Wenn morgen Bundestagswahl 2021 wäre ...

  • Eigentlich ist es doch ganz einfach: googelt mal nach dem Wahlprogramm der Grünen. Ich habe das vor paar Tagen gemacht und es auch gelesen. Ja, das nimmt Zeit in Anspruch.

    Einige der Punkte sind nicht schlecht, wie z.B. gleichwertige Besteuerung von Flugzeugbenzin, Tempolimit. Aaaber, der Beifang ist extrem! Lest es mal!

    Und der AFD wird vorgeworfen, sie hätten keinen Plan. Aber was ist mit den Grünen, die machen alles nur teurer, sie bieten als Alternative lediglich das Fahrrad an, ja nee is klar. E-Mobilität ist eine Ergänzung aber keine Lösung für alle Probleme, nur der Strom kommt ja aus der Steckdose, Kraftwerke werden geschlossen, brauchen wir nicht.

    Nachts heizen alle zukünftig mit Ökostrom und laden damit auch noch ihre E-Autos bis zum nächsten Morgen wieder auf. Ich frage mich, was man nehmen muss, um so hirnverbrannt zu sein?

    Man kann vieles fürs Klima machen, ohne dass es weh tut:

    - warum muss Käse o.ä. 3x eingepackt sein?

    - Warum wird radioaktiver Abfall, der nun einmal da ist, nicht weiter zur Energieerzeugung genutzt? Technologie gibt es.

    - Warum werden synthetische Kraftstoffe nicht zugelassen? Denn nicht der Verbrenner ist schlecht, max. das, was man ihm anbietet.

    -...


    Die Lösung ist doch naheliegend: es bringt kein Geld ein!


    Und zu behaupten, dass alles nicht so heiß gegessen wird... Das ist nur ein Versuch sich die Grünen schön zu reden.

    Hat aber bei mir noch nie geklappt, ich denke da an Künast, Roth, Tritt-ihn, usw.


    Meine Meinung, für die ihr mich gerne verachten dürft.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Zitat

    Das Wahlprogramm der AfD ist fast äquivallent zum CDU Wahlprogramm von vor 15 Jahren, nur mal so am Rande erwähnt.

    Aber sowas ist heutzutage "rechts"...TOLL !

    Ja, dem kann ich zustimmen. Ich brauche nur an die Ära Strauß zu denken.


    Nur - heutzutage darf man ja nichts mehr kritisieren, man ist ja gleich homophop, rassistisch, ausländerfeindlich, nazihaft und all die schönen Begriffe, die man einem anhängen kann, wenn man sagt, jetzt ist es aber genug.


    Dazu kommt eine "blinde" Justiz, die mit zweierlei Maß mißt, eine Gesetzgebung, die aus Angst (ja aus Angst!) nicht konsequent umgesetzt wird, aber bei alten deutschen Menschen keine Furcht zeigt, diese zu schikanieren, zu gängeln und auch zu quälen. Anständige Bürger, die ihr Demonstrations - und Meinungsrecht wahrnehmen wollen, werden von den Systembütteln zusammengeknüppelt, während man Kriminelle hofiert.


    Mir kommt es vor, als wenn wir schon wieder vor den altbekannten Zeiten stehen.... grrr...

  • Deswegen glaube ich ja, wenn man die Medien so betrachtet, daß die Gehirnwäsche bei den jungen und unerfahrenen Smombies wunderbar funktioniert und die wegen Greta Thunfisch-Hüpfer und Klimapanik die Grünen wählen werden. Schon allein das Versprechen, mit 16 wählen zu dürfen... was wissen Jugendliche schon von Politik????


    Kann sich noch einer dran erinnern, wie Grüne zu Kindersex stehen? Jedes Baby sollte seine Gefühle bekommen, Kleinkinder sollen schon ihre Sexualität im Kindergarten ausleben dürfen, gibt so schöne Broschüren für Eltern dafür, was man beim Waschen des Kindes so machen sollte... Welche Klientel das wohl anspricht??? Nein, es sind nicht nur die Pädophilen, auch eine Glaubensrichtung ist dafür bekannt, und da Merkel ja jedem Hergelaufenen den deutschen Pass nachwirft, sind diese Leute auch wahlberechtigt und werden mit Vergnügen die Grünen wählen.


    Da kann man nur sagen: Pfui Spinne.... ich hoffe, die Mod läßt das stehen, das ist die Wahrheit.

  • Aldous Huxley

    "Selbstregierung steht in umgekehrten Verhältnis zur Anzahl.

    Je größer der Wahlkreis,desto geringer der Wert einer einzelnen Stimme.

    Wenn der Wähler bloß einer von Millionen ist,fühlt er sich machtlos,eine quantite negligeable.

    Die Kandidaten,die er zu Amt und Würden gewählt hat,sind weit weg,auf der Spitze der Machtpyramide.

    Theoretisch sind sie die Diener des Volkes;tatsächlich aber sind es diese Diener ,die Befehle geben,und es ist das Volk tief unten an der Basis der großen Pyramide,das gehorchen muss."

    Nach zulesen in Wiedersehen mit der schönen neuen Welt.

    Schöne neue Welt und 1984 sollte man mal gelesen haben!

  • ..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres

    Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.

    Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein

    scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie

    meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."

    N. Bonaparte

  • Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit

    den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.

    Christian Friedrich Hebbel (1860 4.Tagebücher )

  • Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker nicht Standrecht obendrein

    es muß noch stärker kommen soll es von Wirkung sein.

    Ihr müßt zu Bettlern werden müßt hungern allesamt

    Zu Mühen und Beschwerden verflucht sein und Verdammt

    Euch muß das bißchen Leben so gründlich sein verhaßt

    daß Ihr es fort wollt geben wie eine Qual und Last

    Erst dann vielleicht erwacht noch in Euch ein besserer Geist

    Der Geist, der über Nacht noch, Euch hin zur Freiheit heißt

    (Hoffmann von Fallersleben)

  • "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)