was nehm ich da ? wie mach ich das ?

  • nabend.


    ne frage:


    ich will jetzt die löcher bohren für die schaltseile für meinen scirocco.
    und die löcher sollen dort hin wo der kreis im bild ist.


    aber ich muss dort nun glaube ich 28mm löcher bochren damit die
    anschlüsse von den seilen durchpassen.


    wie mach ich das nun dicht das dort kein wasser reinläuft ?
    die seile an sich sind ja nur 5 mm im durchmesser !


    gibts da irgendeine gummitülle ?


    der rest ist ja kein problem und platz wird dort auch.


    die benzinleitungen kommen auf die beifahrerseite rüber, und
    den halter für das schaltgestänge am lenkgetriebe bohre ich morgen ab !


    sofern ich elan finde das lenkgetriebe auszubauen.


    MFG


  • nabend


    In welchem Wagen sind die Schaltseile bzw. Getriebe denn original verbaut gewesen?
    Wenn die im Originalfahrzeug auch durch die Spritzwand verlaufen, muss es dafür ja auch Gummitüllen bei VW geben, würd ich mal behaupten.

  • das prinzip der schaltung kam ua. zum einsatz im...


    corrado- alle
    passat 35i (B3 und B4)- alle
    golf 2- nur G60



    ja und bei dem fahrzeugen gehen die schaltseile unter dem mitteltunnel lang,
    weil die schaltboxen alle unter dem mitteltunnel verschraubt werden.


    ist ne ganz beschissene sache ?(


    vielleicht ist das ja beim golf 5 oder 6 anders gemacht ?(


    vielleicht passt was von einen passat 3bg automatik ?(


    ich wiss auch nicht. ?(


    MFG

  • Hmmm, wenn die Anschlüsse 28mm Durchmesser haben, kriegste die ja eh nicht durch nen Stopfen der nur nen 5mm Loch in der Mitte hat.
    Ist so nen Seil wie nen Kupplungsseil? Also Ummantelung und innen nen Drahtseil? Denke mal schon...wie auch sonst wa ?(
    Würde sich das Seil (also nur die Ummantelung) bewegen in dem Loch der Spritzwand, oder ist das innen oder aussen später fixiert???