Verblichenen Lack aufbereiten, konservieren, Nano Technik? Bester (Radkasten) Unterbodenschutz? Welches Gamma 4 Radio?

  • Pflege hab ich oben geschieben!


    Handpolierhilfe kann ich keine empfehlen, ich arbeite nicht damit. Ich würde mir erst mal 5 Pads zulegen und gucken. Mann kann sie auch auch zwischendurch auswaschen.

    Politur immer in kreisenden Bewegungen verarbeiten, keine geraden!


    WD40 und Ovatrol? Kein Plan, ich benutzte Produkte die dafür gemacht sind. Ich habe allerdings mal Ballistol Universalöl benutzt. Geht gut, aber es hält natürlich nicht lange und ist spätestens nach der nächsten Wäsche runter.


    Lappen gehen nicht, die machen Kratzer!

  • Ich sende Dir noch mal 2 Bilder von 2019.

    Da hab ich den Lack, wo schon schwarzer Dreck sichtbar war mit Sonax Lackreiniger behandelt.

    Hat aber nicht lange gehalten, weil ich ein normales Poliermittel hinterher aufgetragen habe.

    Ist Lackreiniger nicht schon genug, ohne zu polieren und dann wax auftragen? ?


    Viele Grüße

    Uwe

  • Wenn Du es ordentlich machen willst, dann zweistufig: erst etwas gröber und dann zur Glanzsteigerung mit einer Finishpolitur. Du kannst dazu die o. g. Menzernaprodukte nehmen oder auch Meguiars Ultimate Compound und Meguiars Ultimate Polish. Gibt es beides in dem o. g. Autopflegeshop.


    Je nachdem, welche Ansprüche Du hast, kannst Du auch einstufig vorgehen. Ist eben die Frage, wie viel Defektkorrektur und wie viel Glanz Du erreichen willst. Dann würde ich aber wirklich die von mir schon genannte Politur von Petzoldts empfehlen.


    Es ist Deine Entscheidung. Jetzt habe ich auch alles gesagt.

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Danke für Deine Tips!

    Übrigens hast Du tolle Felgen auf Deinen Golf. Macht es viel Arbeit die zu polieren?

    Den VW das Original von 1991 Aufkleber möchte ich mir auch noch kaufen.

    Ärgerlich nur, das es wegen den Scheibenwischer nicht ganz zu sehen ist und oben an der Heckscheibe sieht es auch nicht gut aus.


    Wenn Du es ordentlich machen willst, dann zweistufig: erst etwas gröber und dann zur Glanzsteigerung mit einer Finishpolitur. Du kannst dazu die o. g. Menzernaprodukte nehmen oder auch Meguiars Ultimate Compound und Meguiars Ultimate Polish. Gibt es beides in dem o. g. Autopflegeshop.


    Je nachdem, welche Ansprüche Du hast, kannst Du auch einstufig vorgehen. Ist eben die Frage, wie viel Defektkorrektur und wie viel Glanz Du erreichen willst. Dann würde ich aber wirklich die von mir schon genannte Politur von Petzoldts empfehlen.


    Es ist Deine Entscheidung. Jetzt habe ich auch alles gesagt.

    Kannst Du mir noch einen Tipp geben, wo ich einen günstigen Lackstift zum ausbessern der Lackschäden bekommen kann?

  • Notiere Dir den Lackcode (Serviveheft, Aufkleber an der Heckleiste innen) und bestell ihn im Web oder bei VW.


    Nimm aber zum Auftragen einen sehr feinen Pinsel aus einem Bastlershop; nicht den im Deckel. Vor dem Auftrag die Stelle von Rost befreien und entfetten.

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Notiere Dir den Lackcode (Serviveheft, Aufkleber an der Heckleiste innen) und bestell ihn im Web oder bei VW.


    Nimm aber zum Auftragen einen sehr feinen Pinsel aus einem Bastlershop; nicht den im Deckel. Vor dem Auftrag die Stelle von Rost befreien und entfetten.

    OK, vielen Dank.

    entrosten mach ich immer mit einem Proxon, das funktioniert sehr gut.

  • Handpolierhilfe wär der P-Ball von Sonax eine Wahl, allerdings wär es meiner Meinung nach ratsamer eine Einsteiger Poliermaschine zu kaufen (z. B. Dino kraftpaket ca. 70 EUR oder liquid Elements t2000 ca. 100 EUR) ein paar polierpads von adbl, diese sind relativ günstig mit guter Leistung. Dazu die sonax ex 04-06, mit der Politur kannst dir sogar das abkleben der Kunststoffteile sparen.


    Für das aufbereiten der Kunststoffteile kann ich dir empfehlen diese mit universalreiniger und einem schmutzradierer zu reinigen und anschließend mit dem Koch Chemie Nano magic Plastic care in mehreren Durchgängen zu behandeln.