Golf 2 GTI Kaufberatung

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum. Bin 31 Jahre jung und fahre momentan einen Golf 7R als Alltagsauto. Möchte mir jetzt einen lang ersehnten Wunsch erfüllen und einen Golf 2 GTI kaufen. Da der Golf nicht nur als Schönwetter Fahrzeug, sonder auch als kleine Geldanlage fungieren soll, bräuchte ich etwas Hilfe bei der Modellwahl.

    Am liebsten wäre mir ein 3-Türer zwischen Bj. 1984-1987, also noch VFL. mit Dreiecksfenstern. Welcher Motor ist hier zu empfehlen 8v oder 16v. Wie werden diese momentan gehandelt? Wie Wert stabil ist dieses Modell?


    Habe momentan ein Fahrzeug in der engeren Wahl. Bin mir aber beim Preis nicht sicher. Ist ein 1985 GTI mit 136tkm, Rostfrei. Laut Verkäufer im Sammler zustand. Wäre wie abgebildet für 14K abzugeben. Ist das Ok? Vielen Dank vorab.



    Lg Jan

  • Wir hatten hier letztens eine Diskussion zu den Preisen, wo die Ansichten doch etwas auseinander gingen. Als Geldanlage taugt das eher nicht, denn 14K ist bereits sehr ambitioniert. Wenn Du 14K über hast, es genau dieses Modell sein soll, der Zustand sehr gut ist und Du Dir damit einen Traum erfüllst, dann kaufe ihn Dir.


    Über alles andere lässt sich ewig diskutieren, ohne dass man zu einem verbindlichen Ergebnis kommen würde. Wer kann Dir sicher sagen, dass es bei der heutigen autofeindlichen Politik noch genügend Liebhaber geben wird, die Dir für das Auto in 10 Jahren vielleicht 20K auf den Tisch legen? Richtig, Niemand

  • Wenn ich nur 5000 Euro habe, kann ich keine 100000 anlegen. Also kann auch ein Auto für 5000 eine Geldanlage sein. Und wenn man dann 50% Wertverlust hat, sind das nicht 50000, sondern nur 2500. Das geht auch ohne Probleme bei der Hausbank.


    Mich stört an diesem GTI die Tieferlegung und die breiten Reifen. Wenns noch gebördelt ist um Platz zu schaffen (und Tüv konform zu sein) ist die Originalität hin und das Auto als "Wertanlage" (vom dafür überhöhten Preis abgesehen) eh wertlos.


    Und bei einer 35 Jahre alten selbsttragenden Karosse (die nur aus punktverschweißten Dünnblechen besteht) habe ich mit dem Wort "rostfrei" auch so meine Probleme.

  • ...wirklich wohlwollend gemeint,

    aber,

    Wertigkeit und breit und tiefer mit 1 cm Gummi zwischen Felge und Strasse,

    fällt sofort durchs Raster.

    Wertigkeit außschliesslich im originale Modus, so schmerzhaft dass auich für viel unter uns sein mag.

    Ich war vor 20 Jahren auch mal kurzzeitig für tief und breiter,

    heute für mich ein nogo.

    Wenn ich tiefer und breiter fahren will, dann halt auch in der "Rennsportklasse", die kommt aber um einiges teurer.

    Und da ist nichts dran gebastelt.


    Immer bedenken, das ist hier meine persönliche Meinung,

    aber

    ich habe immer mal das Vergnügen mit Gutachtern.

    Deren Credo: " Um Gottes Willen so lassen, wie er aus geliefert wurde "

    Ansonsten leider in der Praxis Werteabzug.


    Zum Rostfrei:


    Habe ich bei meinen Exemplaren auch mal gedacht, aber puste Kuchen,

    die rosten alle, alle ausnahmslos, nur, nur,

    etwa 20 Jahre später als ein Alfa Romeo oder Renault oder Opel aus seiner Zeit.

  • Moin,


    welches Modelljahr ist der genau?


    Wenn er vor den Sommerferien 1985 gebaut wurde stimmen die Stoßstangen nicht - die hatten da noch keinen roten Streifen. Die Gummileisten an der Tür waren auch noch nicht verbaut - da waren Aufkleber dran,

    Immerhin hat er vorne unten nur die kleine Lippe was für ein MJ 85 spricht - dazu passen halt die Stoßstangen und die Gummileisten nicht...

    Mehr sehe ich auf den Bilder jetzt nicht.

    Er dürfte noch keinen Doppelrohrauspuff haben …..

    Wenn Du eine Wertsteigerung erzielen möchtest sollte es ein Fahrzeug sein im Originalzustand.


    Gruß Bernd

  • Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Vergessen wir mal das mit der Wertanlage;). Mir gefallen die Golf 2 schon seit Kindheit an. Auch von anderen Felgen und Fahrwerk bin ich nicht abgeneigt. Lässt sich ja auch alles jederzeit wieder auf Original zurückrüsten solange an der Karosse nichts verändert wurde. Was mir aber schon wichtig ist das Interieur und Exterieur dem Baujahr entsprechend stimmig sind. Der Grill wurde von Doppelscheinwerfer umgebaut. So wie es auf den Bildern aussieht hat er Doppelauspuffrohre. Gibt es den Irgendwo Infos was bei welchem Baujahr verbaut wurde etc.?

    Anbei noch der Link vom Inserat. Link


    Lg Jan