Beiträge von Marek Taubert

    Hallooo

    Also, an Fett gibt es von Liqui Moly das "LM 47".
    Ist ein blaues Fett, was hohe Drücke in solchen Kugellagern/Nadellagern gut abkann.

    Und ja, zum Einstellen....
    Nein man verwendet keinen Drehmoment.

    Du musst schauen und spielen.
    Die Trommel darf sich nicht zu fest drehen lassen, aber die Trommel darf auch nicht zu sehr wackeln.
    Du musst also wackeln und drehen und eine optimale Mitte finden.
    Mit Alter werden die Radlager wieder lose, weil die sich einlaufen, da musst du sie wieder nachstellen, sprich die Mutter weiter rein drehen und wieder wackeln drehen und so weiter.

    Ich pack hier mal einen Link zu einem YouTube Video hin, welches ich mir dazu angesehen habe:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Er redet da vom Nachstellen, aber das Einstellen an sich machst du auch beim erstmaligen Einbau der Radlager.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :))

    Grüße Marek

    Aaaalso.
    Ich hab heute nachdem ich mit dem Auto zuhause ankam mal danach geschaut.
    Irgendwie hält er die Vordrossel geschlossen beim Starten im warmen Zustand.
    Wenn ich sie manuell aufhalte, so n Stück(ca 10%), springt er einwandfrei an.
    Mit abgezogenem Kühlmitteltemp-Fühler hat er die Vordrossel weiter aufgemacht (fast 50% ca.), aber da lief er wie wenn ich mir n 3 Zylinder mit Zylinderabschaltung einbaue haha. Absolut beschissen.
    Was das jetzt über den Temp-Fühler aussagt, keine Ahnung, er gibt einen Wert, eventuell ist der falsch.

    Ich würde als nächsten Schritt mir mal eine Prüf-LED basteln und den Haufen morgen mal fragen was er für Probleme hat.

    Grüße :))

    Die Schwarzen von denen hier die rede ist haben wie normale Golf 2 Leuchten in der Linken einen freien Platz für eine Nebelschluss, also ein Loch zur Leuchtkammer.
    Und auch wie bei den Normalen gibts bei den Schwarzen auf der rechten Seite eine kleine Abdeckung vor der Nebelschluss Leuchtkammer mit Sollbruchstelle damit man die Abdeckung raus nehmen kann und eine Nebelschluss auf der rechten Seite nachrüsten kann.
    Zumindest soweit wie ich das auf Bildern nachvollziehen konnte.

    Mit anderen Worten.
    Es ist 1 zu 1 die selbe Form nur haben die anderes Plastik da rein gespritzt.

    Hallo,

    kommen wir nun zum nächsten Anliegen...
    Mein 2er mit 1,6er PN und dem *wunderschönen* 2EE macht Probleme wenn er warm ist.
    Er startet schlecht wenn er n paar Minuten steht.
    Ich muss vollgas geben und dann kommt er so langsam ins Leben.
    Dann muss ich weiter so 30-50% Gas geben biss er sich nach ca 30 Sekunden beruhigt hat.
    Außerdem riecht meine Rostschüssel dann nach Benzin, als wenn er zu viel bekommen würde und "versäuft"

    Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
    Bzw wo soll ich zuerst anfangen? Den Temp-Fühler fürs Steuergerät?...

    Danke im Vorraus

    MfG
    Marek Taubert :))

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu den Hella Treser Rückleuchten, da ich mir eventuell welche zulegen möchte.
    Die sind ja komplett abgedunkelt, besonders da wo die Nebelschlussleuchte sitzt. (siehe Anhang)
    Brauch man eine externe Nebelschluss wenn man sich diese Rückleuchten einbaut, oder sieht das einfach nur so dunkel aus und es ist trotzdem normal funktionsfähig?

