Beiträge von Famu

    @ Co2bonze,

    genau so werde ich es machen. Also der Wagen hat angefangen zu stottern. Bin dan ruckelnd ca. 2 km gekommen. Er ist dann zwar angesprungen jedoch nur noch im Standgas. Also ab zur Seite und abgestellt. Da ich den Wagen komplett restauriert habe, hatte ich eigentlich gleich Benzin im Sinn. Ich hatte 747km gefahren, bei 55l Tankinhalt. Habe 10Liter aufgekippt. Dann lief er wieder. Sofort zur Tanke und 45,5 Liter drauf. Macht 55,5 Liter, das wäre schlüssig. Werde also gemäß deines Rates vorgehen.

    Hallo,

    folgendes Problem. Ich bin heute mit meinem Golf 2 NZ liegen geblieben. Ich bin genau 747km gekommen. Die Nadel der Tankanzeige war noch nicht einmal im Roten Bereich. Ich konnte 55 Liter auftanken, dann ist er wieder gelaufen. Tank zeigt jetzt wieder voll an. Aber eben nicht Reserve. Was kann das sein. Der Tankgeber? Was hat der für eine Ersatzteilnummer?


    Danke im Voraus

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Mein Golf NZ wurde komplett neu aufgebaut. Motor neu abgedichtet neue Hydrostößel. Neue Kerzen, Zündkabel, Verteilerfinger/ Kappe usw. Schläuche soweit neu und auch alles Dicht. Habe den Wagen komplett bei VW einstellen lassen. Läuft eigentlich super Stangas sauber und beschleunigt auch sehr gut. Nur hat er ein dezentes Problem. Bei niedriger Drehzahl ruckelt der Motor, bockt regelrecht. Sobald ich etwas mehr Gas gebe ist wieder alles normal. Mit 50 60 im 4. Gang ist es nicht angenehm. Ich weiß etwas unterturig aber sicher nicht gequält. Das passiert auch wenn ich Gas wegnehme. VW sagte mir dieses kleine Ruckeln, es ist tatsächlich wenig, ist normal beim NZ. Soll das so sein? Bei mein 1.er Vergaser ist das nicht so. Und was könnte es sein?

    Grüße und Danke im Voraus

    saxcab


    Nee bestimmt nicht, ich dachte mir nur, dass ich im selben Level Antworten muss. Alles andere ist mir eigentlich egal. Ich habe hier viele Tipps bekommen, und dazu ist ja solch eine Plattform da. Den Rest muss man halt ignorieren. Wer das nicht kann, kann halt solche Quellen nicht nutzen.

    Also, nach der ganzen Tortur hier, wollte ich jetzt den Golf zum Verwerter gegeben. Selbst der wollte das extrem verbastelte Fahrzeug nicht nehmen. Er vermutete zuerst einen Ford. Ich habe ihm die Papiere gezeigt. Das hatte ihn nicht überzeugen können. Habe das Fahrzeug in Polen angeboten. Wollte 1000€ dazu geben, nur das Ding los zu werden. Selbst da kein Erfolg. Habe den Wagen nun weggeschlossen. Nach meinem Ableben irgendwann müssen dann die Nachkommen die Altlast entsorgen. Die Chance ist hoch, dass niemand den Benzin betriebenen Container identifizieren kann. Dann werden sich hoffentlich alle Wogen glätten und meine Familie wird straffrei davon kommen.

    kurz noch zu den Griffen. Die sind verkehrt herum. Da steige ich nicht hinter.


    Zu den Wischern. Die sind vom Teilehändler. Der sagte was anderes gibt es da nicht. Wo sind die Originalen zu kaufen?

    @ der Golf 2,


    das allerdings ist jetzt sehr interessant. Der Hinweis ist sehr gut. Ich habe die Sitze so wieder rein getan, wie ausgebaut. Wie schaut es Original aus und wie sieht die Blende aus? Das sollte doch noch zu verändern gehen. :thumbup:

    Hoi,


    die Stoßstange vorne ist im Moment noch dran, weil die Originale kaputt ist. Das Nachbaugedöns geht gar nicht. Da haben aber 2 die ziemlich einzige Stelle gefunden, Respekt. Ich werde mal die 3. Stelle verraten. Es ist der Ventildeckel. Sieht man jetzt leider nicht.

    Ich finde den Wagen schon sehr Original und musste mir wärend der Restaurierung sehr viel von VW Golf 2 Spezialisten anhören. Nämlich, dass die Innenausstattung geändert werden muss, der muss tiefer und breiter und sowieso ist der Motor eine Katastrophe. Also Hand aufs Herz, die gefundenen 2 Sachen sind jetzt eher nicht das Problem. Auch kann ich den roten Keder wechseln, was allerdings schade wäre, denn die Rennfahrer unter den Golf 2 Besitzern können sicherlich mehr mit anfangen.

    Hier nun mal ein paar Bilder von meinem restaurierten Golf 2 Cl. Es ist ein NZ. Es ist alles Original, ich finde das Originale halt sehr schön. Es ist die Originale Innenausstattung. Auch das Alpha Radio ist das Originale.

    Hallo,


    ich benötige Hilfe. Undzwar bekomme ich den Ventildeckel an meinem NZ nicht dicht. Ich habe inzwischen schon umgebaut auf einen Gußdeckel vom VW Polo. Trotzdem ist er in Fahrtrichtung vorne rechts undicht. Ich habe jetzt zusätzlich zur Dichtung alles mit Reinzoplast eingeschmiert. Das ging auch so etwa 300km. Jetzt schaut es so aus, als ob die Dauerelastische Dichtmasse wieder rausgedrückt worden ist, und es läuft schon wieder. Ich bin am verzweifeln und weiß mir keinen Rat mehr. Was soll ich tun? Zum 3. mal eine neue Dichtung kaufen und mit Dichtmasse aus Silikon komplett einsetzen? Das kann doch nicht so schwer sein die Huddel dicht zu bekommen?;(:sleeping: