Beiträge von Golf_II_GL

    reloop87: hat PN


    Soo, update: ich gebe viele Plastikteile für nen 5er+ Versand ab. Dazu zählen: Luftkanäle, Amaturenbrett (hart), Unterbauten vom Amaturenbrett (Ablagefächer?) Radhausschalen usw. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.


    Ich bin kommede Woche zwar im Urlaub schaue hier aber immer mal rein, falls es Ineresse gibt. Entweder ich versende die Teile ab dem 20. oder schmeiße sie weg. Mir fehlt der Platz um alles aufzuheben.

    Schade um die schönen Stoßstangen! und beim Roten umd en Motor. Hätte man doch mit 2 Kias, Renaults oder Dacias machen können, da passt das wenigstens, dass die liegen bleiben. :rolleyes: Tja aber ne Strumpfhose ist noch ok, braucht man halt mehrere, sodass die 4 m eingehalten werden...

    Main!


    So, wir haben gestern beraten und ich habe dann eine Mail an den Karosseriebauer und in Kopie den Lackierer geschickt, dass ich auf LA3Z bestehe!
    Ich denke mal damit ist der Drops gelutscht. Vielen Dank an alles, die hier konstruktiv geholfen haben!


    VG

    Dann muss ja die Aufnahme für/mit den/dem Kompressor anders sein, sonst macht die Scheibe ja keinen Sinn. Dann braucht aber ja auch die Kühlwasserpumpe ne andere Scheibe, oder die nach innen gewölbte Scheibe wird um 180° gedreht.
    Fragen über Fragen.


    Aber ich denke, für den hier genannten Fall ist die Sache klar. Es muss die Scheibe sein, die nur 50 mm tief ist, die andere Scheibe ist 59 mm tief.

    Die Rechnung kommt einzig und allein vom Karosseriebauer. Somit kann der sich nicht raus reden. Viele Autohäuser arbeiten mit ext. Lackieren zusammen und da ist die Frage im Garantiefall klar.


    Zur Unterschrift: ich soll ihm unterschreiben, dass er mit der alten Farbe LA3Z lackieren soll, weil es die wohl in 5 Jahren nicht mehr gibt. Er habe mich darauf hingewiesen und ich will es aber trotzdem so. Klar lese ich mir das Schreiben, wenn es denn so kommt, genau durch.
    Es geht wohl nur darum, dass man eine geringere Abweichung vom Lack hat, wenn die Maschiene nach Lackcode anmixt und nicht nach Scanner. Aber das wiederum ist doch nach z.B. 5 Jahren auch egal, weil selbst der Farbton dann schon wieder nachgedunkelt, aufgehellt oder wie auch immer ist. Das Anmischen nach Code würde dann doch auch zu einer Abweichung führen, oder nicht?

    Ähm, ich musste deinen Beitrag öfter lesen, um zu erahnen, was du mir vermitteln willst. Ich erkenne aber sofort, dass du hier nur deinen Senf zugibst, ohne den Beitrag von Anfang an zu lesen. ICH HABE BEI DEM LACKIERER KEINE WAHL!!! Warum steht weiter vorne. Und schlechte Arbeit macht der nicht, ist hier weit bekannt und die lackierten Teile, die ich in der Halle gesehen habe, sind alle ok.
    Solche Beiträge helfen nur marginal.


    JettaCL: hm, mein Auto ist grau grundiert... Ich weiß nicht, ob da noch etwas Anders drauf kommt, bevor der eigentliche Lack drauf kommt.


    Heute Abend bekomme ich die anderen Karten von den Lack. Mal sehen. Der Lackierer hat ja schon gesagt, wenn ich ihm das unterschreibe, lackiert er auch den originalen Farbton. Aber die Idee mit dem Liter mehr ist nicht schlecht.


    VG

    So, hier nun die definitive Rückmeldung: es passt nun. Die Riemenscheibe vom Passat passt. Abei noch mal die Liste für die Scheiben:


    - Riemenscheibe für Servopumpe ist klar, gibt es nur die Eine
    - Riemenscheibe für die Wasserpumpe TN 027 121 031 A
    - Riemenscheibe für Servo OHNE Klima TN 055 105 255 J
    - Halter 053 145 515 (fehlte bei mir)
    - Keilriemen 10x865
    - der Rest ist hier schon öfter behandelt worden.


    Die Schrauben schreibe ich später mal noch rein, die habe ich auch alle neu genommen.


    Vielen Dank an alle, die hier zur Aufklärung beigetragen haben. Ich habe auch noch Fotos gemacht, die ich gerne einstellen würde, aber so, dass sie nicht nach 10 Monaten gelöscht sind. Für Tipps bin ich und sicher auch jeder Hilfesuchende dankbar.

    Update...


    Der Lackierer meinte nun, dass es ihm bekannt sein, dass es den Lack noch gibt, aber dieser wäre abgekündigt und wenn ich dann in 5 Jahren eine Lackausbesserung bräuchte, wäre dies nicht mehr möglich, da es den Lack dann nicht mehr gibt. Als Alternative hat er mir die Codes LC3Z und LB3V angeboten, die auch aus der Zeit stammen und, zumindest ich, habe am Bildschirm keinen Unterschied zwischen den Lacken erkennen können. Nun bekomme ich heute Abend eine lackierte Probe zur Voransicht.