Beiträge von Negra

    Bevor du mit Blecharbeiten anfängst, kannst du da nicht versuchen Lenkanschläge selbst zu bauen ??
    Das stell ich mir um einiges einfacher vor...
    Ansonsten muss halt doch der große Hammer herhalten ;)

    Wo du den Leistungsverlust (durch Warmluft) ansprichst:


    Haben solche konischen Filter wenigstens einen besseren "Luftdurchsatz" ?


    Weil dann wäre es ja z.B. wenigstens möglich irgendwie was zu bauen, dass er nur Kaltluft ansaugt und damit die Leistung geringfügig zu steigern.



    Ich denke dass aber solche offenen Systeme allgemein bei Motoren mit K-Jet oder so nicht funzen (Wegen der Stauscheibe und so)
    deshalb wahrscheinlich auch das Problem mit deinem 16V

    Boa.. bei solchen Kisten da wird mir echt ungut im Magen!
    Ich habe ja schon Probleme bei manchen VW-Treffen Autos, aber das hier - das ist die Krönung des Negativen


    Gewiss ein Sparsamer 1,4er 60PS unter der Haube...

    Weiß leider nicht genau ob diese Getriebe ohne weiteres an den 1,6er passen, da diese Getriebe Bereits "große" Getriebe sind (020, bzw 02A)!
    Vielleicht könnte das GTI und GTI16V Getriebe noch passen, aber das 02A vom G60 ist schon mit Seilzugschaltung und hat eine Dickere Welle.
    Beim 02A (G60, Golf 3 16V und VR6 + einige Passat Modelle) wird halt über 2 Seilzüge geschaltet, was daran besser/schlechter ist weiß ich auch nicht, hat eventuell den Vorteil dass man beim Umbauen keine Gestänge ändern muss
    Wenn der 1,6er Block von außen gleich dem 1,8er ist, könnte das 020 vom 16V theoretischer weiße passen und 160PS müsste es schon noch leicht verkraften!

    Bei einem Kumpel von mir quietscht und pfeift der Keilriemen (verstärkt bei nässe)!
    Er ist ordendlich gespannt, ein Originalteil und noch nicht mal sooo alt!
    Ist dieses Problem bei den 1,6l 2er Golfs bekannt??
    Gibt es eine Abhilfe??

    So wie ich das gelesen habe (und ich habe gerade nochmal nachgelesen) darf man das schon!
    Denn Grundmodell ist nunmal Golf 2 (Typ 19).
    Ich dachte auch mal gelesen zu haben, dass die Elektronikbox frei ist, kenn sogar leute die ein trijekt (www.trijekt.de) frei.prog.bares Steuergerät in F2005 fahren (IN EINEM GOLF II GTI 16V) Kann aber leider jetzt auf einmal nix mehr finden (Reglementsänderung ?!?...)


    Hier noch zwei gute Webseiten die dir evtl. hilfreich sind
    www.rsb-brandt.de -> Tolles Technikforum
    www.ewo-motorsport.de -> Spitzen Forum sehr viele Motorsport spezis die sich auch mit F 2005 auskennen

    Also, dann musst du ja quasi einen original 2er Block fahren, laut Reglement!
    Oder nimmst den 3er Block und schleifst und kittest ein wenig an der Teilenummer rum!
    außerdem sind vom 3er Block einige "Winkel" angeblich besser!
    Dann gibts da noch´n Trick, ist aber ein bisschen Arbeit:
    Schweiß dir die Fahrgestellnummer von nem ziemlich neuen schrott 2er rein mit Elektronischer Einspritzung (gabs bei schwachen Modellen um die 1990 herum mal) und nimm den Brief von dem.
    Und lässt dann des ganze auf Hubraumerweiterung laufen! Das hat den Vorteil das du dann ein frei programmierbares Steuergerät fahren darfst! Vorteile Daraus, große el. Einspritzdüsen, Parameter programmierbar usw... (Kann sein das die Sache noch einen anderen Hacken hat, geht aber irgendwie schon).
    Falls du nur eher aus Spass fährst, musst du dich wohl doch mit der K(E)-Jet zufrieden geben und einfach nen Gebohrten 2er Block fahren

    Ah, wunderbar, noch ein Rallyemensch!
    Vermutlicher weiße geht es dir darum 2l in einem Golf 2 zu fahren...
    Da gibt es Zwei Möglichkeiten, den 2er Block aufbohren und eine andere Kurbelwelle verwenden
    Oder einfach den Golf 3 Block vom ABF Motor verwenden, der hat zudem noch ein paar andere Vorteile


    Welche Gruppe willst du mit dem Auto eigentlich Fahren ?? F, F2005, N oder wie ??

    An deinen Motor sollten im Prinzip alle 5-Gang Getriebe des Typs 020 passen (bin mir da aber nicht sicher)
    Am besten wär natürlich wieder das originale DFN Getriebe zu verbauen, oder ein anderes von einem ähnlichen 90PS golf (viel Unterschied ist ja da in der Regel nicht).
    Das vom "kleinen" GTI müsste eigentlich auch passen, da es der gleiche Getriebetyp ist, bin mir da aber nicht sicher, wegen antriebswellen und so, denke aber schon.
    Das beste ist natürlich du suchst dir ein Gebrauchtteil und vergleichst, wenn du nicht unbedingt auf das DFN bestehst sollte das wohl bei diversen Schrotthändlern kein soo großes Problem sein.

    Also, der 1. Zylinder ist soweit ich weiß immer gegenüber der Kraftabgabeseite, das heißt, der Zylinder, der am weitesten vom Getriebe weg ist ist der 1. und der am Getriebe der 4.


    Wie das am Verteiler genau hinhaut weiß ich auch nicht hab meinen Dad grad nicht zur Hand, der wüßte sowas ;)