Golf 2 NZ startet nicht mehr… Keilriemen gerissen

  • Guten Abend Leute!


    Bin vor 30min wieder gekommen, hab locker mal 90min auf den ADAC gewartet…

    Und zwar wie folgt:

    Ich bin heute zur Arbeit gefahren und mir ist auf dem Weg aufgefallen, dass meine Tanknadel ziemlich schnell gesunken ist (kurz vor Reserve bis auf 0) und die Kontrollleuchte für die Batterie leuchtete.

    Mit großer Panik abgestellt und das Tanken auf nach der Arbeit verschoben.

    Feierabend - ab zur Tanke und mal 20€ reingehauen.

    Leider stand die Tanknadel immer noch auf 0 und die Leuchte natürlich rot am schimmern…

    Auf dem Weg nach Hause habe ich gemerkt, dass das Auto nicht mehr so gut Leistung annimmt und es hat angefangen zu stottern.

    Auch hat das Radio angefangen zu knistern und war verzerrt..

    Das Licht im Tacho wurde auch immer dunkler und auf einmal ging die Karre aus :[

    Motorhaube auf und der Keilriemen links vom Motor ist abgerissen.

    Auto geht aber trotzdem nicht mehr an. Zündung läuft aber Motor springt nicht.


    Kann es sein, dass die Batterie so leer ist, dass der Anlasser zu wenig Strom hat?

    Wie kann das sein? Hat auch nix geraucht, also glaube ich nicht, dass der Motor überhitzt ist…


    Wäre toll wenn mir da jemand evtl. paar Infos geben würde…


    Mit freundlichen Grüßen

    Clark :thumbup:

  • Guten Abend Leute,


    die Lichtmaschine sitzt nicht fest, was schon mal gut ist.

    Nun habe ich das Internet durchforstet und es gibt mehrere Längen an Keilriemen ..

    Mein 1.3er hat ja keine Klima und kein Servo, welche Länge/Breite brauch ich?

    Habe auch einen Austausch-Motor drin…


    Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte, bei CP bin ich bisschen verloren…


    Mit freundlichen Grüßen

  • Vielen Dank euch allen.

    Hab den mal bestellt, da ich heute positiv getestet wurde hab ich wohl Zeit den Riemen einzubauen..