8N Getriebe Simmering mit Hülse undicht

  • Ich bekomme das Getriebe (8N 5-Gang) einfach nicht dicht, trotz neuem Simmering tropft es raus, in einer Woche etwa ein halber Liter.

    Nun überlege ich die Hülse, in dem der Simmering sitzt, zu tauschen, bevor ich das ganze Getriebe tausche.

    Hat das schonmal jemand gemacht, eventuell im eingebauten Zustand?

    Habe schonmal mit der Gripzange probiert die Hülse rauszubekommen, aber die ist ziemlich fest...

    Dichtring ist von Elring..Hülse aus dem Zubehör und wenn ich beides zusammenlege, sitzt der Dichtring nicht wirklich stramm in der Hülse.

    Würde gerne vermeiden das Getriebe zu tauschen :(

  • Das ist die Stange an sich da kannst Simmerring wechseln wie du willst. Problem wird nicht besser weil die Stange verschlissen ist kannst nur zerlegen aufschweißen und abdrehen lassen.

  • In einer Woche ein halber Liter Ölverlust? Das ist heftig. Hast du das gemessen? Etwas Ölfeuchtigkeit ist immer. Aber eine Pfütze hatte ich noch nie unter dem Auto, geschweige denn sichtbare Tropfen

    naja kommt halt drauf an wie weit sich das eingearbeitet hat. Allerdings finde ich die Menge etwas viel.

  • Hatte einfach einen Behälter untergestellt.

    Habe jetzt eine neue Hülse bei classicparts besorgt, kann man die Welle irgendwie tauschen?

    Getriebe ist jetzt erstmal draußen und durch ein anderes ersetzt, aber wollte irgendwann wieder das alte einbauen.