Beiträge von Golf-Harry

    Ich arbeite im gleichen Ort. Da fahre ich schonmal, wenn´s warm und trocken ist, mit dem Fahrrad. Und Verwandschaft die weiter weg wohnt habe ich auch nicht. :)


    @Biertrinker
    Ich habe keine Garage und auch keine Vitamin B, damit ich selber reparieren könnte. Ich muss auf der Straße parken und da darf bekanntlich nichts gemacht werden, ausser die Scheiben vom Eis befreien. Demzufolge muss ich bei jedem Ding in die Werstatt fahren.

    Nabend Leute. Ich weis, es wird nicht jedem interessieren, aber ich möchte euch mal einen 6-Jahres bericht der Kosten von meinem Golf 4 SR abliefern. ^^ (AKL + DLP)


    beginn der Aufzeichnung ist der 5.1.2006 und seit dem habe ich


    5.1.2006 - 2.2.2012 --> 2207,61 € für Reparatur, Wartung und TÜV ausgegeben. Das macht dann ungefähr 30,66 € pro Monat.


    und vom


    6.1.2006 - 2.2.2012 --> rund 3567,00 € für Kraftstoff (Super), was dann ungefähr 49,54 € pro Monat ausmacht.


    Die Steuern belaufen sich auf 9,- pro Monat und die Haftpflicht (bei mir) auf 16,34 € pro Monat. Das macht dann insgesammt lockere 105,54 € im Monat für alles.


    Wie ihr seht, ist so ein Golf 4 doch nicht so teuer, wie einige Leute denken und ich fahre nicht immer so, wie die Umweltpolitik es gerne hätte. :thumbup:


    Und wie siehts bei euch aus ?? Würde mich mal brenned interessieren. :wink:


    Achso, hab ich vergessen. Das ganze bei einer Laufleistung von 27.731 km. :whistling:

    Soweit ich weis, wird der G2 nicht mehr in der Rallye, zumindest nicht mehr an den "großen" eingesetzt.
    Es gab mal einen, den sich auch jederman kaufen konnte, falls das Konto und die Familie das mitgemacht hatten (Bild).


    <- 160PS (118KW) - 1738cm³ - G60 Aufladung - 225Nm - Syncrogetriebe - Viscosekupplung | 1989 ~ 46.500,- DM ohne Extras | 1990 ~ 35.600,- DM ohne Extras


    Ansonnsten hätte ich hier noch ein Video worin der G1 und G4 zu sehen sind, die für die Rallye gedacht waren.


    Rally Gölfe 1 & 4


    Die Sendung ist allerdings schon von 2001. :whistling: Und soweit ich weis wird in der Dakar ein anderer VW eingesetzt, der allerdings auch recht Erfolgreich ist. ^^
    Ob Heute noch ein Golf zum Einsatz kommt, weis ich nicht, aber ich bin ja lernfähig. :D

    ... Werd ich wohl auch nie wieder sehen das gute Stuck... Um so einen Fall in Zukunft auszubauen schließen werde ich mir wohl ein GPS System verbauen... Falls jemand mit welchen Erfahrungen hat bin ich über Tipps oder Links sehr dankbar...


    Ich hätte da etwas.


    Car Guard Systeme <<- klicke mal auf der linken Seite auf "Alarmsysteme mit Fahrzeugortung"
    Ich habe schon von mehreren gehört, das die Alarmsysteme dieser Firma sehr gut sein sollen. Ich selber hab aber noch keine von denen drinn. :whistling:

    Tach Leute ... ^^


    ... ein Bekannter will sich einen neuen Golf 6 Comfortline kaufe und hat sich einen unter VW.de zusammengestellt. Nur bei der Option "Schlechtwegefahrwerk" kamen wir ins grübeln.
    Was sollen wir uns unter einem "Schlechtwegefahrwerk" vorstellen ??
    - strammere Dämpfer?
    - höhere Bodenfreiheit?
    - besserer Schutz gegen Splitt und Schotter?


    Ist dieses Fahrwerk eher nützlich für die schlechten Landstraßen (Schlaglöcher), oder eher für Wald- und Feldwege? Sind zwar "nur" 350,- € zusätzlich, aber wissen will er´s doch, was die ihm da einbauen.



    Ist zwar schon etwas her, aber...


    Hast du schon einmal nachgesehn, ob das Hosenrohr gerissen ist? Wenn ja, bekommt die Lamdasonde auch falsche werte, egal ob diese neu oder alt ist.