Beiträge von 1.6er Tourer

    Herzlich willkommen.


    Sehr schönes Auto mit sehr schöner Farbe was ich bis jetzt so erkennen konnte.


    Ist doch Cosmos Metallic wie es auf dem zweiten Bild schimmert?!


    :thumbup::love::love:

    Hallo Leute,

    es hat sich wieder bisschen was getan am Golf was ich euch nicht vorenthalten will.

    Der Sommer ist eingezogen und somit auch die Sommerräder. Ich fahre die 17 Zoll Platinräder die ich für den Tour fertig gemacht hatte. Muss nur noch bisschen am Feintuning arbeiten damit die Dinger in Verbindung mit dem Fahrwerk nicht schleifen und ich endlich damit zum eintragen kann.


    Desweiteren habe ich auf GL Stoßstangen umgebaut. Die wollte ich schon immer haben und jetzt war es dann endlich soweit.


    Mein Ölaustritt an der ZK-Dichtung hat sich auch verringert sodass ich da erstmal nicht angreifen werde. Kam wahrscheinlich zum teil auch von der Ventildeckeldichtung.


    Analoguhr funzt nach Tachowechsel auch endlich. Somit ist der Innenraum im Groben fertig.


    Außen muss ich den Lack mal aufpolieren, ist in den letzten Wochen leider Golftypisch total matt geworden. Nach Montage der GL Stoßstangen musste ich feststellen dass der Auspuff irgendwie schief hängt und an der neuen Stoßstange anschlägt.


    Mein unruhiges Standgas ist leider immernoch nicht weg. Es kam eher ein neues Problem dazu. Extremes ruckeln bzw. Leistungsabfall wenn das Auto kalt ist (kommt einem vor als wenn er gleich ausgeht, wenn man Vollgas gibt fängt er sich dann wieder), hatte ihn dann bei nem Bekannten in der Werkstatt. Der hat eine kaputte Lambdasonde festgestellt. Leider trat das Problem nach drei Tagen wieder auf. Bin bis jetzt erstmal so unterwegs. Vielleicht hat einer von euch noch eine Idee??


    So, hier isser erstmal, der Gute:


    Bis denne


    Grüße Robert


    Danke danke,

    aber der Lack ist wirklich schlecht. Kratzer und Beulen wären nicht dass Problem, aber auf dem Dach ist ein 10 Zentimeter großer Fleck Vogelkot ordentlich eingebrannt. Desweiteren wurde auf der Fahrerseite eine ca. 15x15cm große Stelle mit dem Pinsel ausgebessert, aber so, dass man extrem die Pinselstriche sieht. und auf der Beifahrerseite wurde mit einem anderen Rot mit Spraydose nachgebessert.


    Ich meine, ist mir erstmal alles egal. Habe zur Zeit ein viel größeres Problem.

    Er suppt ordentlich Motoröl aus der Zylinderkopfdichtung nach Außen in der Nähe der Lichtmaschine. Hab gelesen, dass das ein häufigeres Problem ist.


    Habe mir jetzt einen Dichtsatz und neue ZK-Schrauben bestellt. Zahnriemen wollte ich eh noch wechseln.


    Ist aber wieder Arbeit die ich grad eigentlich nicht gebrauchen kann. Hatte gehofft, dass das Auto für den Preis nicht so viel Arbeit verschlingt.


    Aber naja, es ist halt eine alte Dame. Das wusste ich ja vorher.8o

    Hey Leute,

    bei mir ist n bisschen was am Golf passiert, das wollte ich euch mal wieder zeigen.


    In den letzten beiden Wochen ist viel Zeit in den Golf geflossen, die man aber leider nicht wirklich sieht. Aber das ist ja fast immer so.


    Hier mal eine Aufzählung was ich alles gemacht habe:


    - Vogtland Gewindefahrwerk und neue Domlager eingebaut

    - Spurplatten vorn 15mm und hinten 25mm verbaut

    - Kotflügel rundherum die Kante umgelegt und wieder versiegelt

    - 10cm großes Loch im Schweller auf der Fahrerseite geschweißt

    - hinten Kotflügelverbreiterungen angebracht

    - große Durchsicht mit Motoröl, Getriebeöl, Zündkerzen/Kabel/Verteilerkappe und Finger, Luft und Spritfilter, Keilriemen, Ölwannendichtung

    - GTI Fronrlippe

    - dunkle Rückleuchten

    - Nabendeckel auf die Alufelgen

    - defekte Scheibenantenne gegen Kotflügelantenne getauscht

    - Radio JVC verbaut(ist noch nicht auf den Bildern) und Boxen in die Türen

    - Tachobeleuchtung repariert

    - Lederschaltsack

    - Türschloss Fahrerseite repariert

    - Türfolien abgedichtet/geklebt

    - Vierspeichenlenkrad verbaut und Hupenschleifkontakt getauscht

    - blauen Temperatursensor gewechselt

    - Kabel für Subwoofer vorbereitet


    Ziemlich viel Arbeit, aber leider noch lange nicht fertig.

