VERKAUFT! Golf GL (Vollausstattung, RP, Langsteckenfahrzeug, div. seltene Teile und Zusatzteile komplett, TÜV abgelaufen da Schwarzwald-Salzrost-Massaker

  • Hallo zusammen,


    ich habe eben vom VW Ratzel den Schlußcheck von meinem VW Golf GL bekommen. div. Rostschäden die nur noch vom Karosseriebauer instandgesetzt werden könnten und ich sowas nicht kann.

    Mein Golf war bis jetzt im täglichen Pendeleinsatz ca. 85 km täglich Gschäft, ca. 220 km wöchentlich Familienpendel.

    Es gab zu keinem Zeitpunkt Wartungsstau oder Aufgeschobenes. Die letzten beiden Winter im Dauerpendel GP-Feldberg mit Salzbergen haben ihn aber rosttechnisch hingerichtet. KM-Stand 425.000 km (angezeigt 625.000, da bei den letzten beiden 10tausender-Sprüngen die 100tausend auch hochsprang). Fahrzeug war bis zu letzt in freier Meisterwerkstatt und bei VW Ratzel, Zell Aichelberg bzw. VW Teichmann Todtnau. Seit 21 Jahren im Dauereinsatz bei mir. Ist bis zuletzt bei mir auch im Vollgasbetrieb A8, A81 runter bis Donaueschingen gefahren worden.


    Zu den Daten:

    - VW Golf GL, EZ 9/90, neue ZE, mediumblau metallic (Code LA5T), Verlourausstattung blau, Armaturenbrett gerissen und teilweise ausgehärtet, viertürig, Schiebedach manuell (voll funktionsfähig und dicht), Original-Zentralverriegelung, Original Teves Dreikreis-ABS, Color-Verglasung, dritte Bremsleuchte HELLA, Rückleuchten schwarz/rot HELLA mit doppelter Nebelschlußleuchte, DE-Nebelscheinwerfer (demontiert aber beigelegt, da einer Riß hat)

    Multifunktionsanzeige VDO MFA (Unterdruckschlauch zum Motorraum fehlt, ist aber beigelegt, Außentemperatursensor fehlt).

    - Große GL-Stoßstangen, abnehmbare AHK 13 polig nachgerüstet (inkl. Kontrolleuchteneinheit AHK-Bremse-ABS)

    - Klimaanlage umgerüstet auf R134, zuletzt befüllt mit R413a, voll funktionfähig, elektrisch umgerüstet auf zusätzliche US-Klimaanlagenschalter (Symbol "Schneeflocke"), dadurch Klimaanlage in jeder Schieberstellung zuschaltbar.

    - Fensterheber elektrisch rundum (ABER, nur noch vorne elelektrisch eingebaut, hintere Elektrischen nur beigelegt), da irgendwann alle Fensterhebermotoren defekt waren und damals keine zu bekommen waren folgte Umrüstung auf Kurbelfenster rundum (daher Türverkleidungen mit Blinddeckeln).

    - Borbet CA 6x14 7-Speichenfelgen mit Conti Winter Contact TS (seit Winter drauf).

    - Fischer Hydraulik Stahlflex-Bremsleitungen Edelstahl/transparent rundum.

    - Neue Trommelbremsen BOSCH hinten (seit Sommer 2020).

    - Neue Sandtler Typ GT Sportbremsscheiben vorne, belüftet, 239x20x39 mm, mit Zulassung ABE, Ferodo Bremsbeläge DS Performance, mit Zulassung ECE (seit Sommer 2020).

    - B-Säulen-Dekor schwarz matt außen 4-Türer

    - komplettes ZF-Schlechtwegefahrwerk mit verstärkten Dämpfern rundum

    - Pollenfilter inkl. Pollenfilterhalter.

    - Kaltlaufregler mit Umschlüsselung auf EURO 2.


    Reparaturen:

    1x Kupplung bei ca. 250.000 km

    3x Zahnriemen, Wasserpumpe, alle Keilriemen bei 120.000 km, 240.000 km und 360.000 km

    1x Kotflügel vorne links neu (OEM, da damals keine Original mehr verfügbar) und Tür vorne links (Classic Center),

    inkl. Lackierung und Beilackierung Frontschebenrahmen und neue Grünkeilfrontscheibe (kein Unfall sondern durchgegammelte Radläufe und Türübergang und Steinschlag)

    1x Lichtmaschine neu

    1x Anlasser neu

    1x Aggregatträger neu

    1x Zylinderkopfdichtung bei ca. 405.000 Jahreswechsel 2018/2019

    1x Klimawärmetauscher getauscht vor ein paar Jahren (siehe Bericht hier im Forum), inkl. Instandsetzung des Luftverteilerkastens (neue Klappenbeklebung, Geräuschdämmung)

    - Letzte Reparaturen war ne geplatzte Servohochdruckleitung und in Folge davon zwei ABS-Sensoren hinten (bei VW Ratzel im Nov. 2020 gemacht).


    Von mir Nachgerüstet:

    (Alle Verdrahtungen sind mit Original-Crimpkontakten oder mit 6,3mm Flachsteck-Zwischenverteilern gemacht, keine Stromdiebe)

    - Doppelscheinwerfergrill zuletzt mit Klarglasscheinwerfern,

    - Hella Fronbtblinker weiß-matt, Hella Seitenblinker schwarz

    - Kopfstützen hinten mit komplettem Teilesatz.

    - WAECO Funkfernbedienung MT400 mit Waeco Zentralverriegelungsgeber aus ML44, steuert Originale Unterdruck-ZV an, die voll funktionsfähig ist.

    - Türwarnleuchten oval vom VW Beetle rot/weiß LED.

    - Komfortsteuerung/Tip-Betrieb Fensterheber vorn.

    - Zusätzlicher Warnblinkschalter im Armaturenbrett (zusätzlich zu dem auf Lenksäule).

    - H4-Booster für Abblendlicht, Zusatzfernscheinwerfer und Nebelscheinwerfer

    Definitive Schäden:

    - Rost überall (Tankstutzen marode, hintere Einstiege unten, Tür- und Klappenkanten, Türen allgemein, Unterboden Wagenheberaufnahme links.

    - Dichtungsgummis geschrumpft, dadurch besonders in hinteren Türen Wassereintritt nicht aufzuhalten.


    Und jetzt kommen wir zum Teilepaket das mit dazu gehört.

    - 4x Lokari Innenkotflügel Aluminium (Kanten/Klammern versiegelt mit Sikaflex 521 UV schwarz, Flächen versiegelt mit Permafilm Unterbodenschutz transparent) inkl. Montagematerial

    - 4x Original-Seitenaufprallschutz

    - div. Original-Fensterdichtungen mit Klammern und Clipsen.

    - Original Kofferraumdichtung

    - Original B-Säulendekor schwarz matt innen 4-Türer, 3 Stück (2x links/1x rechts oder 1x links/2x rechts, weiß nimmer).

    - Original Postgolf Edelstahl-Ladekanten, 3 Stück (2x links/1x rechts oder 1x links/2x rechts, weiß nimmer)

    - Original 9-Liter Wischwasserbehälter für geplanten SRA-Einbau (SRA nicht vorhanden).

    - Beifahrersitzlehne Umklappbar.

    - WAECO Carbon Sitzheizung (in Beifahrersitz bereits eingebaut)

    - Fahrersitz fertig (zusätzliches Sitzgestell und Sitzschaumstoff wird beigelegt).

    - Kompletter Dachhimmel in beigem kaschiertem (weichem) Kunstleder im Original-Look genäht und bezogen.

    - A-Säulen in gleichem Fahrzeugkunstleder bezogen.

    - Sonnenblenden in gleichem Fahrzeugkunstleder bezogen und mit 2x Schminkspiegel und 4x Schminkspiegelbeleuchtung versehen.

    (Nachtrag: Den Dachhimmel habe ich 2006 genäht. Ihr kennt's vermutlich, erst hing eine Blase runter, dann ein Vorhang und dann überall die ekligen gelben klebrigen Schaumstoffböppel - neue Dachhimmel waren nicht zu bekommen, Sattler konnte ich mir nicht leisten, also mußte ich selber ran. Da dir komplette Fläche für mich nicht zu kleben war habe ich das Original-Design mit Kassetten und in den ehemaligen vertiefung liegenden Nahtstößen nachgebildet. Bei den Sonnenblenden war dann aber bei der Verschlußnaht Ende meiner Geduld :) ).

    - zusätzliche C-Säulen-Verkleidungen mit Rolle Kunstleder liegt bei

    - zusätzliche Kofferraum-Seitenauflagen im original blauen Velours-Design liegen bei (da linke Seite die Hutablagenführung abgebrochen.

    - und alles was ich sonst noch an Teilen in der Garage habe und mich grad nimmer erinnere (überwiegend vom VW Classic Center was es dort noch gab und Werk34.


    Der Golf ist m.A. immer noch fahrbereit, hat aber keinen TÜV mehr (abgelaufen Juni 2021), daher Abholung mit roten Kennzeichen oder auf dem Hänger. Tank ist halb voll.


    Wenn jemand von euch den Golf inkl. aller Teile haben möchte, dann bitte melden.

    Ich schau noch ob ich ein paar Bilder/Videos reinstelle mit denen ihr was Anfangen könnt.

    Leider habe ich seit Jahren weder die Zeit noch jetzt den Platz mit darum zu kümmern, der mußte einfach nur funktionieren und sicher sein.


    Festpreis: 600 EUR, nur als Komplettpaket ohne Kennzeichen, mit ADAC-Musterkaufvertrag, keine Teile davon,

    egal wer wie arg bettelt.

    Standort ist BaWü, Göppingen.


    Grüße,

    Uwe

    Einmal editiert, zuletzt von pipapo73 ()

  • Beim Kombiinstrument muß ich noch hinzufügen, daß ich vor 10 Jahren das Ding erweitert habe. Mich hat immer gestört, daß die Kontrolleuchten bunt waren, also wurde alles gegen Farblose 5 mm LEDs getauscht mit angepaßten Vorwiderständen. Außerdem fand ich es damals störend, daß die Kontrolleuchten kreuz und quer verteilt oder gar nicht vorhanden waren.

    Daher habe ich alle 10 Plätze verwendet für die Originalfunktionen, aber auch zusätzliche Funktionen, wie AHK-Blinker, Bremskontrolleuchte, ABS-Kontrolleuchte, Nebelscheinwerfer, Nebelschlußleuchte, Heizbare Heckscheibe und Richtungsblinker zusätzlich oben zwischen den Rundinstrumenten.

    Alles ist mit einem zusätzlichen Kabelbaum direkt an die Zentralelektrik verdrahtet.


    Außerdem ist die komplette Instrumentenbeleuchtung auf rote und warmweiße LED umgebaut (war mal gedacht als umschaltbare Beleuchtung per Drehschalter - rote Beleuchtung/weißes Display, beides rot, beides weiß, weiße Beleuchtung/rotes Display)

    alle Schalter sind auf rote LED umgebaut, alle Kontrolleuchten in den schaltern auf orangene LED.

  • Vielleicht kann noch jemand was brauchen davon. Und ich weiß wie lange ich teilweise gesucht habe. Irgendwann ist gut und macht keinen Sinn mehr.

    Technik ist noch in Ordnung, bei den Bremsen schwör ich sogar drauf, die sind in der Kombination wirklich standfest auf Autobahn und bei Sturzregen in den Bergen und kein Vergleich zu den belüfteten GTI-Bremsen vorher. Aber Karosserie... wenn man nichts selber machen kann und es täglich braucht geht's nimmer.

  • Ich habe beim Ausmisten der Garage noch ein paar Teile gefunden:

    - 2x Hella Sensor für Wasserflansch/Motorblock (glaub 1x rot, 1x blau)

    - 2x elektrische Außenspiegel, beheizbar, spezielle asphärische blau getönte Spiegelgläser, lackiert in Wagenfarbe mediumblau metallic LA5T (von mir, aber koi Gruscht ;-)).

    - 1x neue Original Wasserkastenabdeckung

    - 1x Post Golf-Deckenleuchte/Kofferraumleuchte (bin aber nicht sicher ob die wirklich Original ist).

    - Ersatzblende für Klimaanlagenregelung.


    Ihr kriegt einfach alles was ich noch irgendwo finde mit dazu.

  • pipapo73

    Hat den Titel des Themas von „Golf GL (Vollausstattung, RP, Langsteckenfahrzeug, div. seltene Teile und Zusatzteile komplett, TÜV abgelaufen da Schwarzwald-Salzrost-Massaker“ zu „VERKAUFT! Golf GL (Vollausstattung, RP, Langsteckenfahrzeug, div. seltene Teile und Zusatzteile komplett, TÜV abgelaufen da Schwarzwald-Salzrost-Massaker“ geändert.