Habt Ihr so etwas schon mal gesehen ? Löcher in Motorblock gerostet

  • Hallo Zusammen,


    habt Ihr so etwas schon mal gesehen?


    Leichtes Bearbeiten mit der Drahtbürste fordert sogar noch ein zweite Loch zutage.



    Wenn man nach Loch im Motorblock sucht, findet man fast ausschließlich durchgeschlagene Pleuel, manchmal auch noch rausgebrochene Ecken.

    Aber Durchgerostet ?!?


    Ich kann mir nicht erklären wie das passieren kann. Lufteinschlüsse oder Verunreinigungen im Guss vielleicht.


    Vielen Dank, Thorsten

  • Ich denke nicht, das es am Frostschutz liegt.


    Erstens ist er an der Stelle von Aussen nach Innen gerostet. Das sieht man auf den Fotos vielleicht nicht gut.

    Zweitens ist dahinter kein Wasserkanal. Die Stelle kommt also mit Kühlwasser überhaupt nicht in Kontakt.

  • Ich kenne das nur zu gut,


    1.6er EZ Motor geplatzt, was nun?


    Bei mir war es sehr ähnlich, war aber genau der Kühlwasserkanal und hat dadurch die Seitenwand gesprengt und das gesamte Kühlwasser rausgedrückt.


    Günstigste und beste Lösung war ein Austauschmotor mit der halben Laufleistung und in viel besserem äußerlichen Zustand. Wenn er an so vielen Stellen schon so dünn ist ist selbst der Kauf von Metall Knete / Flüssig Metall zu teuer. Der wird dir wieder platzen / weiter wegrosten.


    Mein EZ-Ersatzmotor hat mich damals mit fast neuem Getriebe zusammen 250€ gekostet, war aber schon über 15 Jahre eingelagert und hatte deshalb einen super Zustand mit wenig Laufleistung. Teilweise gibt es die EZ auch hinterhergeschmissen.


    Übrigens mein Originalmotor war auch frühes Baujahr 1985, es soll damals Probleme mit dem Gussmaterial gegeben haben, der neue Austauschmotor ist Baujahr 1985 Ende des Jahres.

    ACHTUNG, die frühen Motoren wie deiner haben noch Plättchen zum einstellen der Ventile, die ab dem Modelljahreswechsel (Sommerferien 1985 / ca. ab August-September) gab es den EZ dann mit Hydrostößeln im Zylinderkopf, diese sind nicht mehr manuell einzustellen, vielleicht ein weiterer Grund einen "späten" EZ aufzutreiben und sich die ewige Ventileinstellerei zu ersparen, zumal man mittlerweile Probleme hat die Einstellplättchen / Chims zu bekommen.


    Viel Erfolg!