Beiträge von macone

    Ja richtig. Das Remote-Signal kommt natürlich vom Radio.
    Aber irgendwie muss es ja auch zm Verstärker - und das eben meist an der Cinchleitung entlang.


    Klar, ich guck gleich noch n bisschen für dich.

    Ne, sonst sind eigentlich alle dabei gewesen.
    Von der Batterie nach hinten? Wie wäre es mit nem Stromkabel? 35mm² dürfen es schon sein.
    Cinchkabel sollte mindestens 2-fach geschirmt sein.


    Zeig uns mal, was du gebaut hast, sobald es etwas zu zeigen gibt :wink:


    Gruß,
    Magnus

    Ja richtig, ich meine den Verstärker.
    Sicherungsverteiler - den musst du natürlich noch da reinsetzen. Im Kofferraum ist sonst nichts, was Sicherungen da hinten erfordern würde.


    Gruß,
    Magnus

    Die Hauptsicherung kommt so nah wie möglich an die Batterie ins Stromkabel. 30cm sind da ein guter Richtwert.
    Das Hauptstromkabel geht in den Sicherungsverteiler im Kofferraum, von da aus dann über die Sicherungen zu den Verstärkern.


    Die Lautsprecherkabel kommen in die Verstärker, genau. 1,5mm² reicht da auch schon.


    Die Hochtöner würde ich in die A-Säulen setzen, nicht in die Türverkleidung">Türverkleidung">Türverkleidung">Türverkleidung.


    Gruß,
    Magnus

    Kabel - das kommt ganz drauf an, welche Stufe(n) du verbauen möchtest.
    35mm² darf es ruhig sein, 5m sollten als Plus-Leitung ausreichen.
    Dann vom Kofferraum aus einen Sicherungsverteiler nutzen, zu den Stufen reicht dann auch 20mm² locker aus.
    Zubehör gibt es von SinusLive oder von Dietz meist sehr günstig.


    Für das Frontsystem hätte ich evtl noch eine feine Stufe hier liegen, ich schau da mal nach.
    Ansonsten sind immer wieder mal VR 6000 drin. Heute Abend könnte ich aber auch noch mal für dich gucken :wink:


    Ich beantworte deine Frage per PN mal hier, vielleicht hilft es anderen auch weiter.
    Die Frage war, welches Zubehör man sonst noch braucht.


    - Cinchkabel (hätte ich übrigens auch noch welche da :D )
    - Stromkabel, einmal von vorne nach hinten und von da aus verteilt, ebenso Masse
    - Sicherungsverteiler und Sicherungen
    - Hauptsicherungshalter + Sicherung
    - Dämmmaterial
    - Holz (MDF), wie man Doorboards im Golf 2 baut, weißt du hoffentlich schon?
    - Lautsprecherkabel
    - Ein Kondensator wäre vielleicht auch nicht verkehrt


    Mehr fällt mir erstmal nicht ein..


    Das Audio System habe ich noch nicht gehört, wird aber sehr viel verbaut. Ich bin mal gespannt, was du dann dazu sagst.
    Übrigens - Testsieger oder nicht sagt, gerade im Hifi-Bereich, leider nicht sehr viel.


    Wo kommst du eigentlich her?


    Grüße,
    Magnus

    Rein.
    Und der LS muss FEST mit der Tür an sich verbunden sein. Also Grundplatte in die Tür, Ringe drauf, Lautsprecher drauf, sodass der LS dann in die gesamte Tür spielt.


    Das Türaußenblech muss gedämmt sein und das Türinnenblech so gut es geht verschlossen und gedämmt. Verschließen kann man z.B. mit MDF Platten, diese dann aber bitte lackieren.


    Gruß,
    Magnus

    Das hört sich doch gar nicht mal so übel an.
    Wieviel vom Kofferraum willst du denn opfern?



    Verstärker... Entweder einen oder mehrere. Je nach dem, was man so findet.
    Hauptsache keinen Billigscheiß :wink:
    Frontsystem - wie gesagt, das musst du selber entscheiden. Es gibt aber Herstellter, bei denen man nicht allzu viel falsch machen kann. Eton und Focal zähle ich jetzt mal dazu. Helix wird gerne verbaut, Rainbow und sicher noch gaaaanz viele andere. Am besten wäre wirklich vorher mal anhören.
    Subwoofer... Das hängt dann ganz stark von der Endstufe ab. Danach würde ich erst zum Schluss suchen, der ist nämlich erstmal das Unwichtigste am ganzen.


    Ich hab mal ein bisschen gestöbert, schicke dir gleich ne PN.


    Gruß,
    Magnus

    Du verwechselst da etwas. Das Pioneer ist in deinem Fall der Vorverstärker, also der Pre-Amp.
    Du bräuchtest dann einen normalen Verstärker. Dieser ist unbedingt zu empfehlen, die meisten Lautsprecher haben einen zu schlechten Wirkungsgrad, um am Radio zu laufen, wenn man mal vom neuen Eton POW absieht, welches ich aber auch selber noch nicht gehört habe.


    Mit Geschick meinte ich auch eher das Hintergrundwissen, um Schnäppchen im Internet oder sonst wo aufzutun. Handwerkliches Geschick ist ja nunmal gesetzt, wenn man sich an Doorboards wagt.
    Daher könnte es ohne dieses Wissen ein bisschen teurer werden.


    Was genau willst du denn erreichen? Mit was hörst du zu Hause bzw. was ist deine Referenz? Wie laut soll es werden? Kopf ab oder nur gehobene Lautstärke?
    Welche Musik hörst du vorrangig?


    Hast du dich über das Thema Dämmung schon ausreichend informiert?
    Alubutyl ist leider auch nicht ganz billig. Oder Bitumen, das geht auch.
    Als Spachtel würde ich einen normalen Glasfaserspachtel empfehlen. Feinspachtel brauchst du auch noch, ebenso wie Bezugsstoff.


    Für das Drum und Dran (Dämmung, Kabel, Spachtel, Holz, Kleinteile, Bezugsstoff etc.) solltest du mindestens 100€ einplanen.
    Dazu dann Verstärker, Frontsystem und Sub - hier richtet sich der Preis nach deinen Wünschen. Ich sage mal auch wieder AB 150€ (gebraucht).


    Wenn du jetzt noch die ganzen Fragen hier beantwortest, kann ich dir auch gerne ein paar Sachen raussuchen, wenn du möchtest :wink:


    Gruß,
    Magnus

    Zitat

    Original von bloodangel1982m


    unerschwinglich: andrian audio...traumhafter klang,aber wer gibt schon 250€ nur für 2 hochtöner aus...;-)


    Ich. 333€/Paar. Lohnt sich aber auch - sofern der Rest der Kette stimmt!
    Allerdings ist auch hier noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht.



    250€ insgesamt?
    Wenn du keine Ahnung hast - nein.
    Mit ein bisschen Geschick geht es auch für weniger, aber vermutlich nicht beim ersten Einbau.


    Bist du dir überhaupt im Klaren darüber, dass 16er Lautsprecher nicht "mal so eben" eingebaut sind? Doorboards bauen, gescheite Dämmung... Das dauert seine Zeit und will auch erstmal richtig gemacht werden. Ich habe alleine für die Türen ca. 4 Wochenenden gebraucht, war auch mein erster Einbau im Golf.


    Welche Lautsprecher du für vorne nimmst, musst du selber rausfinden. Am besten mal das eine oder andere beim Fachhändler oder auf diversen Treffen mal anhören.
    Subwoofer ebenso.
    Einen gescheiten Verstärker solltest du dir dann in dem Zuge natürlich auch zulegen. Es spricht nichts gegen etwas Gebrauchtes, normalerweise bekommst du da einfach mehr für's Geld. Je nach Anspruch bekommst du für sehr wenig Geld schon sehr gute Sachen.


    Mach doch mal bitte eine Auflistung, wieviel Geld du wofür eingeplant hast. Dann sagen wir dir, was du vergessen hast :wink:


    Gruß,
    Magnus