Probleme ZV DWA Bremslicht

  • Hallo an alle.


    Ich bin neu im Forum und etwas ratlos.

    Kurz zum Auto: 3er Cabrio mit 2,0 ADY Motor, Bj 95.

    Der Vorbesitzer konnte das Problem leider nicht lösen. Bei ausgeschalteter Zündung (Schlüssel kann auch im Zündschloss stecken) wird beim Betätigen des Bremspedals die ZV angesteuert und der Wagen schließt komplett zu. Dabei wird offenbar auch die DWA aktiviert (Blink LED leuchtet). Die Türverriegelungen lassen sich nicht per Hand nach oben ziehen.

    Außerdem leuchtet das Bremslicht, wenn man den Schlüssel im Türschloss ganz nach rechts dreht.


    Die Funk-ZV Plug and Play Einheit wurde bereits demontiert, ohne Erfolg.

    Zieht man den Stecker vom Bremslichtschalter am Bremspedal ab, leuchten die Bremsleuchten trotzdem beim Zuschließen des Wagens.

    Das STG für die Wegfahrsicherung wurde überprüft.


    Eine zusätzliche Alarmanlage bzw Steuergerät dafür konnte bis jetzt nicht gefunden werden. Auch scheinen die Verkabelungen am Sicherungsblock und den Relais nicht verändert worden zu sein.


    Wer weiß Rat?

  • VW
  • Ich vermute mal, ohne den Schaltplan zu kennen, dass des eine Verbindung vom Kabel des Bremslichtschalters zur ZV gibt.

    Ist das noch die normale Golf 3 Elektrik?


    Wenn ja, ich würde das sw/rt Kabel von der ZE nach hinten mal auspinnen, auch hinten an der Bremsleuchte und mal den Durchgang zur Pumpe der ZV messen.

    Die Verbindung wird sehr wahrscheinlich auf dem Weg nach hinten sein.

  • Also ich sag mal da hat irgendwer irgendwo was falsch geklemmt. Das Wo kann dir aus der Ferne aber niemand sagen. Es hilft nur suchen. Ich würde an deiner Stelle erst mal die ZE abnehmen und schauen ob da was eingeklemmt wurde, ansonsten Lauft der kabelbaum nach hinten auf der linken Seite unter der Plaste Verkleidung neben dem Sitz lang, Das ausbauen der selben geht relativ schnell. Wenn da nix ist hinten die Verkleidung abnehmen und im Kofferaum unter dem Teppich und am Heckblech nachsehen.

  • Ich vermute mal, ohne den Schaltplan zu kennen, dass des eine Verbindung vom Kabel des Bremslichtschalters zur ZV gibt.

    Ist das noch die normale Golf 3 Elektrik?

    Es gibt offenbar Alarmanlage, die nachgerüstet werden können und dabei ein Kabel mit dem Bremspedal verbunden wird. Mir ist aber ein Rätsel, warum das notwendig ist. Alerdings konnte ich dort kein Kabel finden, das am Bremslichtschalter hängt.


    Die Kabelleitungen, die leicht zu sehen sind oder frei liegen, sehen augenscheinlich original aus. Die Kabelstränge scheinen auch nicht neu zusammen gebunden worden zu sein.


    Ein Vergleich der Leitungen ist ganz gut möglich, da ein weiterer GTI zur Verfügung steht. Und trotzdem konnte ich noch keine direkte "Anomalie" in den Leitungen finden.

    Werde wohl dann mal, wie empfohlen, die ZE abnehmen.

  • Problem immer noch nicht gelöst.


    Folgendes gemacht ohne Erfolg:

    ZV Pumpe getauscht

    Steuergerät DWA getauscht

    Zentralelektrik Sicherungskasten komplett getauscht

    Massenpunkte kontrolliert

    alle Relais getauscht, Sicherungen gecheckt


    Einziger Erfolg:

    Beim Abziehen vom Stecker K an der ZE haben die Rückleuchten NICHT mehr beim Verriegeln geleuchtet.

    Beim Abziehen von Stecker E an der ZE leuchten die Rücklichter nicht beim Betätigen der Bremse, aber dennoch beim Verriegeln


    Das Auto wurde wohl von Automatikgetriebe auf Schaltgetriebe umgebaut. Vielleicht wurde dabei etwas falsch geklemmt?

    Offenbar hat das Bremspedal auf jeden Fall Kontakt zur ZV bzw zur DWA.


    Hat jemand die Pin Belegung bzw Stromlaufpläne der DWA?


    In bekannten Büchern leider nichts zu finden darüber.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig