Golf 1.6 TD Oettinger Restauration

  • Guten Tag liebe Gemeinde,

    ich möchte euch teilhaben lassen an meiner Restauration, Ziel ist dabei auf jeden fall die H-Zulassung :)

    Ich habe vor zwei Jahren einen Golf 2 GTI Baujahr 1984 gekauft, dieser hatte bereits den 1.6 TD Motor Verbaut.

    Es sollte ein Schlachter werden, aber wie es manchmal so ist, hat sich der Plan geändert. Auch da das Fahrzeug für das das Motorpaket gedacht war nicht mehr unter uns weilt.


    Also ein paar Daten zum Fahrzeug:

    Motor 1.6 TD (JR)

    Oettinger Leistungssteigerung (90 Ps laut Papieren, mal sehen was die Leistungsmessung am Ende zeigt)

    MFA verbaut

    Vorne G60 Bremse, hinten Trommel (Ob ich das ändere weiß ich noch nicht)


    Ich habe mir schon einiges an Material gekauft.

    Was muss gemacht werden:

    Beide Schweller sind durch, hier habe ich Einschweißbleche besorgt

    Beide Radläufe sind schlecht, auch hier habe ich Einschweißbleche besorgt

    Die Kotflügel sahen nicht gut aus, teilweise Rost und Beulen, da habe ich schon 2 Kotflügel gekauft.

    Tankblech wird neu eingeschweißt da auch hier etwas durchgerostet ist

    Im Dom hinten gibt es auch ein kleines Loch, da muss auch etwas geschweißt werden.


    Nach den Schweißarbeiten wird dann der Unterboden aufgefrischt, dazu habe ich bereits einige Dosen Unterbodenschutz liegen

    6 Dosen Hohlraumversiegelung liegen ebenfalls bereit.


    Im Anschluss möchte ich dann bevor es an das Lackieren geht einige Teile tauschen:

    Querlenker

    Spurstangen

    Tankbänder

    Fahrwerk (verbauen werde ich Ori Dämpfer mit HR Federn, liegt beides da und ist H Konform)

    Noch Empfehlungen was ich erneuern sollte? (Abgesehen vom Motor)


    Alles rund um den Motor folgt.


    Ich werde den Wagen auch selbst lackieren. Welche Lacke ich dafür verwende etc, folgt alles noch :) Alles benötigte zum Lackieren liegt bereits da, bei Gelegenheit werde ich euch dies mal Vorstellen.


    Lackieren werde ich den guten in Pasadena Blau (War mein erster Golf).


    Werde auf jeden fall von einigen Dingen nochmal ein Paar Fotos und Fakten hier reinhauen :)


    Ich freue mich auf jeden fall auf eure Tips und Anmerkungen

  • Dann viel Spaß beim Basteln.

    Ist der Umbau bereits eingetragen? Was steht bezüglich der Leistungssteigerung in den Papieren?

    Der ist noch nicht eingetragen, habe allerdings die Papiere des Spenders wo auch die Oettinger Umbauten eingetragen sind, da sollte es keine Probleme geben.

    Ich kann bei Gelegenheit mal die Papiere rausholen und den Text hier zeigen, es sind auf jeden fall 90PS eingetragen.

    Danke :)

    Hi.


    Erst mal viel Spaß beim Projekt. Wenn du eh lackieren wirst, kommen die Scheiben raus? Würde ich machen, da hier auch gern mal eine Überraschung warten kann.

    Die Scheiben sollen raus, ist am ende auch einfach besser zu lackieren denke ich. Werde dann auch direkt neue Dichtungen verbauen

  • Der ist noch nicht eingetragen, habe allerdings die Papiere des Spenders wo auch die Oettinger Umbauten eingetragen sind, da sollte es keine Probleme geben.

    Ich kann bei Gelegenheit mal die Papiere rausholen und den Text hier zeigen, es sind auf jeden fall 90PS eingetragen.

    Viel Spaß. Irgendwelche Briefeintragungen sind seit Jahren keine Arbeitsgrundlage mehr. Ich habe hier die Huber LLK Anlage liegen, die habe ich 1992 eintragen lassen. Ich habe die Orig. Papiere meines damaligen Golfs, und das Gutachten in Kopie. Reicht nicht.

  • Viel Spaß. Irgendwelche Briefeintragungen sind seit Jahren keine Arbeitsgrundlage mehr. Ich habe hier die Huber LLK Anlage liegen, die habe ich 1992 eintragen lassen. Ich habe die Orig. Papiere meines damaligen Golfs, und das Gutachten in Kopie. Reicht nicht.

    Ich denke das ist auch stark abhängig vom TÜV Prüfer, aber ich werde dir auf jeden fall meine Erfahrungen mitteilen, wenn es soweit ist. Im Laufe des nächsten Jahres denke ich.

  • Habe letztes Wochenende begonnen den ersten Radlauf zu bearbeiten.

    Ich habe dabei nicht immer eine Schutzbrille getragen und habe mir dabei ein paar Metallsplitter ins Auge gehauen. Was mich als erstes zu einem wichtigen Appell bewegt:

    ACHTET AUF EURE GESUNDHEIT.

    Man sagt es immer wieder, man kennt es. Aber dann will man noch eben die eine Ecke flexen, sucht die Brille und macht es dann einfach.

    Also verzichtet nicht auf Arbeitsschutz!


    Hier ein paar Bilder der verwendeten Materialien.

    Eine Pasadena Innenausstattung kann ich bereits auch mein Eigen nennen. Der Zustand ist sehr vernünftig, lediglich am Fahrersitz ist das Polster hinüber, der Stoff sieht aber gut aus. Ein neues Polster ist bereits auf dem Weg :) Die Innenausstattung werde ich zeigen wenn sie fertig bearbeitet wurde.

    Hat an dieser Stelle jemand Tips zur Reinigung?


    Gespräch mit einem TÜVer steht auch bald an, da werde ich dann natürlich auch berichten :)


    Da ich dieses mal nicht mit Ergebnisse am Fahrzeug glänzen kann möchte ich hier eine Liste beginnen mit Kosten die ich bereits ausgegeben habe. Vielleicht erhält man so einen Überblick was es kostet seinen Liebsten wieder fit zu machen.

    Die Liste wird in diesem Post aktuell gehalten.


    Was verbaut wird und ich bereits vor Ort hatte:

    16v Auspuffanlage

    FL Türen


    Wird noch angeschafft:

    Bremsen VA & HA

    Armaflex

    Alubutyl

    Sitzheizung Nachrüstset

    Externer Ölkühler



    Bisherige Investionen:

    Einschweißblech Tank 24,99€

    Lack 290€

    Schweller 42,99€

    Kotflügel re & li 64,99€

    Radlauf hinten re & li 57,44€

    Querlenker 79,90€

    Spurstangen 22,50€

    Unterbodenschutz 23,39€

    Hohlraumversiegelung 28,40€

    Bremssattellack 24,99€

    H&R Federn 80€

    VDO Anzeigen 50€

    Pasadena Innenausstattung 100

    Elektrische Fensterheber 250€

    GTD Kotflügelembleme 10€

    Karosseriedichtmasse 29,40€

    Grundierung Rostschutz 24,75€

    Rostumwandler 18,80€

    Blech 0,75er 24,38€

    Blech 1er 28,40€

    Polster Fahrersitz 33€

    Elektrische Außenspiegel 75€

    Silikonentferner (5Li) 27,10€

    Verdünnung (5Li) 15€

    Schleifpapier 40€

    WD 40 (5Li) 40€

    Fire&Ice Felgen 100

  • WOW, nen so angegriffenen Innenradlauf hab ich an nem 2er auch noch nicht gesehen. Die an sich eigentlich sehr gut verarbeiteten/versiegelten Fahrzeuge sind inzwischen halt doch in ein Alter gekommen, wo Rost ein Thema ist...

    Das hatte ich mir auch gedacht, aber auch der wird wieder :)

    Ja, wobei der einige Roststellen aufweist, die ich nicht so oft, so extrem gesehen habe.


    BTW: Gibt es die schwarzen Aufkleber für die Schweller noch, oder bekommt man die irgendwie beschädigungsfrei abgelöst? Ich meine, daß sich bei meinem da drunter eine Beule entwickelt.

    Ja ich vermute der hat schon ne sehr lange Zeit draußen verbracht und wurde dabei wenig gepflegt. Ich bin gespannt wie es am Ende aussehen wird :)

  • BTW: Gibt es die schwarzen Aufkleber für die Schweller noch, oder bekommt man die irgendwie beschädigungsfrei abgelöst? Ich meine, daß sich bei meinem da drunter eine Beule entwickelt.

    Die gibt es bei Classic Parts und bei Werk34. Teilenummern sind:

    191 853 385 A (2-Türer links)

    191 853 386 A (2-Türer rechts)

    193 853 385 A (4-Türer links)

    193 853 386 A (4-Türer rechts)


    Beschädigungsfrei bekommt man die wahrscheinlich nur mit Heißluft und viel Geduld ab. Und dann müssen auch noch die Klebeflächen sauber bleiben...