Beiträge von Kammy

    Ich biete an (Bezeichnung):


    Meinen silbernen Seat Toledo mit dem 2.0 16V ABF-Motor



    Beschreibung (Extras, ...):


    - Baujahr 1997
    - 238tkm
    - 2.0 16V ABF-Motor


    Folgende Ausstattung hat der Toledo:


    - Nichtraucherfahrzeug
    - Teillederausstattung (passt in den Golf 2!)
    - Klimaanlage
    - ZV
    - elektr. Schiebedach
    - 4x eFH
    - Sommer- und Winterreifen auf original Seat-Alu-Felgen



    Zustand (bekannte Mängel, ...):


    - Tüv im Oktober abgelaufen
    - ZV defekt
    - Klimaanlage wahrscheinlich leer
    - Lenkung macht beim Einschlagen geräusche
    - Reifen nicht mehr die besten, ein Winterreifen ist platt


    Allgemein sind die Türen sehr angerostet/durchgerostet, wobei ich gebrauchte mitgeben würde. Sonst verhältnismäßig wenig rost, nur an den Türen. Der Toledo hat viele Langstreckenkilometer runter. Allgemein bin ich die letzten zwei Jahre knapp 70tkm gefahren, weshalb ich mich für nen Diesel entschieden hab. Ansonsten war der Toledo im Schnitt mit 7l/100km gut zu fahren!


    Abgasuntersuchung hat er nicht geschafft. Wahrscheinlich ist der Kat defekt. Auch die Türen sollte man vllt wechseln.


    Allgemein ist das Fahrzeug eher zum Schlachten gedacht! Ich habe leider keinen Platz und auch keine Zeit, sonst würde ich es selber vornehmen


    Der Seat wird abgemeldet übergeben


    Fotos kann ich erst morgen machen bei Interesse


    Preis (Pflichtangabe):


    350 VB



    PLZ & Ort für Selbstabholer/Übergabe:


    73563



    Kontaktmöglichkeiten (PN, E-Mail, ICQ... etc):


    PN



    Bilder (Anhang oder verlinken):

    wenn ich den Motor im Leerlauf laufen passe und meine Ausblinkgerät dazwischen schalte, brennt sie dauerhaft! -> zu fettes gemisch!



    Lambdasonde hab ich jetzt durchgemessen! Wechselt die Spannung von ca. 0,1 - 0,9 Volt ca.


    Temperaturfühler (blau) ist durchgemessen und i.O.!


    Vorhin nochmal alles mit Bremsenreiniger eingesprüht...



    Was könnte ich denn noch machen?



    Danke!

    ...hab vorhin mal ne Zündkerze rausgedreht. Zündkerze war schwarz, was mich auch nicht wundert (zu fettes gemisch)


    Wie schauts mit Luftmengenmesser aus? Wie kann man dieses Prüfen? Müsste ja Drehzahlabhängig verschiedene Spannungswerte ausspucken oder?


    Jemand vllt ne Idee?



    Danke!

    soo...


    heute wurden Lambdasonde und der blaue Temperaturfühler (beides gebrauchtteile) gewechselt.


    Die alte Lambdasonde sah fertig aus, deswegen wurde diese gewechselt.
    In der Warmlaufphase kam hinten viel Abgas raus, teilweise minimal schwarzer rauch! Auch lief in dieser Zeit der Golf sehr ruckelig, teilweise auf gefühlten 3. Zylindern!


    Wenn man die Lambdasonde abklemmt, ändert sich nichts am Motorlauf, läuft vllt minimal besser, aber kaum zu spüren. Müsste man da was merken, wenn die LS abgeklemmt ist? Kann ich irgendwelche Spannungsmessung vllt vornehmen?


    Beide Temperaturfühler wurden mit nem Multimeter gemessen! Widerstände ändern sich je Temperatur!


    Was könnte man sonst noch machen?


    Ps. Sitzt beim PN die Lambdasonde immer direkt hinter dem Krümmer? Bei einigen Angeboten bei ebay sitzt sie auch direkt am Kat!



    gruss


    kammy

    Würde denn das Steuergerät keinen Fehler anzeigen, wenn der Temperaturfühler defekt wäre?


    Zündanlage? Kp...Haben den Golf erst seit September


    Wie funktioniert den die Kaltlaufphase genau im PN? Wie wird sie geregelt? Denke dass es damit was zu tun hat und er deswegen zu fett läuft!


    Danke!


    gruß


    Kammy

    ob ich ein co-entnahmerohr am krümmer hab weiß ich nicht! Wenn ja, woran erkenn ich es und kann ich mit diesem Entnahmerohr etwas anfangen?


    Es gibt halt am 2ee Vergaser definitiv ne CO-Einstellschraube. Ob die allerdings etwas an den 6% CO ändern kann, weiß ich halt auch nicht...


    Und wenns doch vllt der Kat wäre?


    EDIT: Hab grad die Suche benutzt, ich mein, dass mein Golf ein co-entnahmerohr hat!


    gruss


    kammy

    das mit der Kurbelgehäuseentlüftung wusste ich nicht...der Schlauch wurde NICHT abgezogen! Kann das zu 6% CO führen?
    Müsste ja normalerweise bei ca. 0,1 - 0,3 CO sein...


    Dachte eigentlich erst, dass die Lambda evtl. defekt wäre, hab deswegen mal meinen PN ausgeblinkt, aber es zeigt sich dauernd der Wert 4-4-4-4 was ja für Fehlerfrei spricht...


    Falschluft zieht er nicht, hab mal ne Sichtkontrolle gemacht bzw. Motorraum mit U-Reiniger eingesprüht, änderte nix am Motorlauf...


    Vergaser wurde auf Grund von Sägen auch getauscht, läuft jetzt schön rund, allerdings find ich, dass bei Teillast ein kleines "Leistungsloch" vorhanden ist...


    Am 2ee Vergaser gibts ja noch ne CO-Einstellschraube, kann ich damit noch was beeinflussen bzw. woher weiß ich, ob mein CO-Gehalt am Vergaser stimmt??



    EDIT: Es wurde ein Kaltlaufregler von Twintec eingebaut, deshalb war ich beim TÜV und hab ne kurze AU machen müssen..!!


    Schon mal Danke!


    gruß


    Kammy

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig