Golf 2 GTI PF Öldrucklampe

  • Hey, habe seit ich den Golf habe ein Problem mit der Öllampe. Wenn ich das Licht aus habe leuchtet nichts beim Golf aber sobald ich das Licht einschalte leuchtet die Öllampe rot auf und wenn ich das Abblendlicht einschalte dann geht diese meistens aus. Ich denke ja das sich da ein Fehler im Tacho befindet aber gestern habe ich herausgefunden wenn ich das Auto im Stand laufen lasse das die Öllampe ausgeht und wenn ich Gas gebe sie wieder leuchtet aber nur wenn ich das Licht eingeschaltet habe. Wenn ich das Abblendlicht ausgeschaltet habe dann leuchtet im Tacho auch das Symbol das ich das Abblendlicht eingeschaltet habe obwohl dem nicht so ist. Ich fahre mit der Öllampe schon seit ich das Auto habe, wenn dort etwas mit dem Öldruck nicht passen würde wäre der Motor doch schon Schrott oder nicht?

  • Moin,


    sorry aber Deine Angaben sind etwas spärlich. Wichtig wäre zu wissen, welches Baujahr Dein Golf ist, um Rückschlüsse darauf ziehen zu können, welche Tachoausführung in Deinem Golf ab Werk verbaut gewesen sein sollte. Ist Dein Tacho mit erweiterten Zusatzfunktionen wie Drehzahlmesser und Multifunktionsanzeige (Bordcomputer) ausgestattet?

    Wurde am Tacho bereits Hand angelegt, wie z.B. wurde dieser schon mal ausgetauscht?


    Gruß Strahli

  • Ah sorry, ist ein Golf 2 GTI MKB: PF, Baujahr 1989, Tacho besitzt Drehzahlmesser sowie Multifunktionsanzeige. Das Auto wurde vom Vorbesitzer Restauriert und ich denke nicht das es der erste Tacho ist da ich beim Kauf des Autos 2 weitere mitbekommen habe. Der Vorbesitzer hatte es nicht so mit Kabel habe ich bei dem Radio bemerkt als ich ein neues verbaute, dort wurden alle Kabel dran gepfuscht. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob es nur am Tacho , am Öldruckschalter oder wirklich an zu wenig Öldruck liegt.

  • okay, dann hilft es nicht weiter.

    Ich vermute, dass die Platine für die dynamische Öldruckkontrolle auf der Rückseite Deines Tachos einen weg hat und es deshalb zu dem von Dir beschriebenen wirren Verhalten Deiner Öldruckanzeige kommt. Es reicht aus, wenn Du auf der Platine eine sogenannte "kalte Lötstelle" hast.

    Darf ich mal raten, der Öldruckwarnsummer hatte sich in der Vergangenheit aber noch nicht gemeldet, oder?

    Um dies zu überprüfen, musst Du jedoch das Tacho ausbauen und Dir die Platine mal ganz genau anschauen und auf Verfärbungen an den Bauteilen achten.

    Eventuell hat aber auch das Handwerken des Vorbesitzers für Schäden an der Leiterfolie auf der Rückseite des Tachos gesorgt, die brechen schon mal im Alter.

  • okay, dann hilft es nicht weiter.

    Ich vermute, dass die Platine für die dynamische Öldruckkontrolle auf der Rückseite Deines Tachos einen weg hat und es deshalb zu dem von Dir beschriebenen wirren Verhalten Deiner Öldruckanzeige kommt. Es reicht aus, wenn Du auf der Platine eine sogenannte "kalte Lötstelle" hast.

    Darf ich mal raten, der Öldruckwarnsummer hatte sich in der Vergangenheit aber noch nicht gemeldet, oder?

    Um dies zu überprüfen, musst Du jedoch das Tacho ausbauen und Dir die Platine mal ganz genau anschauen und auf Verfärbungen an den Bauteilen achten.

    Eventuell hat aber auch das Handwerken des Vorbesitzers für Schäden an der Leiterfolie auf der Rückseite des Tachos gesorgt, die brechen schon mal im Alter.

    Den Summer habe ich noch nie zum hören bekommen. Ich werde mir das Tacho mal genauer ansehen danke!

  • Hey, habe seit ich den Golf habe ein Problem mit der Öllampe. Wenn ich das Licht aus habe leuchtet nichts beim Golf aber sobald ich das Licht einschalte leuchtet die Öllampe rot auf und wenn ich das Abblendlicht einschalte dann geht diese meistens aus. Ich denke ja das sich da ein Fehler im Tacho befindet aber gestern habe ich herausgefunden wenn ich das Auto im Stand laufen lasse das die Öllampe ausgeht und wenn ich Gas gebe sie wieder leuchtet aber nur wenn ich das Licht eingeschaltet habe. Wenn ich das Abblendlicht ausgeschaltet habe dann leuchtet im Tacho auch das Symbol das ich das Abblendlicht eingeschaltet habe obwohl dem nicht so ist. Ich fahre mit der Öllampe schon seit ich das Auto habe, wenn dort etwas mit dem Öldruck nicht passen würde wäre der Motor doch schon Schrott oder nicht?

