Beiträge von OEM-BS

    Moin.


    Ich bin etwas eingerostet was den 2er angeht.


    Ist hinter der unteren Zahnriemenabdeckung beim RP Motor noch ein Blech?

    Mir ist da soviel Rost entgegen gekommen, alles zerbröselt, ich bin mir jetzt unsicher ob das nur "Flugrost" war vom Motorblock selbst, oder ob da noch ein Blech hinter ist.

    Ich lasse meinen A3 von 2017 auch warm laufen.

    Aber nur dann, wenn ich eh kratzen müsste.

    Motor starten Heckscheibenheizung sowie "Front Max" on, Spray auf den Scheiben verteilen, ins Auto setzen, Musik aussuchen und dann warte ich noch ca. 5min bis die Scheiben frei sind.


    Der A3 hat einen elektrischen Zuheizer, der aber nur funzt wenn der Motor an ist. Da kratz ich dann nicht mehr... weil man meist sowieso nur die Scheibe zerkratzt.

    Motor ist noch da, aber da hat sich schon jemand für angemeldet.

    Getriebe hab ich noch.


    Die Innenausstattung ist auch noch da.

    Aber sonst ist soweit alles weg.


    Was bisher gemacht wurde:


    -Radhaus zum Tankstutzen wurde geschweißt

    -Radlauf zum Schweller

    -Bremsleitungen alle neu

    -Allgemein geschaut welche Roststellen durch sind, ggf konserviert

    -Achse hinten sowie vorne und div. andere Teile gestrahlt und gepulvert

    -Zylinderkopf abgenommen und sich über den noch vorhandenen Kreuzschliff gefreut


    Was schon bereit liegt:


    -Einige Teile für den RP Motor, Kopfdichtung, Zahnriemen, Ölpumpe und Ölwanne, Wasserpumpe, Kupplung

    -H&R CupKit

    -G60 Achsschenkel, man weiß ja nie was kommt.



    Als ich das Fahrwerk hinten ausgebaut hab, dachte ich zuerst das jemand was beim Zusammenbau vergessen hat.

    Der Federteller war garnicht mehr vorhanden, sondern nur noch eine scharfkantige Unterlegscheibe in der Trendfarbe Braun.

    Nachdem ich dann geschaut hab was ein neues Fahrwerk kostet, hab ich mich entschieden doch zu einem 60/40 H&R zurück zu greifen.

    Für 370€ Neu kann man da wohl nicht meckern.


    Im Februar gehts dann wieder weiter.

    Ich hab ja keinen Zeitdrang :)

    Kurzes Update.

    Der TT ist in Teilen verkauft worden, in ganz Europa.


    Nachdem ich das Auto letztes Jahr wieder zusammen gebaut habe, wollte ich alles Eintragen lassen.

    Da gab es aber eine neue Regelung beim Tüv wodurch es nicht mehr möglich war zu der Zeit.


    Also hab ich den guten wieder auf Serienlader umgebaut + Software.

    Naja, es kam wie es kommen musste. Der Wagen hat mit 275PS keinen Spaß mehr gemacht. Er stand dann einige Zeit im Netz, wo sich aber nur Spinner gemeldet haben.


    Und was soll ich sagen, bevor Leute sich das Auto kaufen und nicht die Arbeit wertschätzen, verkauf ich ihn lieber in Teilen.


    So ging dann nach knappen 4.5Jahren der TT weg.

    Ich hatte viel Spaß, aber auch viel Ärgert.

    Dennoch bereue ich keinen Euro der investiert wurde.

    Und bis heute bereue ich es auch nicht, den Wagen abgegeben zu haben :)

    Du hast aber beim 6er nicht eines der Baujahre erwischt, die Probleme mit dem Turbo hatten oder?

    Ansonsten sollte das machbar sein mit dem, auch wenn er dann echt schon auf letzter Rille läuft.

    Vorbeikommen kann ich bestimmt, wenn ich da nicht gerade arbeiten muss.

    Nachteil ist aber, das der 2er immernoch nicht weiter gekommen ist.

    Ich hab aktuell noch andere Baustellen und da muss der kleene Golf leider etwas warten.

    Ich bewundere euch. Bei mir folgte bei so einem Anblick immer gleich der Verkauf.

    Das ist bei anderen Gölfen ja leider auch nicht IMMER besser.

    Die Autos sind halt mittlerweile ein paar Jahre alt.

    Vor Ort den Tank ausbauen ist ja auch etwas doof :S



    Bei Dir ist allerdings das Blech zur Tanköffnung stärker betroffen

    Definitiv! Da weiß ich auch noch nicht wie ich das wieder hinbekomme.

    So wie es aussieht wird das wohl doch etwas mehr Arbeit werden.

    Ich muss wohl den Thread umbenennen:/

    Gestern hab ich mich nochmal auf die Suche nach der braunen Pest gemacht, leider fündig geworden.


    Aber es gibt auch positives.

    Von einem Schlachtgolf hab ich einen Satz schmale Stoßstangen sowie Dachleisten ergattert.


    Jetzt muss ich erstmal schauen wie ich das neu gefundene Rostloch zu mache.

    Ist schon eine blöde Stelle:[

    Wieso musste ich auch unbedingt danach suchen.


    Hat jemand noch die Teilenummer von dem Tankhalter parat?

    Kauf dir mal was auf Golf 4 Basis mit 4Motion.

    Ist auch schon "ein altes Auto", aber um einiges aufwändiger als ein Golf 2.


    Immer locker durch die Hose atmen.

    Wenn mir beim Schrauben etwas zu blöde wird, und ich merke das ich dolle gereizt bin, dann höre ich auf und mache am nächsten Tag weiter.

    Es bringt dir nix, wenn du dann vllt noch mit dem Maulschlüssel oder sonstwas abrutschst und dir noch weh tust, nur weil man was in Hektik macht da man sich selbst gerne unter Druck setzt.


    Kannst ja gerne dabei sein, wenn ich meinem TT seinen Motor wieder einbaue^^^^

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig