• Hey,



    so Anlage verbaut und alles...Hab ein Problem...Also ich schalte den Verstärker ein, ein Bass kommt an, und der Verstärker flackert...Und es kommt kein wirklich toller Bass^^



    Also Strom hab ich gemessen, kommt genug hinten an und wenn ich den Verstärker anmach, dann sackt der Strom, der hinten ankommt um die Hälfte ab.


    Hatte vorher was von 12 und als der Verstärker an ist(mit der Basskiste) sackt das auf 6 ab...



    Liegts an meiner Batterie oder woran? Was ist mit der LIMA(kein plan woran es da genau liegen kann)?


    Gruss

  • VW
  • DAs ne gute Frage ;) .... Ziemlich dickes Kabel....Stärke vom VerstÄrker weiss ich grad nicht....Aber das Kabel ist normal ausreichend für den Verstärker...Ging auch kurzzeitig alles perfekt...Und dann wars irgendwie, als wäre irgendwas kaputtgegangen oder hätte schlapp gemacht^^



    Masse ist hinten an eine der Hutablagenlöcherschrauben festgemacht....Gibts da nen anderen Tipp?


    Lima hab ich nicht getestet...Also liegt es nicht an der Batterie?

  • Masse holt man am besten an der befestigung der mittleren Gurte!!

    SUCHE:Jetta 2 Rallye Grill (Mattig) vorzugsweise mit Emblem aber nicht zwingend!



    Das Auto
    ist jene technische Erfindung, welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fußgänger beträchtlich gesteigert hat. :thumbsup: 8o
    Lothar Schmidt deutscher Politologe und Schriftsteller (1922 -

  • muss nicht unbedingt am gurtpunkt verkabelt werden die masse!ein blech - das nicht angepunktet ist kann man auch nehmen - entweder vorhandes loch nehmen das passt oder neues bohren - beim bohren aufpassen das das blech auch nach aussen hin noch hohlraum hat sonst evtl tank oder ganz durch!!!vorsicht bei vielen autos sind innen bleche verbaut die nur mit paar kleinen schweisspunkten versehn sind und den rest macht karrosseriekleber - schlechter kontakt für masse!!!massepunkte immer bis aufs blanke blech runterschleifen!!!


    überprüf auch mal ob dein sicherungshalter guten kontakt zueinander hat - kabel auf sicherung auf kabel prüfen (gab schon leute die ham das ding nich richtig zusammen gehabt und nix ging)und die klemme richtig auf der batterie vorne drauf sitzt!


    andere möglichkeit wäre zu grosser leistungsstarker amp und eine viel zu kleine batterie(evtl 45ah???) - abhilfe bau gleich ne grosse batterie ein(mit 90-100ah bist auf der sicheren seite oder gleich hinten in den kofferraum ne zusatzbat mit rein - gelbatterie)!

  • Hi,


    normalerweise sollte man von der Karosse zur Batterie auch ne neue Masseverbindung machen.


    Was nutzt es wenn du ein z.b.35qmm Querschnitt verbaust für die Anlage und du lässt das originale Masseband mit 16qmm drin?


    Gruß

  • abhilfe bau gleich ne grosse batterie ein(mit 90-100ah bist auf der sicheren seite oder gleich hinten in den kofferraum ne zusatzbat mit rein - gelbatterie)!




    Ist das denn egal, wenn ich so ne 'starke' BAtterie einbau?

  • Zitat

    Original von schrotty47
    du kannst ni einfach nur ne größere batterie einbauen, dann solltest auch die restlichen kabelquerschnitte im auto und die leistung der lichtmaschine beachten.


    so ein quatsch!!!eine grössere batterie ist nix anderes als z.b. nen grösseren benzintank zu verbaun nur mal so als grobes beispiel!das einzig entscheidende ist das die volt(12volt) stimmen und du keine 24 volt hast!ampere und amperstunden um so höher um so besser!das einzigste wo ne grössere lima dringend erforderlich ist wenn du mehr strom nimmst als die lima hergibt!bei high end anlagen gibts keine lima die das packen kann deswegen laden diese leute auch ständig die batterien am netz nach weils die lima nie schafft die batts voll zu bekommen!wenn du nur ab und zu mal kurz laut hörst und mehr phasen dabei hast wo du leise-normale lautstärke hörst wird deine batt trotzdem geladen da du weniger verbrauchst und die lima aber mehr liefert!trotzdem schadet es nicht ne grössere lima zu verbaun vorallem wenn man diverse andere verbraucher wie klima,.... im auto mit laufen hat!am besten ist es alle geräte(klima,licht,verstärker,...) einschalten und auf voller leistung laufen lassen und dann gucken was deine batterie sagt bzw das messgerät(sollte ca 13-13,5volt anzeigen bei voller last aller verbraucher)!


