Beiträge von Dizzle

    Uff bei einen Vergasermotor würde ich mir das 2 mal überlegen

    Warum das? Was spricht denn dagegen? :/


    Das der Luftfilterkasten aber zu gesift is darf eigentlich net sein mal die Leitungen ansich überprüft evtl sind die mittlerweile Zugequollen

    Also soweit ich weiß, ist das bei jedem PN Motor so. Es ist ja auch nicht extrem, aber trotzdem stört es mich ein bisschen.

    Hallo zusammen 👋🏼


    Ich habe letztens in einem Video gesehen, dass jemand bei seinem PN einen catchtank zwischen Kurbelgehäuseentlüftung und Luftfilterkasten gesetzt hat, um das Öl und die Verbrennungsrückstände aus dem Ansaugtrakt fern zu halten.

    Ich fand die Idee eigentlich ganz gut und überlege, das bei meinem auch zu machen. Vorher wollte ich aber mal fragen, ob das einer von euch bei seinem PN auch gemacht hat und ob das wirklich spürbare Verbesserungen bringt? :/

    Also in Form von weniger Spritverbrauch oder besserem Ansprechverhalten durch die saubere Ansaugluft.


    Und hat jemand Empfehlungen welche kaufbaren catchtank gut an den Motor passen?


    Grüße

    So, nach langer Suche habe Ich jetzt soweit alles an Informationen zusammen, was Ich brauche. Das Video ist leider immer noch nicht dabei, aber Ich denke das brauche Ich auch nicht mehr. Konnte günstig an einen

    Ersatzvergaser kommen, welcher dann als Anschauungsobjekt dient :]

    Pierburg hat sich auch endlich zurück gemeldet, konnte mir aber auch nicht mehr als das VAG Selbstudienprogramm zum 2EE zuschicken. Bosch hat auf meine Anfrage für Infos zur Ecotronic gar nicht reagiert. :rolleyes:

    Einen Interessanten Fund konnte Ich aber in unserer Hochschul-Bibliothek machen. Dort gab es die beiden Bücher "Gemischaufbereitung 1 - Vergaserreperatur und -Einstellung" und "Gemischaufbereitung Band 2: Vergaser der Deutschen Vergasergesellschaft" von Jürgen Kasedorf. Diese beinhalten ebenfalls viele Interessante Infos :]


    Jetzt geht es ans Filtern der wichtigen Inhalte, so dass da später mal eine Präsentation raus gebaut werden kann. Die schriftliche Ausarbeitung danach sollte der einfachste Teil sein.


    Ich danke euch auf jeden Fall für die Hilfe (vor allem das Selbststudienprogramm war sehr hilfreich, alleine wegen den Bildern) :)


    Grüße

    Dustin


    PS: Falls euch trotzdem "neue" Quellen/Infos in die Hände fallen sollten, würde Ich mich freuen, wenn Ihr mir bescheid gebt :S

    Also verstehe Ich das richtig, dass defekte Kondensatoren evtl. dafür verantwortlich sein könnten, dass durch einen zappelnde Versorgungsspannung die Ventile vom DKA nicht richtig angesteuert werden und somit die Leerlaufregelung manchmal eher schlecht funktioniert?

    Würde sowas im Fehlerspeicher vom Steuergerät angezeigt werden?


    Oder bin Ich damit jetzt völlig auf dem Holzweg? :S

    Etwas provozieren lässt sich das Verhalten, wenn ich den Motor im Schubbetrieb herunterbremse und währenddessen oder kurz danach auskuppel.

    Moin,

    Da Ich seit einigen Wochen ebenfalls mit dem Problem zu kämpfen habe, dass die Motordrehzahl beim Auskuppeln in den oben beschriebenen Situationen teilweise auf <500 U/min abfällt und sich dann nur langsam hochregelt (bis jetzt noch nicht dabei ausgegangen), wollte Ich mal eure Meinungen einholen, ob der Fehler evtl. auch am Steuergerät selber liegen könnte? Ich meine, die Elektronik da drin ist ja auch nicht mehr die Jüngste und könnte mit der Zeit langsamer und fehlerhaft werden.

