Golf 2 1.6 Pn nimmt sporadisch kein Gas an

  • Hallo zusammen,

    Ich bin am Überlegen ob ich mir mein Golf 2 nicht wieder Tüv fertig machen soll. Ich habe nur 1 Problem mit dem Auto und ich Hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Verbaut ist ein 1.6Liter Motor MKB: PN mit Automatikgetriebe und hat 74000km gelaufen. Der Golf ist seit Februar letzten Jahres abgemeldet und steht seitdem Trocken in der Garage. Das Problem ist bei dem Golf das er sporadisch für ein paar Sekunden kein Gas annimmt. Man hört das der Motor weiter läuft jedoch nicht aufs Gaspedal reagiert. Ansonsten lief der Motor ohne Probleme. Der Fehlerspeicher war leider leer und die Unterdruck Schläuche habe ich damals neugemacht. Der Golf steht jetzt seit letztes Jahr und ich gehe mal davon aus das das Problem nicht besser geworden ist.

    Hat jemand vielleicht ein Tipp für mich wo der Fehler liegt ?



    Gruß Plantamin


    Edit: Habe gerade mal Drosselklappen Potentiometer und Drosselklappen Ansteller durchgemessen. Es haben beide einen Widerstand von 1.800 KOhm

  • Das klingt nach einem mechanischen Problem.

    Die Elektronik kann/muß die Drehzahl halten/erhöhen.

    Wenn Du auf's Pedal trittst, könnte höchstens noch die Vordrossel dicht sein.


    Bei Ruddies finde ich lediglich einen entsprechenden Fehler:

    Heißer Motor nimmt schlecht Gas an. Dampfblasenbildung und Überschäumen der Schimmerkammer. Druckregler 7.21517.01 zwischen Gasblasenabscheider und Vergaser einbauen (L1)

    https://www.ruddies-berlin.de/2eeQuickcheck.htm


    Der Regler ist verbaut, aber vielleicht defekt. Bei einem Auto, daß nur zwischen Garage und Waschtraße hin und her gefahren ist ;) würde ich das nicht ausschließen.

  • Erst mal danke für die Antwort. Mit Druckregler wird warscheinlich der Benzindruckregler gemeint sein oder ? Der ist auch mit neu gekommen habe es nur vergessen mit dabei zu schreiben. Ich habe ihn von vw classic parts gekauft.

    Ich denke auch das da was mit der Vordrossel sein wird. Ich werde Morgen mal weiter gucken ob ich ein Fehler finde. Danke nochmal für die Antwort


    Edit: Ich habe eben mal den Vordrosselsteller durchgemessen. An den beiden Kontakten habe ich ein 1.2 bis 1.5 ohm. Das schwankt bei mein Messgerät. Wenn ich den Isolationswiderstand messe dann zeigt es nur 0 L an. Meines Wissens nach steht ja O L für leerlauf also kein Durchgang. Da ja bei Ruddies Berlin steht das da eigentlich unendlich ohm anliegen müsste gehe ich mal davon aus das der Vordrosselsteller defekt ist ?!