Beiträge von BassBuddys

    Leider fehlte das ganze da ich ein Austauschgetriebe verbaut habe, in dem originalen war ein rotes Ritzel, dass müsste dann ja das mit 15 Zähnen sein, wobei ich auch beim Teilehändler welche mit 16 Zähnen finde die Rot sind.


    Ich werd einfach mal alle in Frage kommenden bestellen und rumprobieren, ich hoffe das zerlegt mir nichts im Getriebe oder fällt so ein, dass die scheiße lose drin liegt :=)

    Moin Mädels, meine Tachowelle bringt mich um den Verstand. Ich habe jetzt schon die dritte Welle drin, die aber nach ein paar Wochen wider nicht funktioniert.


    Um mal auszuholen, habe meinen Golf neu gekauft, da hat das Tacho funktioniert hat aber ca 20kmh zu viel angezeigt, weil die vorhandene Welle extrem Kurz war und auch schon einen "Knick" hatte, und ich grade eh dabei war so einiges neu zu machen dachte ich mir okay machste die gleich mit, Long Story - Short, mittlerweile ist die dritte Welle drin, die erste hat gar keine Geschwindigkeit angezeigt und die beiden letzten jeweils für 2 Wochen aber auch mit 20kmh zu viel.


    Weil ich jetzt die schnauze voll habe mache ich noch mal alles zusammen neu, incl. Tachoantrieb um ein Problem da auszuschließen. Meine Frage wäre bezüglich des Winkeltriebs im Getriebe, den habe ich auch schon mit neu gemacht, aber wohl nicht drauf geachtet, jetzt habe ich gesehen es gibt den Antrieb einmal mit 15 Zähnen und einmal mit 16 Zähnen, was ja eventuell den Geschwindigkeit unterschied erklären würde.


    Weil ich aber keine Lust habe so ein Teil in meinem Getriebe zu verteilen, die Frage. Welchen muss ich verbauen? ich habe einen Stinknormalen 1.6er PN Schalter Linkslenker mit dem 4S Getriebe.


    15 oder 16? Kann bei den Falschen was so kaputt gehen, dass ich das Gehäuse dann öffnen muss ? da habe ich gar kein Bock drauf:)


    Danke für eure Hilfe.

    Moin Moin, ich brache mal wider Hilfe :)



    Haupt Problem sind Öldruckschalter, erst mal vorweg ich habe einen 1.6er PN von 91.

    Der Vorbesitzer hat leider am Motorkabelbaum rumgepfuscht und den "neu gelegt" weil er Zusatzinstrumente nachgerüstet hat. Das ganze habe ich bereits etwas versucht zu entpfuschen,

    Die Zusatzanzeigen habe ich rausgeworfen, war auch recht einfach verkabelt, verbaut war ein mal Temperatur und ein mal Öldruck, insgesamt 3 Kabel, einmal KL.15 und mit 2 kabeln zum Ölfilter, dort ist so eine Art Adapter drauf um 2 Gewinde zu haben, auf der einen Seite vom Adapter war eine "Dose" ich denke der druck Abnehmer und auf der anderen Seite wahrscheinlich der Temperaturfühler (optisch wie Öldruckschalter)


    Nach dem ich die Kabel rausgenommen habe und das Armaturenbrett wider drin hatte, habe ich nun das Problem, dass die Öldruckleuchte leuchtet, der Öldruckschalter oben am Kopf habe ich neu gemacht der schaltet auch Masse sobald Öldruck anliegt, jedoch ist unten am Filter ja jetzt kein Druckschalter dran und ich meine mich zu erinnern, dass die 2 haben.


    Leider würde mir für den 2. aber auch ein Kabel fehlen, da dort unten nichts mehr frei ist bzw. rumbaumelt, ein schwarzes Kabel kommt aus dem Kabelstrang was mit einer Ring öse am Ventildeckel auf Masse liegt, welche Kabelfarbe muss unten ankommen? vielleicht ist das ja genau mein Kabel was einfach "Überbrückt" wurde.


    Meine Frage ist, hat vielleicht jemand einen Schaltplan davon, dass ich die Leitung neu legen kann oder sind die beiden Druckschalter einfach Parallel geschaltet?


    Und ich habe gesehen es gibt verschiedene schaltdrücke, welcher gehört wo hin?



    Ein weiteres Problem was ich habe, ist die Kühlwasser Lampe, bevor ich alles zerlegt habe blinkte sie Sporadisch ohne Muster, Ich habe provisorisch den "schwarzen" Temperaturfühler vorne am Block neu gemacht, da dieser als "Külmittelwarnschalter" deklariert ist.


    Jetzt leuchtet die Lampe dauerhaft, was mich auch stutzig macht, mein Ausgleichsbehälter hat einen Integrierten Füllstandssensor, welcher aber nicht angeschlossen ist und mir dafür auch die Kabel fehlen.


    Ich habe aber schon gesehen, dass es wohl einen "Alten" und "neuen" Typ an Ausgleichsbehälter gibt, einmal mit und einmal ohne, kann das sein, dass meiner Ohne ausgeliefert wurde und nur jemand mal den neueren eingebaut hat? oder müssen die 91ger da alle ein Kabel für haben?.


    Ich würde das ganze gerne schnell und einfach hinbekommen, mit dem Gedanken alle Kabelbäume neu zu machen habe ich mich schon angefreundet, allerdings erst übern Winter, diese Saison würde ich gerne noch so ein bisschen durch die Gegend fahren.


    Für Tipps und Schaltpläne wäre ich dankbar.

    vielen vielen Dank, ich werde mir das nachher mal in ruhe anschauen, es wäre möglich dass in der "Schubabschaltung" auch nur etwas hängt da er im schubbetrieb trotzdem einspritzt, zumindest leicht im Auspuff bollert, so kenne ich das nur bei wagen ohne schubabschaltung, ich gucke mir das heute abend mal alles in ruhe an. Vielen Dank erst mal👌

    Moin Moin, ich bin nun auch endlich besitzer eines 2ers und um genau zu sein einer Baustelle.


    Mein aktuelles Problem ist, dass der Motor sehr oft beim Auskuppeln einfach ausgeht. Vorallem wenn ich über 1.500 u/min auskuppel darunter bleibt er an. Der Leerlauf selber ist bombe, kein sägen kein ruckeln also richtig gut. Leistung hat er auch, was mir aufgefallen ist sobald es feucht ist kennt er nur vollgaß oder nichts, sprich er hält die Drehzahl nicht im teillast.



    Aktuell gemacht habe ich


    Kerzen, Verteilerkappe, Verteilerfinger, spritfilter, luftfilter.


    und noch mehr was aber nicht viel damit zu tun haben kann. Den Schlauch vom BKV habe ich schon geprüft, der ist dicht und auch das Rüvkschlagventil ist dicht sprich der BKV hält den unterdruck.


    Da mir der 2EE Vergaser noch "unbekannt" ist weis ich nicht genau wo ich anfangen soll zu prüfen, auch weil mir Messwerte fehlen was ich an welchem Sensor/Poti messen muss.


    Ich vermute nicht, dass etwas grundlegendes defekt ist, dafür läuft er einfach zu gut. Leider finde ich aber auch keine erläuterungen zu dem Ding um zu schauen was wie arbeitet.



    Kennt sich jemand damit aus, vorallem mit der Lerrlaufstellung und hatte ggfs schon mal ähnliches Problem?


    Vielen Dank.