Passende Hohlschraube

  • Servus,


    reinige und teilzerlege gerade die K-Jet, Warmlaufregler und Kaltstartventil, da ich die Teile zum Überholen einschicken wollte.

    Dabei sollten lt. Anbieter die Hohlschrauben ausgedreht werden, die werden dafür nicht benötigt. Am Mengenteiler ist mir aufgefallen,

    dass dort wohl 3 Hohlschrauben eingedreht sein sollten (lt. ET..) mit der TN 048133505 (Hohlschraube mit Filter M12X1,5). An den Stellen wo die sitzen sollten, habe ich 2 normale M12 Hohlschrauben gefunden und eine die da wohl reingehört. Siehe Bild:


    Da sind die Löcher wohl etwas versetzt, aber einen Filter kann ich da jetzt nicht so wirklich erkennen. Diese Hohlschrauben gibt es bei CP auch noch zu kaufen allerdings für 10 € das Stück. Muss da zwingend diese Hohlschraube rein, oder kann da auch eine normale M12 Hohlschraube von z.B. Autoteile Plauen die die gleichen Abmessungen hat verbaut werden (allerdings sehen die Löcher da etwas anders aus)? Verstehe das mit dem Filter nicht so ganz? Oder hat jemand einen alternativen Anbieter dafür?

    An 2 Stellen waren normale Hohlschrauben verbaut wo eigentlich auch diese von dem Bild reingehören lt. ET.., schien also auch so funktioniert zu haben, denn die waren dort schon länger drin...Hab den Motor nie laufen gehört :-)

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein

  • Hallo!

    Die Hohlschraube mit Feinfilter gehört eingangsseitig an den Mengenteiler, also aus Richtung Kraftstoffpumpe.

    Verzichten würde ich auf ursprüngliche verbaute Filter nicht, gerade bei der filigranen K Jetronic.

    Die Lage der Bohrungen sind nicht relevant, nur sollten sie vom Querschnitt in etwa dem original entsprechen.

    Mein Golf: 90er GTI 16V, in LY3D, PL Maschine,2y Getriebe, BBS RM 012, 5Türen ohne SD! Rückbank m. Kopfstützen, Votex Konsole, Lederlenkrad, Radio Gamma mit Aktiv System, sowie viele kleine Seriendetails.