Golf 2 Tachoeinheit zerlegen

  • Anleitung wie man die Tachoeinheit eines Golf 2 zerlegt.

    Hi,


    hier erkläre ich euch wie man eine

    Tachoeinheit komplett zerlegt.


    Für Aufkommende Schäden übernehme

    ich keinerlei Haftung – Basteln auf eigene Gefahr! ;)




    Als erstes wird der Tacho ausgebaut.

    Das verlink ich hier einfach nur.



    GOLF 2, JETTA - Tacho ausbauen / DZM (Drehzahlmesser) nachrüsten




    So nun hier der Tacho; (Tacho mit alter

    ZE)


    20170501_133945guuiv.jpg




    Zunächst werden die 3 Leuchten für

    die Tachobeleuchtung entfernt.


    Dazu einfach mit einer Zange die

    Leuchten um 90° drehen und rausziehen.


    20170501_133945xtuet.jpg



    Danach werden alle Schrauben und

    Muttern gelöst (siehe Makierung)


    Bei manchen Tachoeinheiten wird anstatt

    eines Kreuzschraubendreher´s eine 8er (?) Nuss gebraucht.


    20170501_1342533puk8.jpg



    Jetzt lösen wir die Stecker. Dazu

    einfach den Stecker mit einem Schraubendreher ein bisschen anhebeln

    dass dieser über die Nasen kommt und nach oben rausziehen.


    20170501_134306xjuhj.jpg


    20170501_1343292kufa.jpg




    Auf der anderen Seite nun die Folie aus

    den Nasen holen.


    20170501_1345077fu74.jpg



    Hier die Markierten Schrauben lösen

    und die Einheiten vorsichtig rausziehen.


    20170501_134150d7uuv.jpg



    Nun nur noch die 3 Stecker

    !!VORSICHTIG!! rausziehen und die Leiterfolie ist lose.


    20170501_134923sluuj.jpg


    20170501_135032v8un0.jpg



    Das abziehen ist evtl. etwas hakelig

    wenn man über die Gewinde drüber muss aber alles machbar



    20170501_135057lmut2.jpg



    Jetzt kann man die weiße und schwarze

    Einheit einfach rausziehen (die weiße liegt auf der Schwarzen

    drauf!) Nun hat man beide Einheiten in der Hand.


    20170501_135110laub3.jpg


    20170501_1352267dufr.jpg



    Weiteres Zerlegen des Drehzahlmessers

    und der MFA;


    Zunächst kann die Temp. Anzeige

    entfernt werden (einfach rausziehen)



    20170501_135626m7u0z.jpg



    Dann die markierte Schraube lösen und

    die Tank Einheit rausziehen.


    20170501_135720b6ued.jpg


    20170501_135752_0016wuga.jpg



    Wieder die markierten Schrauben lösen

    und man kann den DZM rausziehen.


    20170501_135822qouc8.jpg


    20170501_135926e8uxg.jpg



    Jetzt kann man die Platine entfernen.

    Dazu die Schraube lösen und die Halter zurückdrücken.


    Die Lampen für Blinker usw. kann man

    einfach rausnehmen, hab ich jetzt gelassen weil ich dort nicht ran

    musste und eigentlich auch irrelevant ist.



    20170501_140006aiubf.jpg



    Dann werden wieder die markierten

    Schrauben gelöst.


    20170501_140111xguz1.jpg


    20170501_140204m3ulk.jpg



    Nun kann der MFA Rahmen abgenommen

    werden.


    20170501_140302vku6x.jpg



    Jetzt kann der Display abgenommen

    werden. Bitte äußerst Vorsichtig!! Er klebt an den markierten

    Stellen. Ganz leicht und mit viel Gefühl weghebeln.


    (!!Wenn nicht notwendig den Display

    NICHT abnehmen!!)


    20170501_151153viuno.jpg



    Dann kann man auch schon den Rest

    entfernen.


    20170501_15120687uft.jpg




    Ich musste den Tacho soweit zerlegen um

    die grüne Folie zu entfernen. Diese sorgt für die grüne

    Tachobeleuchtung, da ich die aber blau haben wollte musste diese halt

    raus ;)




    Den DZM an sich habe ich nicht weiter

    zerlegt da es dort nicht wirklich was zu zerlegen gibt und ich denke

    man dort dann auch zuviel kaputt macht. Nadel abziehen soll mit einer

    Gabel gehen, einfach drunter und hebeln. Bei mir ist die Gabel krumm

    geworden.. also hab ich mich entschlossen auch dies nicht weiter

    zuprobieren.



    Weiteres Zerlegen des

    Geschwindigkeitsmessers.



    Markierte Schrauben lösen. Dann kann

    man die Einheit rausnehmen.


    20170501_151524evuht.jpg


    20170501_151635gpuic.jpg



    Um die Einheit weiter zu zerlegen

    wieder markierte Schrauben lösen


    Aber auch hier hat zerlegen keinen

    weiteren Sinn, da es nichts mehr zu lösen gibt und man auch mehr

    kaputt machen würde. Und Kilometerstand zurückdrehen werde ich hier

    ganz sicherlich nicht erläutern ;)



    20170501_151718qbu7n.jpg



    Für den Tageskilometerzähler einfach

    die Rücksetznadel raus schrauben und auf der Rückseite die 3

    Schrauben lösen, fertig.



    20170501_151905yyu4m.jpg


    20170501_151929rtu1w.jpg

Teilen



Über uns:

Doppel-WOBber wurde 1999 gestartet als reines Informationsportal zum VW Golf.
Eine Auflistung der Modelle und technische Daten zu allen Generationen sind seitdem bei uns zu finden. Die permanente Pflege dieser Datenbank stand im Fokus.
Im Jahr 2003 startete das heute bekannte Forum als weiterer Bestandteil. Über all die Jahre konnten wir uns behaupten und eine fachkundige und hilfsbereite Community mit vielen Mitgliedern aufbauen.