Beiträge von Niedrigwasser

    meines wissen gab es den spezial schon vorher wurde aber im nachhinein ins normale Programm aufgenommen

    Und wie erklärst dann äußerliche Merkmale?


    Bin auch der Meinung das es den Special erst ab Facelift gab. DSW in alter Ausführung hatten doch nur Nebler drin, jedenfalls kenne ich kein altes Grill mit der Aufnahme von Fernscheinwerfern. Radläufe wären noch ein Thema. Ansonsten haben alle Special die Fahrzeug KBA 186 und nicht 19E. Dann kannst noch die Lackcodes angucken, die passen zum Modelljahr. Auch die Motoren.

    Und was sagt der Tüv zu dieser unnützen Umbaumaßnahme? Ich behaupte mal glatt das es bei Funkfernbedienungen auch eine Notvariante mit Schlüssel geben muss. Knöpfe im Radkasten oder sonstiger versteckter Stelle zählen da aber nicht dazu. Aber bestimmt sinnvoll und für jedermann sichtbar wenn der Schlüsselschlitz fehlt. Solchen Käse haben manche mit 18 mal gemacht und auch schnell wieder zurück gebaut, je nachdem wie schnell man mit leerer Batterie vor verschlossener Tür stand und/oder Erwachsen wurde. Trotzdem gutes Gelingen!

    Die klassischen Anfänge sind doch erstmal Felgen und Fahrwerk.

    Dann vllt. noch n Sportauspuff für die Optik und n bisschen Sound.


    Gruß Basti

    Naja, wenn er vor 10 oder 15 Jahren gefragt hätte, könnte man es für sinnvoll halten. Aber bei einem 23 Jahre alten Auto ohne Restwert? Bei der hohen Verwertungsquote der letzten Jahre könntest allerdings in der Tat Glück beim Verwerter haben, es sei denn die haben den Tuningkrempel nicht gleich mitgepresst. Ich bin bei solchen ,Projekten, etwas skeptisch, im besten Fall ist es noch ne Rentnerkiste ohne Wartungsstau. Im schlechtesten Fall ein Alltagsauto mit hoher Laufleistung. Kann mir aber nicht vorstellen das man ein intaktes Fahrwerk rausschmeißt nur um 6 cm weiter unten zu sitzen, jedenfalls nicht bei Golf 3 . Aber es wird schon optisch was tolles bei rum kommen, und wenn sich die Passanten dann doch noch nicht neiderblasst umdrehen, kann er ja wie schon erwähnt, beim Sound nachhelfen.

    Ich hatte quasi das selbe Problem. Blauer Rauch, Kühlwasser aber i.o. Idee waren auch die Schaftis. Allerdings hab ich den Kopf runter genommen und die ZKD ist an einem der Ölkanäle Richtung Brennraum eines Zylinders durch gewesen. Folge logischerweise es wird Öl verbrannt. Kleine Ursache, große Wirkung. Dichtung gewechselt und lief. Schaftis hab ich nie gewechselt und Kompressionsprüfung habe ich auch nie gemacht. Wenn der Bock nicht läuft, das merkt man schon, wenn nicht, dann kann man auch Esel reiten. Also lasse dich nicht verrückt machen und schau erstmal auf das nahe liegende. Orakel aller Art bringen eh nichts.

    Nimm einfach mal die Verkleidung ab und schieb die so weit es geht nach hinten. Dann kommst an die Einstellschrauben die die Dachhaut hinten justieren ran. Vielleicht hat an der Mechanik was aufgegeben oder es ist einfach nur eine Schraube locker. Meist nichts wildes. Das Dach komplett ausbauen brauchst erstmal nicht.


    @ jens Welche Plastikteile meinst du? Hab da eigentlich nur Metallwinkel und 4 Schrauben in Erinnerung

    Warum hat der Prüfer nichts in den Schlüsselnummern zu suchen? 0600 bleibt ja, aber NZ oder MH ist es ja nun mal nicht mehr. Irgendwann will man das Auto ja auch versichern und dann geht der Murks los wenn der PC von der Versicherungsagentur nicht rafft das ein NZ mit 1800 ccm zusammen passen soll. Unter Umständen ändert sich auch die Abgasklasse, da wirds ja auch geändert. Verstehe daher deine Argumentation nicht.

    Will der Tüv beim Eintragen eigentlich auch eine geklebte Frontscheibe sehen? Sind die G60 nicht alle auch Synchrokarossen, oder verwechsel ich da was? Bringt eigentlich eine Kopie von einem zugelassenen Auto etwas, spielt sie FIN eine Rolle? Wonach richtet sich eigentlich ob so ein Umbau die Schlüsselnummern vom Spender bekommt oder einfach Nullen da dann da stehen?

    Klingt stark nach zu lockerem Keilriemen. Unter Last verschwindet dann das quitschen. Eine krumme Riemenscheibe zu wechseln ist aber auch ohne quitschen eine gute Idee, wo was unrund läuft ist ein Lagerschaden später meist die Folge.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig