Beiträge von KingKuni

    Hey Danke noch mal für die Hilfe, habe nun alles Eingebaut habe 35mm² Vollkupferkabel verlegt und eine 150A ANL-Sicherung verbaut, den Kondensator habe ich in 2 Farad genommen. Ich muss sagen es Läuft alles super genau so wie ich es wollte.


    Gruß Kuni

    Der Frage zu dem Alubutyl muss ich mich auch anschließen. Es gibt gigantische Preisunterschiede von 23€ / qm³ bis zu 100€ / qm³. Ich ich hab gelesen das es verschiedene Stärken gibt 2,2mm, 1,7mm etc. für verschiedene Frequenz berieche, wann nutzt man welches?


    Gruß Kuni

    400KG???? Alter Verwalter, meine ganze Anlage soll unter 50kg bleiben! Ich will kein Highend ich will nur ordentlichen Klang ohne nebengeräusche, oder Peinliches rum geklapper! Gut ich habe 50m 2x2,5mm² hier liegen denke das sollte dann reichen.


    Vielen Dank für die infos!

    Ok dann werde ich mit 50mm² nach hinten gehen ud mit 25mm² zu den Endstufen. Den Artikel habe ich gefunden, danke für den Tip! Welche Querschnitte schlagt ihr für die Lautsprecher vor?


    Gruß Kuni



    edit: und wo macht es noch Sinn Alubutyl zu verarbeiten ausser im bereich der Lautsprecher? Was neigt noch zu vibrationen?

    Geplant ist mein Lightning audio LA S 410 25cm Woofer im geschlossenen Gehäuse, und ein Eton POW 130 2 wege für vorne. Lima ist 2 Monate alt, im gleichen Zuge habe ich die Batterie eingebaut. Die Massepunkte im Motorraum hab ich vor Kurzem erst alle gereinigt.


    Danke für den Hinweis mit den Chinch und Stromkablen aber das wusste ich schon :thumbsup: ! Ist nicht meine erste Anlage, aber die erste die ich mir nicht im Laden zusammen stellen lassen habe.



    Gruß Kuni

    Hallo zusammen,


    Wie im Titel erwähnt hab ich ein paar Fragen zum Endstufen einbau. Es handelt sich um folgende eine Rodek 280i und eine Rodek 450i. Lt. amp-performance.de hat die 280i eine Stromaufnahme von 52,9A gebrückt als Mono und die 450i 81,2A gebrückt auf 2 Kanal. Meine fragen wären:


    1. Sehe ich das richtig, dass ich die Edenstufen mit 150A absichern muss? Wobei mir 140A dann lieber wären aber ich glaube solche Sicherungen gibt es nicht oder?


    2. Wieviel mm² sollte die Stromversorgung haben, Einzeln und pro Endstufe? Ich möchte mit einem dicken Pluskabel nach hinten gehen und dann in einen Verteiler.


    3. Muss ich die Stromversorgung unterstützen? Wenn ja wie, Kondensator oder Zusatzbatterie? Aktuell ist eine 66ah Vatra Black Dynamic Batterie verbaut.


    Das war es für erste Danke im Vorraus.


    Gruß Kuni

    Naja viel mehr hab ich für 25€ auch nicht erwartet :D! Ich hab mir die App mal Runtergeladen und das sieht echt schick aus! Außerdem würde es meine Informationsgeileheit befriedigen ohne das ich Zusatzamatruren einbauen muss :D


    Gruß Kuni

    Hallo,


    Kennt ihr dieses Gerät? Es wurde ja schon in ein Paar Freds mal angeschnitten, aber nutzt jemand von euch das Gerät regelmäßig? Das gerad die Daten zur Fahrzeugleistung, nicht sonderlich aussagekräftig sind ist mir eigentlich klar. Die anderen Funktionen finde ich aber sehr intressant (Gaspedalstellung, Ladedruck, etc), auch das man die OBD2 spezifischen Fehlercodes auslesen und löschen kann.


    http://www.ebay.de/itm/HHOBD-Torque-Android-Bluetooth-OBD2-Handy-CAN-BUS-Scanner-OBDII-Adapter-wireless-/300881323704?pt=Elektroger%C3%A4te&hash=item460deca6b8



    Gruß Kuni

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig