Cabrio Facelift vom AKS auf AGG umbauen

  • Mahlzeit allerseits,


    ich fahre nun seit etwa einem Jahr ein Golf 4 Cabrio 1.6l AKS mit beiger Lederausstattung, elektr. Verdeck, Fensterhebern und Sitzheizung. Leider aber ohne Klimaanlage, obwohl ich diese ohnehin für überflüssig empfinde.

    Nun bin ich aber sowohl mit meinem Motor als auch mit dem, aus Hubraum resultierenden, Sound unzufrieden und habe mir überlegt ein 2.0l AGG zu implantieren. Ich würde ein Cabrio als Spenderfahrzeug suchen und hoffe so mögliche Komplikationen zu umgehen.

    Ein ABF wäre auch noch möglich, müsste dafür aber ein immer seltener werdenden GTI 16v vom Markt nehmen. Zumal der AGG sich einfacher und günstiger eintragen lässt als ein ABF, welcher hier nie serie verbaut gewesen ist.

    Zumal zu erwähnen ist, dass es nicht mein Ziel ist das schnellste Cabrio zu haben. Ich möchte ein gemütlichen Cruiser, mit gutem Sound haben und das Beste aus dem rausholen was mir zur Verfügung steht - Tuning im klassischen Sinne.


    Was denkt ihr bis jetzt darüber?


    Warum ich euch schreibe ist eure Meinung darüber zu erfahren, oder vielleicht sogar ein Ansprechpartner für tiefergehende Fragen zu finden.

    Ich habe bereits viel Liebe und Zeit in mein Cabrio gesteckt und schon viele Zahnbürsten beim Putzen abgebrochen. Es ist immerhin mein erstes Auto.

    Mein Cabrio ist komplett durchrepariert, entrostet und geschweißt.

    Lohnt sich dieser Umbau überhaupt oder bin ich vielleicht doch mit dem Neukauf eines gebrauchten 2.0l Cabrios besser bedient?


    Liebe Grüße

    Alex











  • Also nur wegen nen eventuell besseren klang (welchen man günstiger durch eine AGA ändern kann) würd ich das nicht machen.

    Lohnen wird sich so ein Umbau meiner Meinung nach nicht.

    Entscheiden musst es im Endeffekt aber du selber.

  • Hi,

    Ich sehe das genau so. Nimm lieber etwas mehr Geld und die Hand und kaufe dir eine schicke AGA, vielleicht noch nen Sportluftfiltereinsatz dazu und gut. Lass dich aber beraten und kauf nicht ins blaue hinein. Ich würde Hartmann, Supersprint oder Gillet nehmen. Eventuell sogar Edelstahl, der überlebt dann sogar das Fahrzeug im besten Fall. ;)

    Bei meinem Cabrio (90PS ABS Motor) habe ich ne GTI Auspuff Anlage drunter geschraubt. Die ist dicker im Durchmesser ab Kat und hat einen tieferen Sound dadurch bekommen. Und sieht fast original aus. 8)


    Motorumbauten nur für besseren Sound fände ich jetzt zu umständlich.


    Beste Schraubergrüße