung für ein Handy, einmal weil es mir optisch nicht gefällt und dann weil ich eh anhalte um zum Telefonieren.


    Das kleine Gerät, wo ich einen Link hier reingetan habe, geht für mich schon mal in die Richtung welche ich suche. Da wird der Übertrager in die Antenne des Radio eingeschlauft.

    Was ich aber nicht weiss, wie die automatische Umschaltung eines Sender läuft, so dass man den gleichen Sender ohne neu suchen aktiv hat.


    Nun, es sind noch ein paar Jahre, aber die Zeit kann schneller vorbei ziehen als einem dann lieb ist

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig