Beiträge von Dirksgolf

    Der ADL ist nix anderes als nen PL mit moderner Einspritzung alla Golf 3 2l 16V. Jap ich meinte die Hauptpumpe unterm Bodenblech. Hat halt ein paar Vorteile dem PL gegenüber, die ganze Einspritzanlage ist nicht so empfindlich und sie braucht nicht den hohen Druck der 16v Spritpumpen. In Verbindung mit dem Getriebe aus dem Seat Cordoba ist das ganze sogar etwas länger übersetzt so das statt der 200, 206km/h Spitze drin sind. In anderen Seat Modellen sogar 218km/h laut Tüvi. ;)

    Ich biete BBS CH-R 8,5x19 ET 48 5x112 für Golf 5/6/7 Audi A3 / Seat / Skoda usw.





    Die Felgen sind neu die Reifen noch locker für eine Saison gut. Hab sie gerade erst drauf gesteckt, aber nun ein Angebot für eine andere sehr schöne Felge bekommen die ich schon immer haben wollte, daher stehen sie zum Verkauf.





    Felgen neu! (seit 5 Tagen auf dem Auto)
    Reifen gebraucht!





    1800,- Euro zzgl. Versand (Abholung erwünscht.)





    Versandkosten 45,- Euro
    Für Selbstabholer: 32257 Bünde





    Kontakt per PN oder einfach unter 0171-1730107

    Ich würde hier auch lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und ne Gewindefahrwerk kaufen. Da wir ja Händler sind hatte ich da ziemlich freie Auswahl und bin bei günstigen aber vernünftigen Fahrwerken bei dem AP Gewinde hängen geblieben und das fährt sich super.

    Und wir haben hier bestimmt schon 15-20 Autos bei denen die TA Technics Fahrwerke zwischen 20tkm- 60tkm nicht überlebt haben. Dämpfer ölen oder quitschen, Dämpfer Funktion nicht mehr richtig da. Alle soweit das der Tüv seinen Segen verweigert, so lange das Fahrwerk noch verbaut ist. ;) Ist mir aber auch egal wenn jemand mit seinem TA Technics zufrieden ist, dann ist doch gut. Ich würde es keinem Kunden ruhigen Gewissens verkaufen, liegt vielleicht daran das ich ein Gewissen hab. ;)


    Was den Preis angeht, so sollte man sich mal Gedanken darüber machen was allein das Material für so ein Fahrwerk kostet, mal ganz abgesehen von Entwicklungskosten, Herstellungskosten, Maschinen und Werkzeugkosten um so ein Fahrwerk herzustellen vom Gewinn des Hersteller und des Händlers mal ganz abgesehen. Da reden wir dann von Herstellungskosten von um die 50-70,- Euro. Denn wenn das einer wie Teilweise auf der Messe zu sehen für 120,- Euro z.B. für den Golf 2 anbietet, macht da garantiert keiner Verlust dran. Und dann bin ich wieder an nem Punkt, ob ich es mit meinem Gewissen vereinbaren kann einem Kunden mit einem 250PS Auto der damit mit 250km/h über Stock und Stein fährt ein solches Fahrwerk anzubieten, für dessen Preis man grad mal einen originalen Dämpfer bekommt. Dafür mag ich das Leben meiner Mitmenschen zu sehr.


    In diesem Sinne, jedem wie es ihm beliebt...

    Bilstein Sportfahrwek sitzt bei ner Freundin von mir im Golf 5, mußte da dank ihres Dads unbedingt rein, soetwas hartes bin ich vorher noch nie gefahren, da kannst gleich nen Brett auf die Straße werfen. ;)


    Und zu den TA Techniks Müll sag ich mal gar nix, die bauen wir hier der Reihe nach wieder aus, da sie entweder kaputt sind nach kurzer Zeit oder einfach Geräusche machen und sich der Tot schon ankündigt. ;)

    Natürlich auch für Golf 2/3 geeignet!
    Einen Satz BCW Steffan Evo´s 8 + 9x14


    Die Felgen sind gebraucht aber in sehr gutem Zustand, keine Bordsteinschäden oder sonstiges. Es sind neue Reifen aufgezogen und die Felgen sind gewuchtet.


    Preis bei Abholung: 600,- Euro


    Standort der Felgen: 32257 Bünde



    Versandkosten: 40,- Euro


    Bei Interesse einfach per PN melden.

    Als erstes Sorry, hab mir nicht alles durchgelesen was bis jetzt geschrieben wurde!


    Fahre in meinem "Spaßauto" Golf 2 mit nem Seat 16V ein AP Gewindefahrwerk (ohne einstellbare Zugstufe) und bin auch schon viele andere Fahrzeuge unserer Kunden mit diesen Fahrwerken gefahren und muß sagen das hier Preis/Leistung echt Top ist. Es liegt gut auf der Straße ist nicht zu hart, einfach gut abgestimmt! Und für alle die jetzt sagen ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten, denen sei gesagt, in meinem Golf 6 GTD ist nen KW V3 drin, im Scirocco hatte ich nen H&R, mein Bruder fuhr im Golf 4 auch schon Bilstein, und in meinem alten 2er war ein APx (also ein AP mit eingebauter Zugstufe) verbaut. Hab also schon so einiges ausprobiert.
    (Schade für dich ist einfach nur das wir gerade die Aktion beendet haben, bei der wir auf die AP Gewindefahrwerke 25% Rabatt eingeräumt haben. ;) )


    AP ist schon eine eigene Firma, allerdings sind die Sachen komplett von KW entwickelt. Es sind aber keine alten KW Fahrwerkspläne sondern eher die von Weitec welche aber ebenfalls zu 100% zu KW gehören. KW bietet ab diesem Jahr gar keine Stahlfahrwerke oder Sportfahrwerke mehr an, das ist jetzt alles Weitec, von KW gibt es nur noch Edelstahl/Alu Varianten.


    MFG Dirk