Beiträge von Schrauber72

    Moin zusammen.


    Komme leider nicht um das Bördeln drumherum. Ich habe ja die Kotflügelverbreiterungen drauf. Nun fallen vorne die zwei oberen Befestigungen wegen dem bördeln ja weg. Welchen Kleber nehme ich am besten für die Verbreiterungen und mit was versiegele ich die umgelegte Kannte?


    MG

    Hört sich stark nach einen defekten Antiebswellengelenk an, welches sich langsam bemerkbar macht. Entweder auf die Bühne und bei laufenden Motor und eingelegtem Gang mit starken einlenken überprüfen, oder meine harte Methode 8o : Abwechselnd ein Rad auf der Straße und ein Rad auf weichen Untergrund. Gange einlegen und einlenken. So beide Seiten ausprobieren. Meist ist es ein Wellengelenk an der Außenseite.

    Kleine Rückmeldung. Diese Spritzbleche waren die richtigen:


    https://www.teilehaber.de/itm/…el-5880371-src527894.html


    Die Schrauben von den Spritzblechen waren völlig verrostet. Es passte kein Schlüssel mehr, auch mit der Zange waren diese nicht zu packen. Habe die Schrauben ordentlich mit Rostlöser behandelt und eine Nacht einwirken lassen. Mit einem kleinen Meißel und beherzten Schlägen habe ich die Schrauben raus bekommen. Bremsleitung ist auch da. Jetzt kann es weiter gehen. :)


    Ich baue gerade ein KW Variante 1 ein. Domlager habe ich von Meyle genommen. Nach dem Einbau hatte ich auch diesen Abstand wie bei dir, nur noch etwas mehr. Hat mir nicht gefallen. Habe die Meyle Domlager wieder ausgebaut und gegen Sachs Domlager getauscht. Jetzt liegen die Teller wieder an, siehe Foto. Morgen geht er zur Achsvermessung.


    War auch am überlegen, meinen PN Motor zu tunen. Zuerst habe ich eine Novus Classic Line VA Auspuffanlage montiert. Dadurch lief er etwas freier. Danach wurde ein GTI Krümmer, G60 Hosenrohr und neuer GTI Kat eingebaut. Eine neue Lambdasonde hat auch Einzug gehalten und sitzt jetzt im Kat. Das Kabel zur Lamdasonde habe ich verlängern müssen, da zu kurz. Zündung etwas früher gestellt und der Golf läuft spürbar besser. Im unteren Drehzahlbereich ist er etwas kräftiger geworden und ab 3800 U/Min zieht er richtig gut durch. Kannte ich von meinem PN Motor vorher nicht, da er eher wie eine Schlaftablette lief. Bin mit der jetzigen Laufkultur so zufrieden, das ich einen Umbau von Nockenwelle usw, nicht mehr mache.


    @ Stahlwerk:

    Vielen Dank für den GTI Krümmer und auch deiner Hilfe. Ich weiß, ich habe dich viel über PN genervt. Gelobe Besserung. 8o

    Hallo zusammen.


    Leider hat es bei der Montage an meinem PN (70 PS) Baujahr 90 die Bremsleitung (Fahrerseite vorne) zerrissen. Weiß jemand wo ich diese Leitung, vorgebogen und neu erwerben kann?

    Bin da leider nicht fündig geworden. Die Ankerbleche sind auch hinüber. Waren mit zwei Schrauben befestigt. Auch da finde ich nicht den passenden Ersatz.


    Über Hilfe würde ich mich freuen. :)