Beiträge von nico12345

    cool! Danke Dir ! Betrifft das auch Autos mit grossen Stossstangen?


    Ich frage blöd weil ich in der jetzigen Situation niemanden mehr gefunden hat der mir den Ausschnitt vergrössert und konserviert. Das Blech ist an der Stelle wirklich hauchdünn; sicher kann man es selbst machen wenn man ein Händchen und Material hat, habe aber kein Matrial und keine Lust zu grossen Schaden anzurichten ... ich habe mal was von einer Schablone im Netz gelesen ... ob das hilft?


    Vielleicht kennt jemand im Raum HP>HD der solche kleinen Sachen zum kleinen Preis macht? Wollte auch die Roststellen reparieren lassen, hat aber leider nicht geklappt. Einerer vielleicht ?

    stahlwerk : Kurze Frage : weisst Du zufällig welchen Ausschnitt die späteren 2er (kleine Motoren) am Auspuff haben ? Müsste doch derselbe sein oder? Das Ersatzblech hat ja auch nur den kleinen Ausschnitt !


    Und noch eine kleine Frage: Welche Teile muss man vorne am Dom noch mit erneuern (ausser den neuen Dämpfern und den Lagern) wenn man die Spur/ Sturz neu vermessen muss? Nicht dass ich da wieder was vergesse ...


    Vielen Dank ! ;-)


    Grüsse

    mein Kommentar betrifft KEINE Verschleissteile sondern "unnötige" Investionen

    das tut mir total leid für dich und das Auto! Aus diesem Grund stecke ich auch nicht mehr so grosse Summen in meinen Golf.


    Falls es Dir was hilft:


    mir ist das 2009 genau 4 Monate vor dem 30. Geb meines CL passiert als ich im Ausland war und mein Gutachten noch nicht hatte; ich habe die 'Förderation der alten Autos' (also Vertreter org der Oldtimerbesitzer) kontaktiert und sie haben mich sehr gut beraten:


    zu VW gehen und eine Expertise + Kostenvoranschlag machen lassen

    VW hat dem Experte der Versicherung des Unfallgegners das Auto vorgeführt und unterstrichen dass das Auto in wenigen Wochen 30 wird und dass es in sehr gutem Zustand ist, also so als hätte ich die Oldtimerzulassung schon.


    Der Schaden war bei mir Eur 1500, der offizielle Autowert deutlich drunter aber ich habe nach sechs Monaten das Geld (1200Eur also fast ganz) bekommen und konnte das Auto reparieren und behalten. Einen grösseren Spalt am Heck nimmt man schon war aber nach ner Zeit vergisst Du dass er da ist. Du hast viel Zeit investiert und eine tolle Arbeit geleistet, ich würde versuchen das Auto zu retten wenn Dein Herz dran hängt!


    Ich hoffe Du findest den der das gemacht hat !! Die Leute respektieren einfach nichts mehr heute! Mir ist schon dreimal einer in die Seite gefahren ohne seine Adresse zu hinterlassen ... das scheint heute die Norm zu sein.


    PS.: ich glaube Du bist an der belg Grenze? Wenn Du nicht zu genau bist, ich kenne in BRU einen Rumänen der bezahlbar ist - ist aber ohne Rechnung. Ich kann Dir Bilder von Schäden senden, die er an meinem CL repariert hat und wie das Resultat war wenn alle Stricke reissen.


    Gute Besserung!

    Du weist nicht wie sehr Du Recht hast! Ich habe im Juli '18 die Dämpfer machen lassen plus Achsvermessung mit dem Kommentar "es soll alles raus und man soll nicht an einer Schraube sparen die dann in einem Jahr schlapp macht", und der Depp hat die Lager vorne nicht erneuert. Jetzt darf ich nochmals 100 für die Vermessung zahlen. Das kostet sie hier ... :-(


    Der Golf hat jetzt 210 000kms


    PS: Das Heckblech ist überhaupt nicht teuer aber ich weiss nicht ob der Typ zu dem ich gehe so gut ist, dass er das richtig hinbekommt. Vielleicht bin ich mit dem Ausschneiden von einer kleinen Ecke besser dran?

    ich habe das Heckblech vor acht Jahren schon Mal richten lassen (also ein Stück Rost ausschneiden + lackieren) und es hat mich Eur 70 gekostet - gut jetzt ist der Rost wieder da ... ich schaue mal was die aktuell wollen. Für den Preis kann ich es nicht selbst machen. Zumindest die Roststellen am Radhaus würde ich gerne ausgeschnitten haben denn die werden grösser.

    Gute Idee ! Habe die Anlage bestellt.


    Anbei die Fotos der Baustellen.


    Das sind die Türschläge auf der rechten Seite die ich über die Jahre abbekommen habe + der Schaden am Kotflügel rechts (Parkrempler), dann die zwei Roststellen am Radkasten unten (beide Seiten), das Heckblech unten links wo er schon durch ist + die Vergrösserung für den neuen Auspuff (es muss ja eh der Rost hinten behandelt werden und die Farbe geht schon ab)

    + kleines Loch im rechten Radkasten (rostender Tankhalter) - dafür habe ich keinen der das machen will egal was ich dafür biete, Halter habe ich aber schon.


    Dazu kommen 4 neue Markenreifen für die Montreal Felgen (die ich schon habe)

    Domlager vorne, Radlager hinten + Achsvermessung

    Ölwannendichtung unten

    Bremsen vorne und hinten + Radbremszylinder


    Der Vergaser muss warten bis alles TÜV-relavante gemacht ist.


    Sitze habe ich gerade nach Weihnachten renoviert und ansonsten ist der Golf eigentlich nur dreckig.


    Die alten 13" gebe ich dann gerne ab wenn Sie jemand will. Hinten sind neue Reifen von 10/2019 drauf.