Golf 2 GTI 8V Welche Hinterachsen passen?

  • servus Leute,

    Ich bin seit kurzen ja stolzer Besitzer von nen 2er GTI


    Jetz habe ich mir natürlich schöne Felgen aus ebay gegönnt und eiern ohne ende, egal

    Neues Gewindefahrwerk auch gegönnt.


    Jetz war ich bei der Spureinstellung und mein Golf hat nen üblen Dackelgang hinten rechts.


    Jetz dachte ich besorge ich einfach ne neue Hinterachse aber einfach ist das nicht. Bin kein Golf kenner!.


    Meine Frage: Welche Hinterachsen sind Baugleich das ich meine Krumme Achse austauschen kann? Gibts überhaupt beugleiche in anderen Fahrzeuge?


    Danke Max

  • Passen tut ansich jede Golf 2 Achse mit Aufnahme für'n bkv.

    Allerdings hast du nen GTI und somit einen Stabi an der HA.

    Dieser wurde erst ab dem GT Special verbaut.

    So gesagt passt jede Achse ab GT Special bis zum G60 außer Syncro natürlich.


    Golf 3 Achsen passen auch, da ist es ansich genauso nur das es da Achsen ohne Aufnahme fürn bkv gibt.


    Edit:

    Bist du sicher dass die Achse krumm ist? Evtl ist auch nur der Achszapfen krumm.

  • ...Zuerst würde ich mal die Hinterachse neu ausmitteln bzw lockern und nach VW Vorgabe neu "einbauen". Es gibt dazu eine Anleitung zum korrekten Einbau der Hinterachse, die muß mit Vorspannung wieder rein..

    Passt es dann immer noch nicht, sind es meist die Achszapfen. Im schlimmsten Fall, aber selten ist die Achse von einem "Unfall" ( z.B. einem Schlag nach einem Dreher etc. ) an den Aufnahmeplatten der Achszapfen verzogen.

    Im übrigen sind die Werte von Sturz & Spur an der VA auch insgesamt katastrophal... !

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbsup:

  • vielen dank Leute,

    Ihr meint eher verbigt sich der Zapfen als die Achse? Und gleich so viel?

    Das sind die Fakten nur auf Papier

    Das Rad sitzt auch zuweit hinten im Radkasten und zuweit drin im gegensatz zu links

  • und auf das alles kommt Sturz und Spur.....ich weiss auch nich wie man die Achse einstellt. Hab den so gekauft.

    Felgen und Fahrwerk nachträglich eingebaut.

  • ...eindeutig falscher Einbau der Hinterachse !

    Die muß raus und dann wie bereits von mir oben erwähnt korrekt nach VW Vorgabe eingebaut werden.

    Evtl. gibt es hier auch eine Anleitung bei DW...

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbsup:

  • Komplett raus muss die jetz eigentlich nicht, ansich kann man nur an den Achsaufnahmen die an die Karosse geschraubt sind was verstellen. Das geht auch im eingebauten Zustand.

    Allzuviel Spielraum ist da aber auch nicht.

    Mach mal die Schrauben vom Dämpfer locker und die von den Achslager (die quer durchgehen).

    Dann stellst du ihn auf dehn Boden und federst ihn paar mal kräftig durch damit sich die Lager entspannen und in dir richtige Lage drehen. Dann am Boden stehend die Schrauben wieder anziehen.

    An den Lagerböcken die an die Karosserie geschraubt sind findest du drei Schrauben. Diese mal lockern und schauen ob du dir Achse nach vorne schieben kannst.


    Wie sehen eigentlich die Achslager aus?


    Mfg

  • Komplett raus muss die jetz eigentlich nicht,

    Ja, zum ausrichten nicht.

    Ich würd die trotzdem ausbauen... Warum ?

    Weil schon der Vorbesitzer wohl Mist beim Einbau gemacht hat ( siehe Achslage )...wer weiß, was noch kommt (z.B. siehe die von Dir angesprochenen Lager ) und von der verkorksten Vorderachse ( siehe Werte im Meßprotokol ! ) mal abgesehen !

    Der Winter ist die beste Zeit an unseren Vehikeln alles auf Vordermann zu bringen...und wenn dann schon richtig bzw ausgiebig...meine Devise schon seit zig Jahren.


    Ich würde: Hinterachse ausbauen, Lager raus, sandstrahlen-pulvern, schwarze oder violette PU-Lager rein, Bremsen komplett entrosten und durchcecken, neue Bremsleitungen, neue Radlager - Fertig. Und damit hast Ruhe die kommenden Jahre.

    Die Vorderachse genauso: Raus mitsamt Stabi, sandstrahlen-pulvern, neue PU-Lager rein ( für Achse & Stabi ), Domlager ( Beim Gewindefahrwerk gleich die vom VR6 nehmen ), Spurstangenköpfe und Traggelenke neu, ordentlich zusammenbauen und anschließend die VA vernünftig einstellen...auch da ist dann auch für Jahre Ruhe im Karton.

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbsup: