TIEFERLEGUNG GOLF V

  • HALLO LEUTE!!!
    ICH BITTE EUCH MIR BILDER EINZUSTELLEN VON EUREN TIEFERLEGUNGEN!
    am besten wäre es wenn ihr eine 1,6 l Maschine mit 18 zoll felgen haben würdet...
    WENN NICH AUCH EGAL.
    bitte kurz hersteller, die tiefe und wie zufrieden ihr damit seid eintragen!!!
    ICH MACH MICH SCHON SEIT 3 wochen damit verrückt ob 35 oder 45/50.
    Überlegung für mich ist eibach oder h&r.
    Vor kurzem hatte ich schon einen Satz Eibach VA 45-50 und HA 30-35 mm gekauft.
    Als ich den VA stossdämpfer ausgebaut und die orig. feder gegen eine eibach feder eingebaut, federnteller zugeschraubt habe, hatte die feder so viel spiel gehabt das man diese aus der einführung einmal komplett raus und um die eigene achse drehen konnte. Habt ihr das auch gehabt? Hab sie nun ersma umgetauscht.
    Fahrwerk is vom werk 15mm tiefer.
    Wie tief kommt der wagen denn wirklich?
    was muss alles an der karosse abändern mit 8 x 18 zoll und 225 reifen?
    Wie wirkt sich das im fahrverhalten aus? extrem hart?
    könnt ihr ohne probleme fahren ohne das irgendwas schleift? parkhaus etc.?
    will noch im juli in den urlaub und der wagen wird dann voll beladen sein...
    Bitte hilft mir!!!
    BESTEN DANK AN EUCH


    VW Golf 5


    1,6L 102 PS 74KW


    Achslast VA 970 HA 900

  • Dies hier ist mein Golf V


    http://www.doppel-wobber.de/wbb2/jgs_galerie_userbilder.php?userid=6702&bildid=927&sid=


    Habe 18 Zoll mit 225 er Reifen montiert.
    Das fahrwerk ist ne kombination aus Bielstein und H&R. Bielstein ist das beste was du machen kannst. man fährt noch schön komfortabel für nen sportfahrwerk. meiner hat nen gewindefahrwerk. Tieferlegung ca 70/50 . Nunja beim fahren muss man sich dran gewöhnen dass er aufsetzt und so nach nem vierteljahr hast du dann das gefühl dafür wo du drüberkommst und wo nicht, das fahrverhalten passt du dann automatisch an damit er nicht mehr aufsetzt, weils beim kleinsten aufsetzen schon im herzen wehtut, da der Golf V ja auch nicht gerade billig ist und auch ans herz gewachsen. Das fahren wie gesagt lernt man also und die Umgangsweise. Bei 70/50 musst du den Radkasten schon mit nornmaler bereifung weiten lassen. habe ihn also dann gleich auf die 18zöller und 225er schlappen anpassen lassen. ca 300€. Was nun für dich das richtige ist musst du entscheiden. bei 50/50 wirst du vielleicht auch schon bördeln müssen bei 18 zoll un 225er Reifen. Die werden bei der Fahrwerksbeschreibung auch von den orginalwerten und nicht von den sportline begebenheiten ausgehen, dann kommt er also nicht 50/35 runter sondern da dein fahrwerk ja schon 15 tiefer ist kommt er nur auf 35 VA und 20 HA Tiefer, hoffe ich habe das hier nicht zu komliziert geschrieben. wenn doch frag einfach nochmal nach