Beiträge von sethGeko

    Hallo Kollegen ,


    vorab, ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Beitrag hier sein korrektes Unterforum gefunden hat. Falls nein, entschuldige ich mich und hoffe auf Verweis auf die richtige Kategorie ;) .


    Zum eigentlichen Thema - mich wird es ab Februar nächsten Jahres nach Kiel verschlagen. Leider verliere ich dadurch schweren Herzens meine Schrauber-Clique. Deshalb möchte ich bei Euch heute anfragen, ob Ihr Info für mich hättest, wo ich in oder um Kiel eine Schrauberwerkstatt, Scheune, Garage oder ähnliches finden könnte für gelegentliche Reparaturen und im besten Fall als Stellplatz. Immoscout24 und Co. habe ich schon geentert aber das Angebot ist mau. Eine Mitgliedschaft in einer privaten Gemeinschaftswerkstatt gegen einen monatlichen Beitrag wäre ebenfalls eine super Lösung.


    Kurz zu mir, ich bin kein professioneller Schrauber oder Speedfreak. Eher würde "So wird's gemacht"-Leser mit Schlosserausbildung passen. Ich fahre einfach sehr gerne betagte Autos und liebe meinen Golf. Mir geht es daher weniger um Leistung und Motorumbauten sondern eher um Servicearbeiten, Verschleißreparaturen sowie um's fixen kleinerer Rostbeschwerden falls aufkommend.

    Einen gewissen Umfang an Werkzeug sowie ein Auslesegerät für Grunddiagnosen (3er hat ja OBD :) ) hätte ich mit im Gepäck, falls etwas Gemeinschaftliches sich anbieten würde.


    Mein Gölfchen und Ich würden uns riesig freuen, wenn jemand von Euch Info oder sogar Angebote hätte.


    Ich grüße Euch ;)

    sethGeko

    Hallo Kollegen,


    ich habe auf meinen Datengrab Scans einer Blaupunkt-Werbebroschüre zu den Jahren 85-86 wieder gefunden. Vllt interessant für alle, die ein H-taugliches Radio suchen aber die Bezeichnungen und Modelle nicht kennen. Die alten Blaupunkt sind schon feine Geräte ;) .


    Gruß

    Seth

    Also ich wollte gerade "Hella" vorschlagen aber gut, dann hatte ich bisher Glück. Von preiswerten bzw. unbekannten Herstellern würde ich aber prinzipiell abraten. Gutes Material kostet auch keine Welt aber ärgert einen im Nachhinein nicht ;)

    Kann ich nachvollziehen. Es gibt Zeiten in denen man den Eindruck hat, die eigene Kiste fällt auseinander. Mein 3er hatte dieses Jahr Phasen, da ging pünktlich nach einzelnen Reparaturen sofort das Nächste kaputt. Sowas beim Daily-Driver nervt extrem. Aber am Ball bleiben. Sobald du Licht wieder siehst, wirst du es nicht bereuen.

    Guten Mittag L0rd Salamandor,


    bei einem, mittlerweile in der Vergangenheit liegenden, PN hatte ich eine ähnliche Auffälligkeit. Am Ende hat's ein Wechsel des vorderen Motorlagers erledigt. Vllt. auch bei dir.


    Du kannst mal überprüfen ob der Motor sich stark neigt, wenn du im Motorraum Gasstöße im Leerlauf gibst. Das würde zumindest auf ein verschließenes Lager hindeuten.

    Guten Mittag superfly22,


    überprüfe mal, wie schon Krendo angesprochen, die Widerstandswerte bzgl. Kühlmitteltemperaturegeber G62 sowie Ansauglufttemperaturgeber G42.


    Im Anhang findest du eine Wertetabelle mit den jeweiligen Widerstandswerten.


    Gruß

    Seth


    Guten Morgen Forum-Mitglieder,


    ich bräuchte eure Hilfe. Seit kurzem bin ich endlich wieder stolzer Besitzer eines 2er Golfs. Verbaut ist ein RF-Motor mit einem Nachrüst-Kat von HJS.


    Bezeichnung auf meinem Steuergerät: HJS 63 01 0018 / R001-2 VW Golf;Jetta RF


    Leider ist das "Geraffel" im Motorraum eine einziges Chaos mit blinden Leitungen und einem ausgeschraubten Kühlmitteltemperaturgeber der einfach in der Luft rumbaumelt. Daher möchte ich die Installation mal kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren. Leider konnte ich im Netz keine Montageanleitung für den Nachrüst-KAT auf meinen RF finden. Auch eine Anfrage bei HJS brachte bisher keine Antwort. Einzig ein winziger Screenshot einer Anleitung für den EZ fand ich hier bei euch im Forum.


    Nun meine Anfrage an euch, hat jemand Dokumente und/oder eine Anleitung für den KAT. Das würde mich sehr freuen!


    Beste Grüße aus Stuggi und ein schönes Wochenende :]