    Nachdem Ich jetzt auch nach und nach alles, was in frage kommen könnte, geprüft und/oder ersetzt habe, bleibt für mich nur noch das Steuergerät als Fehlerquelle übrig.


    Was meint Ihr dazu? Überlege nämlich mir vom Holländer ein Überholtes zu bestellen, aber das wären dann auch wieder 60€ ohne die Gewissheit, dass es hilft :S

    Such nach SSP = SelbstStudienenProgamm von VW,es gibt im Netz Auch ein Video von VW für die Werkstätten wo der Vergaser erklärt wird und hinweise zur Fehlerbehebung geben werden.

    Das SSP war ein sehr guter Tipp, das hilft mir schonmal gut weiter, danke dafür :]

    Aber das Video habe Ich leider nicht gefunden. Weißt du zufällig noch, wo genau das zu finden ist?

    Da müsstest du nach Dokumenten von Pierburg selbst suchen da VW die Vergaser nur von der Stange gekauft haben und diese auf ihren Motoren geknallt haben

    Ich habe Pierburg auch schon abgeschrieben und nach Informationen gefragt. Leider gab es da bis jetzt noch keine Rückmeldung.

    Hallo zusammen,


    Da Ich als Student ab und zu auch mal die Feierei unterbrechen und für gute Noten sorgen muss, wende Ich mich hoffnungsvoll an euch. ^^


    Ich Studiere zur Zeit Maschinenbau und habe den Schwerpunkt Kraft- und Arbeitsmaschinen gewählt. In diesem Semester steht unter anderem das Fach "Sondergebiete der Kolbenmaschinen" an, welches sich z.B. mit unterschiedlichen Einspritzsystemen, skurrilen Ventiltrieben und Flugmotoren beschäftigt.

    Die Prüfungsleistung für das Fach besteht aus einer etwa 30-minütigen Präsentation und einer kurzen schriftlichen Zusammenfassung.

    Da Ich mich, als Besitzer eines PN-Motors, zwangsweise schon mit dem 2E-E auseinander setzen musste und Ich das ganze System sehr interessant finde, kam mir die Idee, diesen als Thema zu wählen.

    Nun fehlt es mir aber leider etwas an Informationen über das gute Stück. Natürlich kenne Ich die technischen Dokumentationen von Ruddies, welche mir auch bei der Erklärung der Funktionsweise sehr weiterhelfen. Leider finde Ich aber nichts zu der Entwicklungsgeschichte hinter dem Vergaser und der Ecotronic. Und genau da brauche Ich eure Hilfe. :)


    Habt Ihr Ideen, wo Ich gute Informationen über den 2E-E und die Ecotronic herbekomme? :/ Onkel Google hilft mir da nicht wirklich und sogar Wikipedia lässt mich im Stich ;(:D


    Ich hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen. :)


    Grüße

    Dustin

    Das VW Logo bekommst du bei VW Classic Parts!


    Gruß Basti

    Alles klar, dann werde Ich da mal gucken.


    Versand ist wegen der Sperrigkeit wohl ein Problem. Abholung ist da eher sinnvoll.

    Ich wohne in Frankfurt/Main.


    Was bist Du denn bereit zu bezahlen?

    Ich wohne in der Bielefelder Gegend, da wird das mit Abholung leider schwierig.


    Preislich hatte Ich an, je nach Zustand, 10-20€ gedacht. Allerdings wird das mit Versand dann ja schon 30-40€ kosten. Das wäre mir dann doch zu viel dafür.

    Hallo zusammen,


    Ich suche für meinen 1,6er PN, Bj 91, mit den schmalen Stoßstangen, ein gut erhaltenes Frontblech, welches unter der Stoßstange sitzt, in LA5T.


    Am besten in der Nähe von 32760, damit Ich das abholen kann.


    Grüße