Beiträge von nico12345

    Ich habe jetzt alles abgebaut und in einem Unterdruckschlauch zur PDD war ein riesen großer Riss. Dass die den nicht gefunden haben als sie die Dose getauscht hatten ...


    Der Deckel war ebenfalls sehr weit geöffnet als der Motor noch kalt war. Ich habe jetzt ein kleines Bisschen am Deckel die Bimetallfeder gedreht und den Spalt kleiner gemacht und jetzt springt er auch sofort an ohne auszugehen ;) Hoffentlich bleibt es so. Leider nimmt er kalt das Gas schlecht an. Es ist als ob er sich verschluckt.


    Hätte die Werkstatt eigentlich machen sollen ... hätte gedacht daß die die Dose schon so einstellen daß das Öffnen der Klappe stimmt. Warum bring' ich das Auto denn dort hin ???

    ich würde mal sagen "nein". Aber vorher war bei mir die Klappe oben verbogen und die haben wir ersetzt. Dann muß ich nochmals dort anrufen.


    Ich dachte, daß es eher so ist, daß die Klappe zu weit zu geht und er deshalb aussgeht wie es vor Jahren war.


    Schließlich soll ich Eur 220 für das Einstellen bezahlen !!

    Zur Vervollständigung des Threads wollte ich nur kurz den Stand der Dinge berichten ;)


    Mein Vergaser hat im Ramen einer Überholung und Instandsetzung des Pull Downs eine "Neue" PDD und ein "neues" Dehnstoffelement erhalten. Der Wagen dreht jetzt nach dem Kaltstart nicht mehr hoch und fährt in der Kaltphase deutlich ruhiger.


    Leider geht er jetzt nach dem Kaltstart bis zu vier Mal aus und nimmt anfangs das Gas nicht richtig an was vorher nicht der Fall war. Leider weiß ich nicht, ob das an der 30 Jahren alten PDD oder an den Einstellungen liegt :(


    Grüße


    Nico

    Oooookayyyyy ;)


    Habe mein Auto nach vier Monaten endlich zurück und auf der Straße. Ich habe die Beschleunigungsmembran, Dehnstoffelement und PDD (original VW) neu bestellt und die Werkstatt hat meine Teile eingebaut. Der Vergaser wurde neu eingestellt, den Pulldown in Stand gesetzt (neue alte PDD eingestellt - die neuen von VW sind bereits 20 Jahre alt) und er dreht jetzt wirklich nicht mehr hoch nach dem Kaltstart. Allerdings geht er bis zu drei - vier Mal aus wenn man ihn kalt startet und er nimmt anfangs schlecht Gas an, also es kommt nichts wenn man auf's Gas tritt und er rumpelt anfangs - die erste Minute oder so - stark im Leerlauf.


    Dafür - also für 15 min Einbauen der Teile plus das Einstellen - möchten Sie jetzt Eur 220 und da bin ich echt platt da die den Vergaser vor knapp 5 Jahren schon Mal neu eingestellt, ausgebaut und gereinigt hatten und ich damals dafür Eur 50 gezahlt habe !!

    Hi, ich hänge mich mal hier dran weil ich meine gerade erneuert habe. Meine"neue" original VW PDD ist leider 20 Jahre alt !!! So lange hält ja die Membrane innen gar nicht. Wo hast Du Deine her bekommen bzw gibt es eine echte, neue Dose irgendwo ?

    Die Spur vorne ist noch immer nicht so perfekt. Vielleicht bin ich zu pingelig, aber so würde ich weder mit meinem Auto fahren noch ein Kundenfahrzeug raus geben.


    Ein Glück kann ich das meiste selbst machen und bin nicht auf andere angewiesen, echt hammer was teilweise für arbeit abgeliefert wird.


    Normalerweise macht man auch eine Probefahrt nach einer Achsvermessung, da merkt jeder Mechaniker oder wer auch immer sofort ob es passt oder nicht.

