Beiträge von Scha123

    So, heute mal meinen freien Tag (dank neuem Schichtmodel jetzt bis Samstag Arbeiten dafür Montags frei..) genutzt um mal einzubauen was letzte Woche von Patrick Meyer zugeschickt wurde.

    Die Novus Gruppe A 16V-Style. Soundmäßig nice, wennauch wohl dem etwas kleinerem Durchmesser geschuldet ohne blubbern beim abtouren wie bei der TA-Technix.

    Optisch muss ich mich erst mal dran gewöhnen, dass da keine 2 gekürzten Ofenrohre mehr drunter sitzen, sondern was in Originaloptik (GTI 16V)


    Entgegen der geläufigen Forenmeinungen und Hörensagen war der Einbau widererwarten ziemlich stressig, da Mittel-und Endschalldämpfer partout nicht so weit ineinander wollten wie notwendig, trotz diverser Schleiferen, und auch jetzt eigentlich noch einen Zentimeter weiter ineinander müssten, und ausrichten war ebenfalls eine Kompromisslösung, weil das gerade Rohr zum Mittelschalldämpfer auf der Verstärkungsstrebe des Getriebetunnels auflag je nach Ausrichtung.

    Habs zwar irgendwie geschafft, aber um ehrlich zu sein hat die TA-Technix weniger Probleme bereitet beim Ausbau....

    Fertig geworden...


    Gegenüber der Anleitung dezent tiefergelegt und die Achse breiter gemacht, den Auspuff etwas tiefer und eine Noppe nach hinten (verschwindet sonst fast im Heckabschluss) und von der Ansaugung die Trichter gedreht dass es wie Einzeldrosseln aussieht.


    Ich finds super, mal wieder nach bestimmt 15-20 Jahren was mit Lego gemacht zu haben... Mal schauen ob ich in Zukunft mal mehr Lego baue

    Moin Zusammen,


    suche paar Kleinigkeiten für meinen GT Special:


    -Bonrath Powerrohr inkl Gummis für RP

    -Fensterschachtleisten Fahrer und Beifahrertür 3-türer (die Blechleisten, den Gummi nicht zwangsweise)

    - Golf 3 GTI Krümmer 027.253.033.BC. (Oder Nachbau aus dem Zubehör)


    -1 kompletten Satz Felgen 191.601.025.AA, einteilige BBS 6,5x15" ET33 (inkl Deckeln)

    amun-re:

    Hier mal der provisorische Impro-Versuch...


    Um an die Bowdenzüge und Hüllen zu gelangen den Kunststoff geschlitzt. (Oben Billig, Unten Original)


    Die Aufnahmestücke bei der Umlenkrolle hab ich beide eingesetzt, die weiße ist aus dem Billigteil, gekürzt, das graue vom Original, auch geschlitzt .


    Den Zug aus dem Gleiter vom Billigteil rausgebrochen, etwas runder geschliffen, in die Aufnahme vom Originalteil eingesetzt, welche ich etwas aufdremeln musste, die Verpressung ist geringfügig größer.


    So funktioniertet das leider nur bedingt. Der untere Bowdenzug ist zu kurz, sodas man zwei Löcher zusätzlich in das Blech zur leicht gedrehten Befestigung machen muss...mal abgesehen dass der Heber beim drehen schon knirschte... Nur ein Notbehelf, aber jetzt sitzt ein Originalteil drin und das funktioniert super.

    So, heute mal wieder ein Stücken weitergekommen.

    Folienradier von der Firma mitgenommen, Zierstreifen weg und anschließend noch mit Polieraufsatz drüber.


    Stoßstangen, Spoiler und Zierleisten haben noch ne Behandlung mit dem Rest vom Sonax Kunststoffgel gekriegt.

    Sieht gleich wieder fitter aus.



    Dann hab ich mich mal dem Thema Fensterheber gewidmet, nachdem ich Freitag erfolglos versucht hatte Ersatz aus dem Zubehör zu verbauen.

    Scheibe zog sofort schief, verkantet und nach 3maliger Benutzung (Versuch Scheibe einzustellen) hörte man schon ein knirschen aus der Kurbel. Warum die Scheibe mit dem Zubehörteil so schief zieht, hab ich aber auch herausgefunden.

    Notgedrungen was improvisiert, aber da ich am Sonntag gebrauchte Originale gelauft hatte (Ebay), die heute eingetrudelt sind, hab ich mich gleich auch noch dran gemacht.


    Der mit der schwarzen Schiene ist das Originalteil, die silberne sind die Reste vom Zubehörteil. Man beachte die unterschieblich geformten Schienen (Profil ist anders) und den Gleiter wo scheibe dran geschraubt wird.

    Auf der Rückseite des Rätsels Lösung.

    Der Originale Gleiter hat 3 Nasen/Führungen, wodurch er weniger verkantet, das Billigteil dagegen hat nur zwei, die um die Schiene drumgreifen, aber keine vernünftige Führung bieten.

    Beim 3-Türer Facelift, der ja deutlich größere Scheiben hat, funktioniert nur die Variante mit 3 Nasen, beim 5-Türer mit kleineren Scheiben könnte das vielleicht noch klappen.


    Witzigerweise findet man beim Suchen aber mit der einzig hinterlegten Teilenummer 191 837 401 B (egal ob 5 oder 3 Türer) BEIDE Versionen als Originalteil.


    Also Achtung was ihr kauft für welche Tür ihr habt.!

    So, heute endlich mal Zeit gehabt um mal etwas zu tun was ich schon SEEEEHR lange vor mir her schiebe....


    Nicht die schönsten, aber wenigstens endlich einheitlich...

    Muss nur morgen von der Arbeit mal den Folienradierer mitnehmen und noch die blauen Zierstreifen beim rechten Kotflügel wegmachen, das geknibbel ist ja ätzend...

    Dann noch Stoßstangen und Leisten einmal frischer machen, dann sieht das wieder halbwegs wie ein Auto aus... neben seinen weiteren Baustellen (Kühlmittelverlust Dichtring Ansaugbrücke Zylinderkopf, Ölverlust rechte hintere Seite Zylinderkopf vermutlich Kopfdichtung, generell Lack... Jetzt auch noch Fensterheber Fahrerseite inne fritten...

    Lediglich gerade ne Neue Batterie musste rein die Alte war von 2013 und ganz tot....


    Hab mir in anbetracht der Sonne und weil ich schon vor ner Weile mit dem Gedanken gespielt habe jetzt Montagal "Car Shades" bestellt, beim Hersteller, passend für den 2er 3-türer und die mal verbaut.

    96€ inkl Versand, Montag bestellt, Dienstag schon da gewesen. Top


    Was soll ich sagen: Mir gefällt es, dunkelt den hinteren Bereich ab und ist jederzeit wieder ausbaubar, anders wie Tönungsfolie.

    Passend für GTI-Heckscheiben.

    Nur Seitenscheibe rechts sitzt nicht 100%, scheint mein GT etwas asymetrisch zu sein, die Carshades sind jedenfalls identisch links und rechts.

    Seit dem letzten Update hat sich optisch leider nicht viel um genau zu sein außer den Moda-Felgen nicht viel getan.

    Immer noch Gelb-Grün, immer noch RP.... Hauptsache er läuft. Tut er auch.


    Nach Forentreff auf dem Campingplatz in Gieselwerder hatte ich den Golf erst am Mittwoch wieder gefahren, zu meiner Hroßmutter zum Frühstück, stelle den GT ab, Lüfter läuft auf Vollgas nach, 5 Min später nachgeguckt, lief immer noch.

    Stecker vom Thermoschalter gezocken: Ursache gefunden....

    Den hats zerlegt... Bei Coler (wie PV, W&M etc.) besorgt, Lüfter gebrückt, schnell in die Firma und gerade gewechselt...

    Ein GUTER Golf geht immer Zuhause erst kaputt, nicht auswärts... Das wär was gewesen in Gieselwerder....

    Ich glaube das Problem ist einfach das VW da mal doe Wärmetauscher gändert hat, und der Markt Großteils nur noch die Neuen anbietet.

    Die Originalen hatten 191er Teilenummer, bis VW umgestellt und sogar im Etka nur noch den 1H0 Wärmetauscher gelistet hat.

    Wo genau der Unterschied liegt zwischen den Wärmetauschern, hautptsächlich ist es die Aussparung zwischen dem Vor- und Rücklauf. Hatte ich beim Wechsel letztes Jahr vorm Treffen auch schnell noch gemacht und mit nem Cutter einfach weg geschnippelt.

    Hatte da bei PV einfach einen geordert (bei uns von der Firma gleich um die Ecke... Glaube Behr-Hella, aber egal....