    den kabelquerschnitt im auto ist zweideutig!nicht das manche auf die idee kommen und die komplette ZE umbaun und mit dickeren kabeln rumbasteln!von der batt zur endstufe lieber zuviel querschnitt vom kabel als zu wenig!!!!!!!hast du zu wenig kann es sein das dein verstärker strom will aber das kabel ihn nicht liefern kann und dann besteht die gefahr das dein verstärker überhitzt und die schutzschaltung eingreift!vorallem bei digital verstärken besteht dieses problem da wenn sie zu wenig strom bekommen das netzteil trotzdem versucht die leistung zu liefern und dann rauf regelt - effekt ist es kommt immer weniger und weniger strom an der stufe an und das netzteil regelt munter weiter nach oben - entweder du hast glück und die schutzschaltung greift ein oder es macht puff und dein netzteil ist durchgebrannt!


    sinnvoll ist es ein massekabel von der batterie im motorraum an die karrosse zu legen (gremlin hat recht!!!) was ebenfalls sinnvoll ist vom lima pluspol ein weiteres pluskabel an die batterie zu legen somit hast du minimalen spannungsabfall zur batt und bessere ladeleistung!

  • Zitat

    Original von Golf2-GT-Spezial-2.0-16v
    bei high end anlagen gibts keine lima die das packen kann deswegen laden diese leute auch ständig die batterien am netz nach weils die lima nie schafft die batts voll zu bekommen!



    Das hat eher damit zu tun, dass AGM bzw. Gel Batterien eine andere Ladekennlinie brauchen, die eine Lima logischer Weise nicht kann.
    Es dient dem Zweck, die Batterien länger am Leben zu erhalten :wink:
    Ohne Zusatzbatterie bzw. ohne AGM Batterie (die man auch als Starter sehr gut nehmen kann), klappt es auch mit der Lima.


    Der Stromverbrauch muss bei "High-End" Anlagen, was auch immer das jetzt für dich heißt, nicht übermäßig hoch sein.



    Das Problem bei zu dünnen Kabeln ist in erster Linie dir Gefahr von Kabelbrand.
    So richten sich die maximalen Sicherungswerte VOR den Endstufen auch nach dem Kabelquerschnitt, nicht zwangsläufig nach dem Verbraucher hinten dran. Weniger geht bekanntlich meist aber auch. Sicher ist sicher :wink:


    Die originalen Massekabel etc. kann man tauschen - ich würde es aber nicht tun, sofern du damit keine Probleme hast. Und dein Problem ist nicht da zu suchen, es riecht eher nach einem Fehler in der Verkabelung.


    Der Vergleich von dünnem Massekabel von Batterie zum Massepunkt mit dem dicken Kabel nach hinten hinkt etwas. Im Gegensatz zum Wechselstrom liegt der Verlust über das Kabel beim Gleichstrom sehr stark von der Länge der Leitung ab.
    Soll heißen: Über 0,5m 16² bekommst du mit Sicherheit genauso viel Strom wie über 5m 35² geschickt :wink:


    Gruß,
    macone

  • Definitiv.
    Mehr schadet nicht, aber im NZ dürfte serienmäßig wohl etwas in Richtung 45Ah verbaut sein.
    Die Kapazität sagt auch wenig über die "Hifi-Tauglichkeit" aus :wink:

  • Ja, aber es geht ja um den Leistungsabfall, der ja meiner Meinung nach durch die zu schwache Batterie bedingt ist...Er springt morgens auch eher schlecht als recht an ^^

  • Was verstehste unter Ruhespannung?


    Das mit den 12 V ?





    Ach...Zum Thema Lima: Hab vorgestern was beobachtet. Iwie hatte ich den Blinkerhebel nach unten(sprich linker Blinker geht) und dann hab ich iwo geparkt und dann blieb das Standlicht usw auf der linken Seite an, obwohl ich den Lichtschalter aus hatte(Motor auch usw)...Hilft das vllt weiter?

  • Zitat

    Original von rabbitlu



    Ach...Zum Thema Lima: Hab vorgestern was beobachtet. Iwie hatte ich den Blinkerhebel nach unten(sprich linker Blinker geht) und dann hab ich iwo geparkt und dann blieb das Standlicht usw auf der linken Seite an, obwohl ich den Lichtschalter aus hatte(Motor auch usw)...Hilft das vllt weiter?


    Hi,


    ist das eine ernste oder eine Scherzfrage ?(


    Das ist normal und nennt sich "Parklicht"


    Also Blinker gesetzt rechts oder links= Standlicht+Rücklicht rechts oder links


    Gruß

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.