Beiträge von GTI_Devil

    Zitat

    Original von PN-Fahrer
    Das könnte man sich doch unter die originalen scheinwerfer bauen, in die blechleiste vom kühlergrill. Bohrt man halt ein paar löcher rein, wo die LEDs rausgucken und fertig.


    ist in Deutschland nicht erlaubt da die streifen bzw. LED's kein E Prüfzeichen haben und somit jeder GRÜN/WEISSE oder TÜV dies bemengeln wird.


    Aber es gibt doch auch Daylight scheinwerfer wo das Tagfahrlich intigriert ist.
    Oder möchtest Du es unbedingt interhalb haben?
    Da musst du zudem beachten das die Tagfahrleuchten nicht zu tief sind.


    Ich meine sie müsten mindestens 20cm über dem boden sein.

    hat der 2e nicht eine drosselklappe ohne einstellschraube?
    Der Leerlauf wird doch via Lappi elektronisch eingestellt oder irre ich mich da?


    Denn bei meinem 2E hat die drosselklappe keine einstellschraube!

    also ich habe an meinem gi ne komplette anlage von basturck (altes model)


    sehr laut und bin froh das sie eingetrgen ist.


    welche ich noch gut finde ist die von hartmann. dumpf aber nicht so laut wie basturck!

    hatte den felher auch schon mal in meinem GTI III / MKB 2E und suchte ein 3/4 Jahr nach dem fehler.
    und gab sehr viele euronen für das aus was es nicht war!


    Bei mir war es eine masseunterbrechung beim Kraftstoffpumpenrelais.
    Dauermasse dran und nun funktioniert es einwandfrei.


    Weitere Ursachen:
    Kalte schweispkte beim Kraftstoffpumpenrelais oder Motorsteuerungsrelais
    Kalte lötstelle in der Wegfahrsperre oder DWA
    Hallgeber
    Zündspule
    Zündanlass-Schalter
    Benzinfilter

    das hitzeleitblech müsste mit schrauben befestigt sein die man nicht wieder verwerten kann. zumindest ist es so bei mir und bei mir ist es vorne lose! habe es etwas runtergebogen sodass es nicht mehr klappert.


    ich werde es im August entfernen! denn da bekommt mein GTI ne leistungskur wo auch unter anderem nen sportkat eingebaut wird.

    Hallo zusammen,


    leider habe ich beim suchen nicht das richtige gefunden.


    Ich Fahre einen Golf III GTI, 8V, 115PS mit MKB 2E


    seit heute morgen flutschen die Gänge super leicht rein und das merkwürdige ist, das nach dem Gang einlegen der Schalthebel ca 3-4 cm bewegt werden kann, ohne das der Gang raus geht und das war gestern abend noch nicht.


    Was könnte da bei mir kaputt sein?


    Hoffe auf Eure Hilfe.


    Gruß
    GTI_Devil

    hi,


    hatte es bei meinem 3er gti auch. MKB 2E


    hier der theard:
    Klick mich


    habe alles mögliche ausgetauscht.


    Prüfe deine Relais:
    Kraftstoffpumpenrelais
    Motorsteuergeträt relais.


    Bei mir war es eine Masseunterbrechung beim Kraftstoffpumpenrelais.


    Ziehe dafür ein Kabel vom Massepktes des relais zur Karosse ( ich habe es bei mir an eine schraube die das unterteil des armaturenbrettes mit der karosserie verbindet zwischen geklemmt.).


    Seit dem keine Probleme.

    so ein schwachsinn!


    VW Info = völlig wertlose info!


    Lass bei einem anderen VW Haus in deiner nähe das dingen auslesen, löschen und nochmls auslesen!


    Bei mir macht das VW ohne wenn und aber und ich muss nichtmal was dafür bezahlen, was manch andere verlangen!

    Ist die Reigengröße in deinen Papieren eingetragen (Fahrzeugschein)?
    Wenn ja dann musst du die Größe nicht eintragen!


    Ist die Felgengröße in deinen Papieren vorhanden (Fahrzeugschein)?
    Wenn ja dann musst du die Größe nicht eintragen!


    Ansonsten wenn eines der beiden nicht eingetragen ist, sollteste dies tun!


    Erwischt dich die Grün/Weisse Rennleitung und bemerkt es, dann kommen 3 Pkte auf dein Konto in Flensburg + Bußgeld + Bearbeitungsgebühr!


    Zusammen ca 100 EUR.