Beiträge von M.W.

    Hallo zusammen,


    der Jetta 16V rollt nun endlich mit der H-Zulassung. Bei den Probefahrten ist mir aufgefallen, daß die Öltemperatur mit 110°C bei normaler Fahrweise doch recht hoch ist. Der Geber funktioniert auf's Grad genau. Welche Öltemperatur habt ihr in etwa. Hatte zudem die Überlegung einen Ölkühler von Racimex mit Thermostat zu verbauen. Welche Größe sollte ich nehmen und wo kann man diesen am besten anbauen? Hat jemand im Nachgang Probleme mit dem Öldruck? Ich wäre dankbar für Bilder vom Einbau. Der Wagen wird normal auf der Strasse bewegt und ist nicht leistungsgesteigert.


    Danke und Gruß

    Danke Männer, dann ist die Variante mit dem Reduzierstück und dem Y-Stück schon original und ich kann das so lassen. Wird demnächst Motor und Getriebe wieder einbauen. Hoffentlich komm' ich noch zum Fahren dieses Jahr.


    MfG

    Mark

    Hallo zusammen,


    meine Name ist Mark und ich restauriere gerade einen der wenigen originalen Jetta 2 GT 16V mit PL Motor. Leider war der Wagen sehr verbastelt, so daß ich mich mühsam an den Originalzustand herantasten muß. Das Auto ist Bj.'89 und ist mit ABS und dem Hydroaggregat ausgestattet. Speziell geht es mir um das Unterdrucksystem an der Ansaugbrücke. Dort sollte laut ETKA ein Rückschlagventil verbaut sein, ist bei meinem aber nicht der Fall. War das Teil bei Fzg. mit Hydroaggregat überhaupt verbaut? An der Drosselklappeneinheit ist zudem auch nur ein Unterdruckanschluß vorhanden. Alle Referenzfzg. hatten den normalen Bremskraftverstärker und das Ventil verbaut. Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, vielleicht sogar mit Bildern.

    Danke und Gruß

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig