Fire and ice - „Restaurations“-Fragerunde

  • Hi! Hoffe mal das ich hier einen einigermaßen korrekten Start hier im Forum hinlege.. sollte der Thread von mir vollkommen falsch eingestellt sein oder ich altbekannte Fragen stellen, die ich über die Forensuche hätte finden können (was ich aber nicht habe) bitte ich um Nachsicht.. 😅


    Zu meinem Golf: ist ein Golf 2 Fire and ice, 90ps rp Motor, soweit mittlerweile ganz gut in Schuss. Abgesehen von einem raid Lenkrad, einem zerschossenem Weitec Gewindefahrwerk und angeblich nem VR6 Kabelbaum unverbastelt. Laut Tacho 315000 km runter - wobei die Vorbesitzer damals irgendwas von Tachotausch und 250000 gefaselt haben.. ist mittlerweile knapp 3 jahre in meinem Besitz, stand allerdings die letzten 2 Jahre in der Garage. Jetzt ist er H-Kennzeichen-würdig und soll dieses auch bekommen


    Habe bisher die komplette Motorkühlung mit Originalteilen ausgetauscht, alle Filter getauscht (spätestens weil mir auf der Hebebühne Benzin aus Löchern im Benzinfilter entgegen kam ^^) und den Unterboden „schick“ gemacht.


    Innenraum und Lack haben eine Aufbereitung bekommen und so weiter und so fort..


    Beim gtü, mit Blick auf die H-Prüfung, war ich auch schon - dicke Mängelliste mit Kleinkram aber auch etwas größeren Baustellen. 


    In den nächsten Tagen anstehend sind:

    ein neues Fahrwerk (hab mir nen 40/40 Sportfahrwerk von Vogtland rausgepickt)


    Bremsleitungen Hinten (zumindest ein Teil davon)


    Instandsetzung des lastabhängigen Bremskraftverteilers (der meinen Recherchen nach einfach nur festsitzen sollte, weil er nie an die Tieferlegung angepasst wurde)


    Blinker und Warnblinker-Relais


    und


    Der Katalysator (im Leerlauf all Werte i.O. Im erhöhten Leerlauf CO von 0,533 statt maximalen 0,3 :rolleyes:


    Vielleicht hat sich der ein oder andere jetzt schon gedacht: was labert der und wo ist die Frage?!


    Daher komm ich jetzt auch halbwegs postwendend zu ihr..


    Hatte mir nen Bosal Kat für 175öcken rausgesucht, Firma sagt mir von damals irgendwas, preis stimmig, passt eigentlich.


    Denn kam ich auf nen billigen Kat von Bandel - hab den Gedanken aber ganz schnell ganz weit weggeworfen, nachdem ich in diversen Foren über Erfahrungen damit gestolpert bin :D


    Und aber heute kam mir folgender Gedankengang, den ich allerdings nicht auf Sinnhaftigkeit überprüft bekommen habe. Foren etc. haben mich da irgendwie nicht weitergebracht.. und jetzt brauch ich euch!


    Und zwar hat der Fire and Ice ja die Abgasanlage vom GTI drunter. Daher kam mir die Idee das ich ja ggf. auch nen Kat vom GTI verbauen könnte.. (habe so bisschen die Hoffnung das sich das Gölfchen dann noch nicer anhört)

    Jetzt weiß ich aber a) nicht ob die AGA unterm F&I bis vorne die vom GTI ist, oder ob es nur der ESD ist oder bis MSD geht?!

    Und b) ob sich das überhaupt in irgendeiner Weise lohnt oder totaler Schwachsinn ist?!


    An der Stelle wäre ich für zielführende Infos extrem dankbar! :S



    Ne andere Frage wäre noch folgende: ich hab den Grill mit den Zusatzscheinwerfern drin - die ZSWs sind allerdings ohne Funktion und auch garnicht angeschlossen.. da ja angeblich ein VR6-Kabelbaum verbaut ist, macht das ja auch Sinn, da ich auch nirgends Anschlüsse für die Zusatzscheinwerfer finden konnte..


    Der tüv möchte natürlich sehen das das was verbaut ist auch funktioniert.. daher mein zweiter Fragenkomplex:


    Kriegt man das einigermaßen galant hin die in den VR6-Kabelbaum einzuknöpfen? Schaltpläne hab ich schon gefunden, ziere mich aber so bisschen davor jetzt auf die schnelle Kabel bis hinters Armaturenbrett zu ziehen.. 


    oder 


    Begnügt sich der tüv erfahrungsgemäß damit wenn ich über die ZSWs erstmal die altbekannten Hella-Kappen mache, die somit außer Funktion sind und ich mich denen dann später annehme? 


    Direkte Ansprache: Schonmal ein dickes Dankeschön das du bei dem ganzen Text nicht schon längst abgeschaltet und im Browser auf zurück geklickt hast  :D UND für Infos die mich in meinem Leiden langsam weiter bringen! 



    Würde den Threat auch gerne später für weitere Fragen nutzen wenn genehm.. oder sollte ich, der Übersichtlichkeit wegen, dann einen neuen eröffnen? 


    Grüße,


    Chris / Karl oder wie auch immer.. 

  • Instandsetzung des lastabhängigen Bremskraftverteilers (der meinen Recherchen nach einfach nur festsitzen sollte, weil er nie an die Tieferlegung angepasst wurde)


    Leider nein. Der rostet meist fest, weil Wasser von außen unter die Gummikappe läuft.


    Zitat

    Und zwar hat der Fire and Ice ja die Abgasanlage vom GTI drunter. Daher kam mir die Idee das ich ja ggf. auch nen Kat vom GTI verbauen könnte.. (habe so bisschen die Hoffnung das sich das Gölfchen dann noch nicer anhört)


    Grundsätzlich kannst Du ab Zylinderkopf die GTI/G60-Anlage anbauen, aber auch von der kleinen 1,3er Abgasanlage an jeder Stelle auf GTI/G60 adaptieren (16V passt nicht am Kopf, weiter hinten schon).


    Zitat

    Kriegt man das einigermaßen galant hin die in den VR6-Kabelbaum einzuknöpfen? Schaltpläne hab ich schon gefunden, ziere mich aber so bisschen davor jetzt auf die schnelle Kabel bis hinters Armaturenbrett zu ziehen..

    Sind es Fern- oder Nebelscheinwerfer?

    Fernscheinwerfer könnte man ein Adapterkabel nehmen, das auf den normalen Scheinwerferstecker aufgesteckt wird. Allerdings meine ich, daß auch der 3er das Licht nicht über Relais geschaltet hat. Das würde ich auf jeden Fall ändern (Abblend- wie Fernlicht). Dann kannst Du auch gleich neue Kabel für die beiden zusätzlichen Scheinwerfer anklemmen.

    Zitat

    Begnügt sich der tüv erfahrungsgemäß damit wenn ich über die ZSWs erstmal die altbekannten Hella-Kappen mache, die somit außer Funktion sind und ich mich denen dann später annehme?

    Das kann wohl nur der Prüfer beantworten.

    Alternativ organisierst Du Dir einen Grill ohne Zusatzscheinwerfer. Gegen den kann der Prüfer nichts sagen

  • Oh, danke für die schnelle Antwort!

    Leider nein. Der rostet meist fest, weil Wasser von außen unter die Gummikappe läuft.

    Hmm, ich werd heute oder morgen vorsichtshalber nochmal unters Auto robben und gucken wie vergammelt der Bremskraftverteiler aussieht.. vielleicht kann ich davon ja schonmal ableiten ob ich ihn wirklich austauschen muss.Ich persönlich finde ja das er im Moment ne sehr schöne Bremskraftverteilung VA/HA hat. und dem Tüvmann ist eigentlich auch nur aufgefallen das sich die Wippe nicht bewegen lässt.. also Bremskraft an sich war i.O. :rolleyes:


    Grundsätzlich kannst Du ab Zylinderkopf die GTI/G60-Anlage anbauen, aber auch von der kleinen 1,3er Abgasanlage an jeder Stelle auf GTI/G60 adaptieren (16V passt nicht am Kopf, weiter hinten schon).


    Ich meinte eher, ob ich den GTI-Kat ohne Adapter dazwischen bekomme..Von der Reparatur des Zwischenrohrs zwischen Vor- und Endschalldämpfer weiß ich, dass der Durchmesser der 3 Bauteile auf alle fälle 55mm ist, bin mir aber unsicher ob sich das bis vor den Kat (quasi bis zum Krümmer hin) auch so weiter zieht. (Also wie sich das beim Fire & Ice so verhält)

    Aber wenn das generell geht und kein großes Problem darstellt, werd ich mich mal schlau machen was der GTI-Kat im vergleich zu einem normalen so kostet.


    Oder ist das eher quatsch nen Kat vom GTI zu verbauen?

    Würde zwar, wenn der original Krümmer irgendwann aufgeben sollte, nach einem Fächer gucken - spätestens dann wäre der GTI-Krümmer ja vielleicht sinnvoll.. aber das hat ich mir auch nur selbst so zusammengereimt..


    Sind es Fern- oder Nebelscheinwerfer?

    Fernscheinwerfer könnte man ein Adapterkabel nehmen, das auf den normalen Scheinwerferstecker aufgesteckt wird. Allerdings meine ich, daß auch der 3er das Licht nicht über Relais geschaltet hat. Das würde ich auf jeden Fall ändern (Abblend- wie Fernlicht). Dann kannst Du auch gleich neue Kabel für die beiden zusätzlichen Scheinwerfer anklemmen.

    Da bin ich so bisschen überfragt. werd ich die Tage auch am Auto in Erfahrung bringen und berichten.



    Das kann wohl nur der Prüfer beantworten.

    Alternativ organisierst Du Dir einen Grill ohne Zusatzscheinwerfer. Gegen den kann der Prüfer nichts sagen

    Den normalen habe ich sogar noch rumliegen.. zur Not bau ich den dann kurz ein und verschieb die Geschichte mit der Kabelage bis ich Tüv hab. Aber wenn du das sagst, werd ich mich mal schlau machen wie ich alle Scheinwerfer ordentlich neu verkabelt bekomme.


    Danke schonmal!

  • Also der GTI Kat passt nicht an den Krümmer vom RP.

    Entweder du baust/kaufst dir nen Adapter, oder baust auf GTI Krümmer um.

    Letzteres bringt schon bisschen was bzw deinen Motor tut's gut.

    Wenn der GTI Krümmer verbaut wird musst du aber zeitgleich auch eine Lamdasonde mit Heizung verbauen da diese beim GTI direkt im Kat sitzt und nicht mehr im Krümmer wie beim RP.

    Zum Rohrdurchmesser:

    Der RP und GTI haben beide nen 50er Durchmesser.

  • Nen Kabelbaum vom VR6 und dann ein RP drin? Das funktioniert nicht!

    Die Zusatzscheinis wurden parallel aufs Fernlicht geklemmt, ob nun per Adapterstecker oder fest im Kabelbaum angeschlossen (ja keine Stromdiebe verwenden!!!)

    Die Relaisschaltung für die Scheinwerfer ist wirklich ne gute Sache und da gibt es unzählige Beiträge im Forum zu.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Moin, ich war heute mal am Golf, paar Sachen auf der Mängelliste des Tüvs abarbeiten, bzw schauen welches Problem woran liegt und welche Teile ich noch bestellen muss um diese zu beheben..


    Hab auch paar Teile ausgemessen.. 🤦🏻‍♂️da fällt mir gerade ein, das ich vergessen habe die Bremstrommeln auszumessen.. irgendwie gibt es da sowohl innen als auch außen unterschiedliche Durchmesser und entsprechend andere Bremsbacken..


    Frage: ich hab gesehen, dass es von Brembo Bremstrommeln mit Höhe innen 38,5 mm gibt (und entsprechende Backen) und von Febi mit breite 30,0 mm ist es egal welche Trommeln ich da nehme (Bremsbacken und Radlager will ich eh gleich mit wechseln) oder muss ich in dem Zuge dann auch gleich die Radnabe tauschen und eine entsprechend längere nehmen?


    Zum Rohrdurchmesser:

    Der RP und GTI haben beide nen 50er Durchmesser.

    Habe mal vor und hinter dem Kat gemessen..

    vor dem Flansch vom Kat (motorseitig) hat das Rohr einen Außendurchmesser von 45mm - hinterm Kat einen 50mm Durchmesser.


    Die Idee nen Krümmer vom gti zu verbauen find ich nice, nachdem ich die Breite für die GTI/G60 Kats gesehen habe, wird das aber denn doch nach hinten geschoben ^^


    Nen Kabelbaum vom VR6 und dann ein RP drin? Das funktioniert nicht!

    Die Zusatzscheinis wurden parallel aufs Fernlicht geklemmt, ob nun per Adapterstecker oder fest im Kabelbaum angeschlossen (ja keine Stromdiebe verwenden!!!)

    Die Relaisschaltung für die Scheinwerfer ist wirklich ne gute Sache und da gibt es unzählige Beiträge im Forum zu.

    Habe vorne bisschen bei den Lichtern rumgepult und gesehen das die Anschlüsse für die Zusatzscheinwerfer doch noch vorhanden sind.. _patsch


    Was mich jetzt nur noch ein wenig stutzig macht ist, dass da noch zwei freie Stecker vorhanden sind..



    Und nur auf der Fahrerseite ist zusätzlich noch ein einpoliger Stecker, der mit tape abgeklebt wurde.. :/



    Die VR6-Kabelbaum-Geschichte kam wie gesagt vom Vorbesitzer.. klang für mich irgendwie plausibel als ich das hier gesehen hab.. sieht ja irgendwie doch schon bisschen nach Flickarbeit aus.


    Andererseits hab ich gestern in nem Beitrag gesehen das in Golf 2 Modellen nach 89 teilweise auch schon Kabelbäume vom Golf 3 verbaut wurden (ist daran zu erkennen, dass der Knopf des Warnblinkers über dem Lenkrad ist und nicht mehr im Armaturenbrett als Schalter)

    Mein Knopf ist überm Lenkrad.. vielleicht meinte der Vorbesitzer iwie sowas.. von wegen das da ein VR6 einfacher einzupflanzen ist, weil man den Kabelbaum nicht erst wechseln muss, oder was weiß ich nicht..

  • Andererseits hab ich gestern in nem Beitrag gesehen das in Golf 2 Modellen nach 89 teilweise auch schon Kabelbäume vom Golf 3 verbaut wurden (ist daran zu erkennen, dass der Knopf des Warnblinkers über dem Lenkrad ist und nicht mehr im Armaturenbrett als Schalter)

    Das ist die sogenannte neue ZE, verbaut ab MJ '90 (also ab August '89). Heißt aber noch lange nicht, dass die Kabelbäume zwischen G2 und G3 gleich sind.


    Das Kabelgeraffel an der Mono würde ich aber in Ordnung bringen. Da hat jemand fachmännisch repariert NICHT _patsch.

  • Das Kabelgeraffel an der Mono würde ich aber in Ordnung bringen. Da hat jemand fachmännisch repariert NICHT _patsch .

    :D Werd ich die Tage mal in Angriff nehmen.. da fällt auch sofort der Blick drauf sobald man die Motorhaube öffnet.. und besonders vertrauenswürdig sah mir das auch nicht aus..


    Das das denn wohl doch ein original-Kabelbaum ist beruhigt mich auch ungemein.. finde nen vr6 Umbau zwar rein von der Sache her nice, aber die Kosten für einen ordentlich erhaltenen Motor und das ganze Drumherum zu krass..


    Und sollte es jemals zu einem Motor-swap kommen dann wird’s am ehesten nen 2.0t (glaube der ABF wäre das)


    Muss beim H-Kennzeichen ja im 10Jahres Kreis bleiben.. sprich bei mir 5/91 + max10



    Was das für ein einzelner Stecker zusätzlich zu den zwei Steckern am Licht, aus denen ich auch nicht so wirklich schlau werde, ist kannst du mir nicht zufällig sagen oder? Also einer für die Zusatzscheinwerfer, der andere keinen Plan und der kleine dritte erst recht nicht

  • Also, den Stecker der Mono würde ich auch ordentlich reparieren und mir sämtliche Kabel genau ansehen, ob da noch etwas in der Art repariert wurde. Ansonsten den Kabelbaum vielleicht austauschen.


    Die Stecker: auf dem ersten Bild oben, das sieht aus wie das Standlicht. Der andere Stecker könnte entweder für NSW oder für den Zusatzscheinwerfer sein. Das kann ich so nicht sehen, da wären die Kabelfarben mal interessant.


    Der einzelne Stecker mit den rt/ws Kabel ist für den Lüfternachlauf und ist z.B. bei Vergasermotoren, wie den PN zu finden. Den Anschluss gibt es beim RP nicht, aber er stört auch nicht.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Hab auch paar Teile ausgemessen.. 🤦🏻‍♂️da fällt mir gerade ein, das ich vergessen habe die Bremstrommeln auszumessen.. irgendwie gibt es da sowohl innen als auch außen unterschiedliche Durchmesser und entsprechend andere Bremsbacken..


    Frage: ich hab gesehen, dass es von Brembo Bremstrommeln mit Höhe innen 38,5 mm gibt (und entsprechende Backen) und von Febi mit breite 30,0 mm ist es egal welche Trommeln ich da nehme (Bremsbacken und Radlager will ich eh gleich mit wechseln) oder muss ich in dem Zuge dann auch gleich die Radnabe tauschen und eine entsprechend längere nehmen?


    Bei den Trommeln gibt es 2 Größen:

    180mm war der Standard

    200mm gab es bei Taxis/Behördenfahrzeugen und mit ABS


    Unterschiedliche Breiten der Trommeln sind mir hingegen nicht bekannt.

    Das würde allerdings auch heißen, daß sich die Spurbreite verändert.


    Zitat

    Andererseits hab ich gestern in nem Beitrag gesehen das in Golf 2 Modellen nach 89 teilweise auch schon Kabelbäume vom Golf 3 verbaut wurden.


    Schöne Burg! Aber warum haben sie die damals so dicht an die Autobahn gebaut?

    VW hat im 3er (+ Passat,Vento,SEAT,Skoda) diverse Teile aus dem 2er (+ Passat,Corrado) übernommen, nicht umgekehrt.