Golf 2 PN leerlauf Probleme?? gelöst???

  • Modell
    Vw Golf 2 1.6 PN
    MKB
    PN

    Servus.

    Bin auf der suche nach einem PN spezi der mir Infos zu meinem "gelösten" Problem geben kann.


    Das Problem war folgendes:

    Mein PN lief am stand richtig schlecht egal ob kalt oder warm. Er lief so schlecht, dass er wenn man aufs Gaspedal steigte und dann wieder runter ging, er sogar abstarb. Hab dann klassisch angefangen alle unterdruck schläuche zu tauschen und vergaserflanschdichtung. Vergaser gereinigt, inkl leerlaufdüse ausbauen putzen durch sprühen, neue lambdasonde usw.


    Hab sogar kompression gemessen, bei der zündung alles neu gemacht und ZZP eingestellt und auch den Kat kontrolliert.

    Alle teile gemessen laut ruddies-berlin.de, neuen drosselklappenansteller davor auf verdacht gekauft und schluss endlich an der co schraube rum gedreht.


    Hat leider alles nichts verändert lief trotzdem immer kurz vorm verrecken.


    Nun zum interessanten teil. Ich hab auch fehler ausgelesen. Mehrmals. Fehler code war immer 4-4-4-4.


    Hab dann aus welchen grund auch immer am laufenden motor das drosselklappenpoti (angesteckt) von der halterung gelöst und bisschen rum gedreht das die drehzahl rauf und runter ging. Hab es dann wieder während des laufendem motor in den halteschlitzgesteckt und festgezogen und siehe da: der motor rennte wieder entsprechend gut. Leerlauf pendelte fast gar nicht mehr. Hab dann noch bisschen mit der Co-schraube gespielt, dann lief er eigentlich wieder ziemlich gut.


    Schlussendlich nochmal fehlercode ausgelesen und plötzlich 2-2-1-2. Drosselklappenpoti.


    Motor rennt aber jetzt wieder sauber im leerlauf und stirbt auch nicht mehr ab sobald man vom gas runter geht.

    Wie ist das möglich. Hat jemand eine idee? Oder einen erklärungsanstatz?

  • Hallo,


    Ich hatte letzte Woche ziemlich genau das gleiche Problem! Zum Teil ging er an der Kreuzung einfach aus. Dann lief er wieder mit über 2000 1/min im Leerlauf. Als ich mit einer Dose Bremsenreiniger alle in Frage kommenden Stellen für Falschluft absprühte, kam ich an das Kabel vom Drosselklappenpoti. Dabei knackte es auffällig, und der Motorlauf veränderte sich merklich. Bei näherem Begutachten zeigte sich, dass die Kontakte des Steckers sehr stark korrodiert waren - damit stimmen natürlich die Widerstandswerte hinten und vorne nicht. Durch den Wackelkontakt, und den damit ständig extrem schwankenden Widerstand, kennt sich das Steuergerät nicht mehr aus, und regelt irgendwas, nur nicht das was es soll.


    Bei mir hat ein reinigen der Steckerkontakte und das Einsprühen mit Kontaktspray geholfen, jetzt läuft er ganz gut.


    Da du am Poti herumgewerkelt hattest, merkt das Steuergerät auch dass damit irgendwas nicht stimmt, und gibt daher den Fehler aus.

  • Alex W.,

    Bei mir war es aber etwas anders der motor drehte nicht hoch sondern war ehr jedes mal kurz vorm absterben. Drehzahl zwischen ca. 900-200 upm. Stecker hab ich alle kontrolliert. War keiner korrodiert.

  • Franzmann

    Stecker passte. Wenn das steuergerät das poti erkannt hat lief er schlecht fehlercode war 4444. Jetzt erkennt es das poti scheinbar nicht mehr, läuft aber super. Fehlercode ist 2212.

  • Hab aber unter anderem auch versucht ohne lambdasonde das aut laufen zu lassen. Da sollte er ja auch im notlauf rennen oder? Da hat sich aber nichts verändert. Ist genau so schlecht gelaufen wie zuvor.

  • Hab aber unter anderem auch versucht ohne lambdasonde das aut laufen zu lassen. Da sollte er ja auch im notlauf rennen oder? Da hat sich aber nichts verändert. Ist genau so schlecht gelaufen wie zuvor.

    Ich bleibe dabei: Du hast möglicherweise einen Kabelbruch. Schnapp dir einen Helfer, der an den Kabeln wackelt und miss mal alle Leitungen zum und vom Motorsteuergerät, Hallgeber und TSZ-Schaltgerät durch. Da genügt schon ein erhöhter Übergangs-/Leitungswiderstand, damit das Steuergerät sich totregelt. Jedem Wert über 2 Ohm würde ich auf den Grund gehen.

Supporte uns und mehr Features für dein Profil erhalten

Das Forum unterstützen und gleichzeitig mehr Power für dein Profil?

  • mehr Speicherplatz in der Galerie
  • kein Download-Limit in der Datenbank
  • überproportional mehr Speicherplatz bei den privaten Nachrichten
  • mehr Anhänge/Bilder im Forum
  • individueller Benutzertitel wählbar
  • uvm. (mehr Infos hier)


zum WOBber+ Abo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...