Beiträge von Einerer

    noch so einer mit Aluhut.

    Hilf ihm beim Moped. _patsch


    Was interessiert das Virus denn schulpflichtige Kinder? Ach stimmt, die Eltern müssen ja arbeiten.

    Dann empfehle ich dir, die Glotzerchrn auch auf zu machen, wenn du schon davon schreibst. Klar kann man selber was machen. Aber "künstlich" ist hier gar nichts.

    Querlenker in den v8 einbauen wollen. Und passt nicht. Konus zu groß. Trotz schlüsselnummer.

    Dann den agz gemessen. Nix gefunden. Läuft aber irgendwie unrund und nimmt nur zaghaft Gas an.

    Und dann kostet so ein Zündding gebraucht 300€.

    Hm. Der Kopf war beim bearbeiten. Der wurde gesäubert und alles neu gemacht.

    Dann gab es natürlich auch ne neue zkd und neue schrauben.

    Im Behälter hab ich schon geschaut. Da müsste ja sofort Druck drauf sein, wenn da was leck wäre. Man kann aber nichts erkennen. Alles normal.

    Wie sieht das mit 1Jahr altem Sprit aus? Zieht ja auch Wasser.

    Langsam nervt der Alltagshobel nur noch.

    Auch wenn hier keine Antwort zu erwarten ist:


    Ich habe meinen AGZ jetzt wieder soweit zusammen, daß er zum TÜFF kann. Aber sobald das Ding Betriebstemperatur hat, dampft es gewaltig aus dem Auspuff.

    Mir fällt dazu nur Zylinderkopfdichtung ein. Dazu gesellen sich Zündaussetzer, wie von einem kaputten Zündblock.

    Allerdings ist öl und wasser noch getrennt, kein pl im kühlwasser und andersrum auch nicht. Irgendwer ne Idee?

    "Also einen Golf 2 ohne Rost wirst du denke ich nicht finden, die Zeiten sind vorbei. (Museumsstücke mal ausgeklammert)"


    Der meinung bin ich nicht. Mein 10 mio war bis zum Aufprall tiptop. Der 1V danach war nicht ganz so gut, und hatte diverse Unfallschäden, wo es dann hoch kam. Mein jetziger RS hat bis auf optische unstimmigkeiten auch keinen Rost. Die Karosse vom Syncroprojekt, die keiner haben wollte, war fast makellos, bis auf ein paar Beulen.


    Die Syncros dagegen waren alle beste Blumenerde.


    Also, nicht aufgeben, es gibt sie noch.