    Danke schon mal im Vorraus :))

    MfG

    Hello,
    ich bin ja neu hier und wurde von einem Mitglied von euch gefragt, ob ich nicht mal meinen Golf 2 vorstellen mag. ^^

    Also, es handelt sich um einen tornadoroten Golf 2 Pasadena. Die Schriftzüge wurden von einem der Vorbesitzer abgemacht, was ich persönlich gut finde haha.
    Auf den Bildern mit mehreren Golf 2 ist es der in der Mitte :)

    Zur Geschichte von dem Golf:
    Erstbesitzer war die Stadt Dessau im Osten, das ganze vom 21.11.1991 bis irgendwann 2014.
    Dann war der gute für 2-3 Jahre in Köln angemeldet.
    In den Folgenden Jahren bis 2022 Oktober war er bei 2 verschiedenen Besitzern in Hannover.
    Im Oktober hat der Händler, von dem ich das Auto abgekauft hab, das Auto gekauft.
    Er hat Tüv und Oldtimergutachten machen lassen.
    Seit dem 22.12.2022 gehört das Auto mir und seit dem 27.12.2022 ist er angemeldet und wird von mir als daily gefahren.

    Gekauft wurde der gute mit ca 170360km. Mittlerweile hat er ca 174300km oder so gelaufen.

    Der Motor ist ein PN mit 69PS und dem wunderschönen 2EE, welcher auch n bissl sein eigenleben hatte und von alleine gas gab, bis ich n paar Stecker mal ab und dran gemacht hab. Seitdem funktioniert er fast einwandfrei und zuverlässig :)

    Der Tüv der da seine Unterschrift aufn Wisch gepfeffert hat war die GTÜ...
    Mein Endschalldämpfer war ne total Katastrophe, durchgerostet bis zum geht nicht mehr... und der Mittelschalldämpfer war auch fällig...
    Ich hab seit fast einer woche eine Golf 2 GTI Anlage ab Kat drunter, ich bin echt zufrieden, er klingt nicht mehr so ATU Rostloch mäßig, hat aber einen echt guten Klang, ohne n Brüllkäfer zu sein, was ich liebe.


    Joa, Angemeldet ist er, wie zu sehen, auch als Oldtimer, aber versichert ist er wie ein normaler Golf, da ich ca 20000km im Jahr fahre.

    Ich bin der einzige in unserer kleinen Gruppe von Leuten mit nem H Kennzeichen.
    Auf 4 Leute aufgeteilt, haben wir 6x Golf 2. Der Ganz rechts ist meiner :)

    Der sechste der da nicht zu sehen ist wird auf VR6 umgebaut und steht oben drin wo die anderen davor stehen.

    Wer interesse hat kann auf Instagram mal bei uns vorbeischauen bei der @golfbaufirma :)

    Vor so nem Jahr wollte ich so ein Auto garnicht, aber irgendwie hat mir das Tornadorot so zugesagt, dass ich doch nicht mehr anders konnte...
    Vom Zustand her ist meiner echt gut, Radlauf HL muss gemacht werden und eine Stelle am Unterboden, aber ansonsten ist er an allen bekannten Stellen echt super in Schuss für das was er mich gekostet hat. Klar hier und da Macken, Dellen etc aber ich sag mal so, er wurde halt benutzt und das ist auch richtig so.

    Auf einem der Bilder sieht man auch die BBS Gullydeckel die ich für das Auto gekauft hab :)

    Die Stahlfelgen die mit dem Auto gekommen sind, welchee man da schön sehen kann, bleiben auch meine Winterfelgen, weil ich sie echt gut finde und sie irgendwie zu dem Auto für mich dazu gehören.

    Mein Ziel ist es so n OEM+ Auto zu haben.
    Also Original aber halt cool in meinen Augen. Ich hab auch von classicparts den Kamei Golfball Schaltknauf gekauft, da ich so n Ebay gerät drin hatte, was nicht schön aussah.

    Alles in allem bin ich echt zufrieden und freue mich ein Teil der 2er Community zu sein.

    Grüße ausm Rheingau,

    Marek Taubert und sein Golf 2 :)

    Hallo ihr lieben.

    Ich bin neu hier im Forum, da ich seit Ende Dezember auch einen Golf 2 besitze.
    Kommen wir zu meiner Frage...
    Ich hab BBS Gullydeckel Felgen gefunden und gekauft, die Maße der Felgen lauten 6Jx14 ET35

    Meine Frage ist folgende:
    Welche Reifen passen am besten auf diese Felgen und aufs Auto allgemein?

    Schonmal vielen Dank :)

    Mit freundlichen Grüßen,

    Marek Taubert