    Hi, also ich bin das Auto jetzt 200km Autobahn gefahren und die Spur stimmt jetzt im dritten Anlauf für mich plus das Lenkrad sitzt gerade und das Auto fährt dorthin wo es soll und zieht nicht mehr nach rechts, Die Werte für den Stoß waren auch auf beiden Seiten identisch als ich es noch an deren Bildschirm gesehen habe. Der Ausdruck kam danach als die den Krempel schon abgebaut haben ... aber nur durch Deinen guten Tipp habe ich da überhaupt was anderes sagen können als "das Auto zieht nach rechts". Wie wäre es denn perfekt ? Ich bin eigentlich auch der penible Typ ! Muß dort eh nochmals zurück weil der Wagen nach dem Kaltstart mehrmals ausgeht nachdem die den Vergaser neu eingestellt haben (dafür wollen sie jetzt Eur 220 - NUR für das Einstellen des Vergaser - Spur geht extra) ;) Das berichte ich aber in dem anderen Thread ...


    PS. ; Die Probefahrten wurden gemacht, Allerdings vom Lehrling.

    Nein, ist auch besser so !

    Deine unqualifizierten Sprüche kannst Dir auch sparen...weil das was ich bisher von Dir hier gelesen habe ist mehr oder weniger nur Murks ist bzw es ist eh nur Murks bei rausgekommen .

    In diesem Sinne.

    keiner zwingt dich, hier was zu schreiben. Du hast auch keinen sinnvollen Beitrag hier geleistet in Gegensatz zu allen anderen. Meckern kann jeder.

    die Sache ist ganz einfach: Ich hatte das volle Programm im Juli 2018 in Auftrag gegeben und darauf vertraut daß das alles gemacht wird. Auf der Rechnung steht auch das volle Programm und ich habe sie bezahlt. Ich kann es nicht ändern, wenn vorne nur die Einsätze getauscht wurden und nicht die Dämpfer selbst. Es wird leider überall getrickst. Es ist jetzt absolut ALLES gemacht, jede einzelne Schraube wurde getauscht und ich kümmere mich um meinen Wagen deutlich mehr als die meisten Menschen in diesem Land. Ich habe jedoch auch eine Miete zu zahlen, schmeiss' folglich mein ganzes Geld nicht zum Fenster raus und stecke nicht tausende in ein Auto oder Fantasieprojekt das lediglich 3 - 4000 kms max pro Jahr fährt und den Rest des Jahres in der Garage steht.


    Zur Frage von Ansgar: Mir wurde jetzt gestern gesagt, dass der Simmerring rechts die Scheibe ersetzt hat die vorne links unter dem Federteller normal vorhanden war.


    Stahlwerk: wer lesen kann ist klar im Vorteil mehr sag' ich dazu nicht ;)


    Mein Wagen hat eine H-Zulassung folglich kann es nicht so sein wie Stahlwerk schreibt.

    Herzlichen Dank Euch allen für Eure wertvollen Tips ! So konnte ich denen mal ein bisschen auf die Finger schauen und es ist jetzt viel besser vom Fahrverhalten ! Dieses Mal hat es der Meister selbst gemacht. Reifendruck wurde auch vorher kontrolliert. Aber man muss denen wirklich genau sagen was gemacht werden muß. Foto von heute Morgen ;)


    Jetzt warte ich noch auf die Rechnung. Bin mal gespannt aber der Preis für die Vermessung ist ja schon Festpreis inkl Einstellen.


    Kommende Woche fahre ich erstmal eine längere Strecke und beobachte das dann.

    Herzlichen Dank Golf 1.6 ! Das wird mir Morgen wirklich sehr helfen ! Gruß Nico


    PS: Meine Reifen habe ich 06/2020 gekauft und aufziehen lassen. Keine Probleme mit der Spur in der ganzen Zeit aber der Wagen hatte jetzt 5 Monate in der Garage gestanden und sie haben die Reifen nicht aufgepumpt bevor sie die Vermessung durchgeführt haben. Hätte vielleicht oben nicht "nagelneu" schreiben sollen auch wenn sie das für mich sind ;)