    Die folgenden Arbeiten erwarten mich noch:


    - Achsvermessung und Eintragung der Räder und des Fahrwerks

    - Zahnriemen und Wapu wechseln

    - Analoguhr wechseln

    - Bremsflüssigkeit wechseln

    - Scheinwerfer einstellen

    - unruhiges Standgas in den Griff bekommen

    - Ölwanne irgendwie dicht kriegen


    und noch paar Kleinigkeiten...


    Hier sind noch ein paar Bilder...


    Grüße Robert

    Hallo ihr Lieben,


    nach langer Stille möchte ich mein neues Alltagsgefährt vorstellen.


    Mein Golf 2 Tour steht seit Anfang des Jahres zerlegt in der Scheune weil die Karosse repariert werden musste. Dann habe ich beschlossen den GTI doch zu schlachten und die Technik in den Tour einzupflanzen.

    Leider habe ich wegen Hausumbau dafür keine Zeit und deshalb steht er erstmal und wartet..


    Da es mich aber wieder in den Fingern gekribbelt hat einen Golf zu fahren und mein Hyundai Tucson Diesel zu schade für die Kurzstrecken ist habe ich mir Anfang der Woche noch einen 2er zugelegt.


    Ich wollte unbedingt einen kleinen ohne Vergaser mit Kat. Somit kam der NZ in Frage. Habe glücklicherweise einen gefunden der dank Zusatzkat schon auf Euro 2 umgerüstet wurde.

    Er hat jetzt 200000 Kilometer runter was ja auch noch nicht die Welt ist und TÜV bis Mai 2021.


    Die Karosse steht Rosttechnisch echt sehr gut da, nur der Lack ist echt miserabel. Es wurde teilweise mit Pinsel und Spraydose in der falschen Farbe ausgebessert und ein paar Dellen hat er auch. Aber alles nicht so wild und für die Arbeit und den Winter ERSTMAL ok.


    Habe durch Glück einen Satz Pirelli Felgen mit fast neuen Winterreien im Netz geschossen und diese Gestern gleich montiert.


    Das Material für eine große Durchsicht und ein Vogtland Gewindefahrwerk sind gestern mit der Post gekommen. Da kann`s nächste Woche losgehen.


    Er bleibt auch relativ original. Werde nur dunkle Hella Rückleuchten und ein VW Sportlenkrad verbauen, da ich die Teile noch liegen habe.


    So,hier sind nun die Bilder. Die Felgen auf den ersten Bildern sind zu verkaufen. Die Reifen sind aber hart und total alt. Falls Interesse besteht.

    Kann dir auch nur empfehlen sie selber zu lackieren. Musst mal googeln, die Nadeln von Tacho und DZM kann man vorsichtig abbauen.

    Nur das mit dem Pinsel kann ich nicht empfehlen. Habe ich gemacht und man sieht wenn die Instrumentenbeleuchtung drauf scheint teilweise die Pinselstriche oder kleine Unebenheiten.

    Ich werde es bei mir nochmal zerlegen müssen und versuche es mit meiner Airbrushpistole. Kannst auch Sprühdose nehmen. Nur streichen würde ich sie nicht.


    mfg

    Grüße,

    ich hatte das selbe Problem und habe mir jetzt von nem Privatmann das Buch" So wirds gemacht" Ausgabe 1989 gekauft. Da ist nur die alte ZE drin. Welchen Teil brauchst du denn bzw. für welches Bauteil?

    Jetzt macht mir keine Angst.


    Vielleicht liege ich ja auch falsch, hier mal ein paar Daten von meinem Auto:


    53KW was ja 72 PS entspricht


    Schlüsselnummer 0600 696


    Schadstoffarm E2/NACHG. (so die Eintragung in den Papieren)


    desweiteren steht noch unten in den Ergänzungen:


    Nachger. m. Katalysator,Herst.:VW/Audi, Typ:165131701F, ABE-Nr: JS3616413, eingebaut ...2009


    also laut der Schlüsselnummer sollte es doch der RF Motor mit U-Kat sein? Oder bin ich jetzt total verkehrt. Auf dem Motor erkennt man nix weil er sehr verrostet ist.


    Was mir grad noch einfällt, habe beim Motor zerlegen auch keine Lambdasonde gefunden.



    ich hoffe Ihr könnt etwas Licht ins dunkel bringen.


    Grüße