• Grüß Euch!


    Bin eigentlich wegen meines 2er GTI hier, möchte euch aber meinen Daily nicht vor enthalten.


    Es handelt sich um einen VW Golf VII Variant 1.6 TDI DSG, EZ 10/2017. Habe ihn damals gekauft da mein alter Daily leider ein Getriebeproblem hatte und ich mich nicht über die Reparatur getraut habe. Jedenfalls hab ich ihn gebraucht im April 2019 in der Comfortline-Ausstattung gekauft. Inkl. LED-Scheinwerfer, Ergo-Active-Sitze, ACC, AHK, bla bla bla... 8o



    War auch für den Anfang sehr zufrieden. Aber der Umstieg von einem 2.0 TDI mit 140PS und 6-Gang DSG auf einen 1.6 TDI mit 116PS und 7-Gang-Öko-DSG lies die Zufriedenheit dann doch in Ernüchterung enden... Naja dafür hat er coole Features wie das ACC mit dem man teilweise wirklich nur noch lenken muss. Auch die Konnektivität funktionierte einwandfrei und die Freisprechfunktion über das originale Radio war deutlich besser.

    Trotzdem war mein Alter in gewisser Hinsicht besser. ?(


    Zeit etwas zu verändern. Die Felgen von meinem Alten passen auch hier drauf, sieht schon besser aus! Als nächstes muss er etwas tiefer, aber natürlich nur so viel, dass ich noch überall hin komm. Habe mich dann für ein Eibach Pro-Kit entschieden, da ich das auch in meinem Alten drin hatte und es auch sehr gut funktionierte! So auch in dem Fall. Wir kommen der Sache schon näher... Jetzt noch die Scheiben ab B-Säule abdunkeln.

    Optik passt (für mich). Jetzt noch was gegen den Öko-Wahn unternehmen und Software programmieren lassen. Na bitte, geht doch! Ist aber nicht perfekt wie ich leider feststellen musste.

    Trotzdem: Das Ergebnis kann sich sehen lassen und fährt sich deutlich besser.



    Falls ich den mal wieder gegen was anderes tausche hab ich mir geschworen nie mehr einen Diesel unter 2 Liter Hubraum zu kaufen (Benzin vielleicht mit 1.8t) obwohl das Softwareupdate eine deutliche Verbesserung gebracht hat. Diesen Rat möchte ich allen ans Herz legen, die auf der Straße voran kommen wollen. ;)


    LG, Georg

  • Gebrauchten Golf 7 Kombi mit 1.6l Diesel und DSG, tiefer, Felgen, ACC, getönte Scheiben, 2019 für den Alltag gekauft, weil der alte kaputt war und einen 2er GTI als Zweitwagen... so könnte auch meine Story anfangen^^Finde ich super. Hoffe, er macht dir keine Probleme.


    Ich bin allerdings sehr zufrieden mit dem 1.6er, obwohl ich 1.9er 131PS hatte.

    Nur das DSG finde ich nicht so pralle. Sehr lahm.

    ACC finde ich auch gut, nur wenn der vor dir abbiegt:[^^


    Was sind das für Felgen?

  • Tja hat sich so ergeben ^^

    Mal schauen ob der auch 200.000km hällt. Glaub ich aber nicht...


    Oh ja den 1.9 mit 131PS als Handschalter im Audi A3 8L war mein erstes Auto. Fuhr sich mega! :love:

    Ja wie gesagt 7-Gang-Öko-DSG ist echt nicht das wahre...

    ACC auf der Autobahn wenn man hinterm LKW nicht rechtzeitig ausschert bremst der auch runter. wenn dein Beifahrer einen empfindlichen Magen hat <X


    Felgen sind Dotz Shift Shine in 18" und ich glaub 8" breit. 8)

  • Allgemein kann ich mit Autos aus diesem Jahrtausend nicht viel anfangen und sie sind für mich reine Gebrauchsgegenstände. Daher bleibt unser Plastik-Familienbomber auch absolut unangetastet. Aber mit den Felgen und dem Fahrwerk gefällt mir der Golf erstaunlicherweise richtig gut. 8)