Beiträge von Tronde

    Hallo Leute,


    Ich habe die Suche schon gequält, werde aber nicht recht schlau drauß.


    Also kurz:
    Nach einem Getriebeschaden an meinem 90er NZ-getriebenen Frosch habe ich mir vom Schrott ein Austausch-Getriebe gekauft. Es war vorher ein N8 drin und ist nun auch wieder ein N8 gewurden.
    Nun ... eine Woche sauber gelaufen, dann war eine Pause wegen Bremsen fällig (leider die falschen bestellt, daher 3 Wochen Zwangspause). Nun wieder eine Woche gelaufen und plötzlich passiert es. Ab 70 KM/H fliegt beim runtertouren der 5 Gang 'raus. Einen Tag später auch beim Geschwindigkeithalten (konstanten Fahren) bei über 70 KM/H.


    Hm ... gibt es unterschiedliche N8-Getriebe? Ist eher unwarscheinlich.


    Dann stand hier im Forum der Tip mit der kleinen Schraube unten am Kugelgelenk (Schaltgestänge zum Getriebegestänge). Was ist da mit "Bestätigung" gemeint? Wie kann das solche Auswirkungen haben? Was kann man da eigentlich falsch machen (die Schraube passt doch nur eindeutig in die eine Vertiefung der Rille rein, oder kann sich die gelöst haben)?


    Fragen über Fragen ... Der soll doch noch wenigstens ein halbes Jahr laufen (vor dem geplanten Umbau), ohne, dass ich das noch groß Geld investiere ....


    Bitte helft....

    Ist das Thema noch aktuell?
    Hermes liefert das (zumindest innerhalb Deutschlands für max. 40 Euro.
    Hast Du es noch? Dann bitte PN an mich. Danke.

    Hallo Gemeinde,



    Die Suche hat leider nicht das passende ergeben, daher nun die Frage:



    Wie leere ich bei deinem NZ-Golf den Tank ohne großeses Um- und Ausbauen?



    Danke.

    So ... hab mal wieder etwas Zeit gefunden um weiter zu Schrauben.


    Die Getriebeglocke ist ja nun unten.
    Jetzt habe ich das Ausrücklager getauscht.


    Kann mir bitte jemand mal erklären warum nun die Spangen des Ausrücklagers beim aus- und wieder einkuppeln von der Ausrückwelle springt?


    Ich habe spassenshalber mal versucht das alte Ausrücklager wieder auf zu setzen (welches definitiv kaputt ist), aber auch das springt immer wieder 'runter. Zumindest die untere Spange springt immer wieder 'raus.


    Muss das so sein? Gibt es zum sicheren befestigen einen Kniff? Ist es schlimm, wenn man das beim Einbau einfach so lässt (ist ja normalerweise Druck drauf ...)?

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig