Ventildeckel undicht 1,3 NZ

  • Hallo,


    ich benötige Hilfe. Undzwar bekomme ich den Ventildeckel an meinem NZ nicht dicht. Ich habe inzwischen schon umgebaut auf einen Gußdeckel vom VW Polo. Trotzdem ist er in Fahrtrichtung vorne rechts undicht. Ich habe jetzt zusätzlich zur Dichtung alles mit Reinzoplast eingeschmiert. Das ging auch so etwa 300km. Jetzt schaut es so aus, als ob die Dauerelastische Dichtmasse wieder rausgedrückt worden ist, und es läuft schon wieder. Ich bin am verzweifeln und weiß mir keinen Rat mehr. Was soll ich tun? Zum 3. mal eine neue Dichtung kaufen und mit Dichtmasse aus Silikon komplett einsetzen? Das kann doch nicht so schwer sein die Huddel dicht zu bekommen?;(:sleeping:

  • Hallo,

    am besten eine neue Deckeldichtung von Elring kaufen. Dazu die Silikondichtmasse Dirko HT.

    Vorher natürlich alles gründlich säubern.

    Ich habe kürzlich bei einem Focus MK 1 ähnliche Probleme gehabt und diese so gelöst..

    Gruß manni

  • https://www.pkwteile.de/elring…4VPRUSiJueAIaAtBpEALw_wcB


    2 Sekunden googlen. Als Suchbegriff sogar nur "Golf 2 1.3 NZ Ventildeckeldichtung" ohne das Wort "Kork" eingegeben und dann auf den ersten Treffer geklickt der nach Kork aussah.....

  • MK.Matthias

    Und genau so ein Mist kommt dann beim 2 Sekunden googeln raus...

    Das ist eine Dichtung aus Kork für den 827er Block.

    Die passt beim NZ (111er Block) nicht.

    Beim NZ gibts nur eine Dichtung aus Gummi und nur eine Sorte Schrauben!


    Famu

    Hast du die drei Gummiteile unter den Schrauben auch erneuert? Das ist wichtig damit der Druck gleichmäßig auf den Deckel wirkt.

    Deckel nicht verzogen?

    Ansonsten halt mit etwas Dichtmasse einsetzen.


    In Fahrrichtung rechts wäre aber auch noch der Nockenwellensimmering - ist der dicht?

    Gruß Basti

  • Und genau so ein Mist kommt dann beim 2 Sekunden googeln raus...

    Das ist eine Dichtung aus Kork für den 827er Block.

    Die passt beim NZ (111er Block) nicht.

    Beim NZ gibts nur eine Dichtung aus Gummi und nur eine Sorte Schrauben!

    Oh sch***e. Ich schieb es mal auf die Uhrzeit. Sorry. ;)

  • Genau! Wenn du so vorgehst, bist du auf der sicheren Seite!

    Also, die Gummidichtung und die drei Gummiteile erneuern, das Dichtungsmittel auftragen und die drei Befestigungsschrauben leicht und gleichmäßig handfest anschrauben.