Beiträge von Golf_II_GL

    Update...


    Der Lackierer meinte nun, dass es ihm bekannt sein, dass es den Lack noch gibt, aber dieser wäre abgekündigt und wenn ich dann in 5 Jahren eine Lackausbesserung bräuchte, wäre dies nicht mehr möglich, da es den Lack dann nicht mehr gibt. Als Alternative hat er mir die Codes LC3Z und LB3V angeboten, die auch aus der Zeit stammen und, zumindest ich, habe am Bildschirm keinen Unterschied zwischen den Lacken erkennen können. Nun bekomme ich heute Abend eine lackierte Probe zur Voransicht.

    Hallo, ich habe am Wochenden meine Servo versucht zu montieren. Es hat auch soweit alles geklappt, bis auf die Riemenscheibe and er Kurbelwelle. Die dem Set begefügte ist vom Durchmesser 104 mm und von der Höhe 59 mm. Diese steht nun aber viel zu weit draußen, sodass der Riemen nicht mit der Servo und Wapu fluchtet. Wapu und Servo fluchten hingegen einwandfrei.
    Jetzt meine Frage: welche Riemenschaube auf der KW brauche ich? Leider ist auf der vorliegenden falschen Scheibe keine TN drauf. Ich habe auch schon viel gesucht und bin nicht wirklich schlau geworden. Vermutlich brauche ich die 055 105 255 J. Die hier liegende könnte die 051 105 255 A sein.


    Wer kann da mal etwas Licht ins Dunkel bringen?

    Hallo,


    so, hier sie Antwort: ja, es gibt den LAck auf Wasserbasis bei einem anderen Hersteller. Dies verreit mir mein Lackerier, wo ich sonst eigentlich bin und er können den problemlos beziehen. Es würde ihn wohl auch auf Lösungsmittelbasis noch geben. Der andere Lacker könne sich auch gerne bei ihm melden, und den LAck über ihn beziehen [...].


    Tja, damit ist die sache doch klar und ich bin froh, dass ich hier noch mal nachgefragt habe und Ihr Eure Meinung geäußert habt. Dafür herzlichen Dank. Ich werde heute den Lacker mal davon in Kenntnis setzen und auf den Originallack bestehen!


    Ich berichte...

    MOMENT! Im Vorfeld wurde mir gesagt, dass es nicht problematisch wäre. Ich bin auch Laie und gehe davon aus, dass es möglich ist, jeden Lack anmischen zu können. Dass nun plötzlich alles anders ist, kann ich im Vorfeld nicht ahnen. Die Lackkomponenten würden angeblich nicht mehr hergestellt.
    Naja, ich frage mal unverbindlich einen anderen Lackierer. Mal sehen.

    Das ist aber keine Golf 2 Farbe...

    Korrekt, habe ich geändert. Danke.

    Warum soll die Anmischung des Lacks nicht gehen? Ich würde mal den Lackierer wechseln...

    Das ist leider nicht mehr möglich, das Auto ist bereits grundiert und steht kurz vor der Lackierung. Wenn ich jetzt den Lackierer wechsel, kann ich jede Garantie vergessen. Zumal das der Lackierer ist, den der Karosseriebauer im Petto hat.
    Ich bekomme alles aus einer Hand, da habe ich keine Garaniteprobleme.

    LA3Z rotmetallic von 1987-90

    Der geht leider nicht mehr. Der ist lösungmittelhaltig und das ist mit heutigen Umweltvorschriften nicht mehr machbar.

    Welche Farbe hat Dein Wagen tatsächlich oder wie möchtest Du ihn umlackieren?

    LA7U -> LA3Z


    rotafux86: wenn ich das richtig interpretiere, könnte ich ja auch das racebluemetallic vom Octavia RS nehmen. Da wäre meine Frau ja Feuer und Flamme!

    Hallo,


    da ich gerade meinen Golf komplett lakieren lasse, wollte ich ihn mit o.g. Farbcode lacken. Leider teilte mir der Lackiere mit, dass es nicht mehr möglich wäre, diesen Lack anzumischen. Einen Farbton der diesem nahe kommt, konnte er mir bisher nicht nennen.


    Deshalb mal die Frag an Euch, welcher Farbton an den o.g. heran kommt?
    Vielleicht hat ja schon mal jemand ein Auto mit dieser Farbe nachlackieren müssen und hatte auch das Problem.


    Der Hintergrund ist, dass es ein originaler Lack werden soll, wegen Oldtimer Zulassung, die 2020 ins Haus steht. Die Karosse ist vollständig vom Karosseriebauer instand gesetzt worden.


    Edit: Tippfehler von LA3X in LA3Z geändert.