    Leute...wenn ihr euch solche Autos kauft, wo niemand weiß was das Ding schon gelaufen hat, oder wieviele Vorbesitzer der GTI schon hatte...und wenn ich dann noch lese "Pfusch am Kabelbaum" , dann kann ich nur zu Folgendem raten:


    Macht ZUMINDEST an dem Motor erstmal eine Komplettdurchsicht oder noch besser einen Komplettservice !!!

    das heißt, einen Ölwechsel mit einem guten, teilsynthetischen 10W40 wie das Shell Helix H7, das Mobil 2000 X1 oder das Total Quartz 7000 zusammen mit einem neuen Ölfilter. Dann sollte man auch den Luftfilter erneuern und alle Unterdruckschläuche auf Risse oder Porösität prüfen bzw am besten einfach alle erneuern nacheinander. Dazu noch 2 liter frisches Getriebeöl und gut...das alte natürlich vorher ablassen.

    Später dann mal noch die Zündkomponenten prüfen wie Zündkabel ( sind die alle noch flexibel oder schon hart und spröde ?! ) , Zündkerzen, Zündverteilerdeckel und Verteilerläufer. Im Zweifel ebenfalls alles erneuern.

    Das ganze kostet keine 100 Euro wenn man alles selber kauft und selbst macht und ist gut investiertes Geld

    Hier als Beispiel:


    Shell Helix HX7 10W-40 Diesel & Benziner Motoröl 1Liter

    Ölfilter HENGST FILTER H14/2W
    Ölfilter HENGST FILTER H14/2W - u.a. für Audi, Porsche, Renault. ✓ gratis Rückversand ✓ Beste Preise ✓ Über 1 Mio. Ersatzteile ▷ Jetzt versandkostenfrei…
    www.motointegrator.de

    Luftfilter MAHLE KNECHT LX 296
    Luftfilter MAHLE KNECHT LX 296 - u.a. für Audi, Ford, VW. ✓ gratis Rückversand ✓ Beste Preise ✓ Über 1 Mio. Ersatzteile ▷ Jetzt versandkostenfrei bestellen!
    www.motointegrator.de

    KFZ Zündanlage fürs Auto online kaufen
    Zahlreiche Ersatzteile für Ihre PKW Zündanlage können Sie günstig auf www.motointegrator.de bestellen. Unser Online Shop liefert bequem zu Ihnen nach Hause.
    www.motointegrator.de

    Getriebeöl RAVENOL TSG 75W90 GL-4, 1L
    Getriebeöl RAVENOL TSG 75W90 GL-4, 1L - u.a. für Aston Martin, Audi, Austin. ✓ gratis Rückversand ✓ Beste Preise ✓ Über 1 Mio. Ersatzteile ▷ Jetzt…
    www.motointegrator.de


    Erst danach suchst mal nach Fehlern wie einem defekten Öldrucksensor oder einem defekten Kombiinstrument.

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbup:

  • ... erstmal eine Komplettdurchsicht oder noch besser einen Komplettservice !!!

    das heißt, einen Ölwechsel ... zusammen mit einem neuen Ölfilter. Dann sollte man auch den Luftfilter erneuern und alle Unterdruckschläuche auf Risse oder Porösität prüfen bzw. am besten einfach alle erneuern ...

    Dazu noch ... frisches Getriebeöl und gut...

    Später dann mal noch die Zündkomponenten prüfen ... Im Zweifel ebenfalls alles erneuern

    Bin da vollkommen bei Dir, weshalb ich auf solche Fragen erst gar nicht mehr eingehe. Es gibt immer wieder blauäugige Hoffnungsträger, die es nicht anders lernen.

    Man sollte voraussetzen, dass so etwas obligatorisch erledigt wird, wenn man sich auf ein mehr als 30 Jahre altes Fahrzeug einlassen tut.

    Schließlich kann einem der Vorbesitzer noch so sympathisch sein, verlassen würde ich mich dennoch nicht auf das Gesagte und alles kontrollieren sowie abarbeiten.

    Schließlich kauft man so ein Auto nicht alle Tage und möchte ja auch etwas länger daran Freude haben.

  • Danke dir habe ich alles erst vor einem Monat erledigt. Öl+Filter, Benzinfilter, Kerzen, Getriebeöl ist noch keine 200km drin wegen Getriebe Revision ;))

  • Ok, sehr gut gemacht...immerhin !

    Dann läßt Du als nächstes in einer Werkstatt mal den Öldruck prüfen mit einem entsprechenden Messgerät...erst dann bist Du schlauer.

    Und solange auch nicht mehr unnötig fahren bzw den Golf stehen lassen bis zur Druckprüfung !

    Öldruck sollte warm im Leerlauf 0,8 bis 1,2 bar betragen und warm ab 2000 U/min mindestens 2 bar und mit steigender Drehzahl ansteigend bis 4 bar. Passt das bei der Messung dann soweit, ist der Motor nicht in Gefahr.

    Dann liegt es entweder am Öldrucksensor oder am Kombiinstrument.

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...